Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41
  1. #31
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    564

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    ich habe Comfortmatic. da muss ich mal genauer hinschauen. Vielleicht hab ich da was übersehen. Allerdings gebraucht hätte ich sie auch noch nicht.

  2. #32
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    260

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Richtig: "Zum kleinen Preis lässt sich mit Traction Plus die Traktionsgrenze ein klein wenig ausdehnen, die Wirkung klassischer mechanischer Differenzialsperren erreicht es aber nicht."
    @ Franz, Bernd, Tonicek,
    jetzt denkt doch mal nach was eine Differenzialsperre macht: Sie sperrt das Differenzial, sodaß bei Schlupf eines Rades das gegenüberliegende Kraft ausüben kann. Traktion Plus mach nichts anderes. Wird das durchdrehende Rad abgebremst, wird über das Differenzial die Kraft auf das gegenüberliegende geleitet. Ja ihr habt Recht - es sind zwei unterschiedliche Technologien, aber im Zeitalter der elektronischen Steuerungen find ich Traktion Plus ist eleganter. Die Wirkung ist gleich, vorausgesetzt eine gute Elektronik verteilt die Antriebskraft (durch einseitiges Abbremsen) gleichmäßig auf beide Räder.

    Gruß
    Georg
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  3. #33
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    564

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    Georg,
    ganz gleich ist die Wirkung nicht. Bei Traction Plus muss der Bremswiderstand überwunden werden. Was im extrem Fall die abgegebene Motorleistung drosselt.
    Eine Diff.sperre ist immer noch das beste.

  4. #34
    Kennt sich schon aus   Avatar von Georg-F
    Registriert seit
    28.09.2016
    Beiträge
    260

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    Nein HaDo, ein durchdrehendes Rad hat keinen Bremswiderstand, sonst würde es ja nicht durchdrehen.
    Unterwegs mit Hymer EXSIS-t 688

  5. #35
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Georg,
    ganz gleich ist die Wirkung nicht. Bei Traction Plus muss der Bremswiderstand überwunden werden. Was im extrem Fall die abgegebene Motorleistung drosselt.
    Eine Diff.sperre ist immer noch das beste.
    Im Zuge des Regeleingriffs in das Bremssystem wird auch die Motorleistung gedrosselt um möglichst wenig Schlupf beider Räder zuzulassen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #36
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.368

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    [QUOTE=28868;558946]Hallo,

    Das ein Frontkratzer einen Hecktriebler auf nasser Wiese stehen lässt gehört wohl eher ins Land der Fabeln, Grimm läßt grüßen.

    Ach weisst du..... vergangenen Winter bin ich in meinem Winterdomizil Slalom gefahren zwischen all den stehen gebliebenen Kettenmontierer - die fahren ja immer, bis dann wirklich nicht's mehr geht..... Ich war nicht mit dem WoMo, sondern mit meinem ML unterwegs - der Gipfel unserer Beobachtungen war der, dass einer bei einem Golf die Ketten HINTEN am aufziehen war - es gibt halt schon solche und solche Fahrer.....

    Ich heisse nicht Grimm.... aber ich hab schon mehrere Hecktriebler auf Wiesen stehen lassen... ein Fronttriebler wird nämlich ein "Hecktriebler" wenn man rückwärts fährt
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  7. #37
    Kennt sich schon aus   Avatar von 28868
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    131

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    [QUOTE=Capricorn-CH;559124]
    Zitat Zitat von 28868 Beitrag anzeigen
    ein Fronttriebler wird nämlich ein "Hecktriebler" wenn man rückwärts fährt
    Adria, im leben nicht

    Weswegen haben die frongetriebenen den meistens die Probleme auf nassen Wiesen etc.? Richtig, zu wenig Last auf der Achse. Daher wird ein Frontantrieb nie zum Heckantrieb, auch wenn er rückwärts fährt.
    Besten Gruß
    28868 (Heiko)


    PS: Meine Beiträge können Ironie, Sarkasmus und schwarzen Humor beinhalten, wer damit nicht umgehen kann sollte diese, meine Beiträge einfach überlesen

  8. #38
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    271

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    Guten Abend

    Es könnte natürlich sein, dass eine Schwerpunktverlagerung stattfindet, wenn ein Fahrzeug mit Frontantrieb rückwärts eine steile Strasse hinauffährt. Und oh Wunder, sobald genug Gewicht auf die Vorderachse drückt geht es aufwärts.
    Aus dem gleichen Grund haben Fronttriebler bei Bergfahrt wegen der Entlastung der Vorderachse mit Problemen zu kämpfen.

    Versuch macht kluch und mehrfache praktische Erfahrung bestätigt den Effekt.
    Eine Voraussetzung ist dabei unabdingbar. Rückwärtsfahren allein mit den Spiegeln sollte der Lenker schon einigermassen beherrschen, sonst könnte der Versuch bald im Gelände neben der Strasse enden.

    Gruss Urs


  9. #39
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.429

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    Grundsätzlich ist das System ne gute Softwarelösung. (Bis auf die Taste und das Stück Kabel sind ja alle Hardwarekomponenten vorhanden).
    Wo bei nem normalen Antrieb Schluss ist, wenn ein Rad durchdreht, bremst es das durchdrehende Rad halt runter und bewirkt so, dass Kraft übers Differential aufs andere Rad geleitet wird und damit die Vortriebsmöglichkeit erhöht wird.

    Der Mehrnutzen einer Differentialsperre ist nun eigentlich nur, dass das Traktion Plus System an der Haftungsgrenze arbeitet und auch einen gewissen Mindestschlupf braucht um zu arbeiten. Schlupf ist immer schlecht, denn das heißt, es arbeitet nun, wenn ein Rad durchdreht und dabei kaum noch vortrieb erzeugt.
    Eine echte Differentialsperre kann man schon vorher einschalten, und man kann wenn es hart auf harrt kommt die Räder auch durch die Matsche wühlen lassen, was mit den elektronischen Systemen nciht funktioniert.
    Das Traktion Plus System bringt einen also deutlich weiter, eine echte Differentialsperre nur ein bisschen weiter, aber ich glaube nicht dass das bei nem Frontangetriebenem Wohnmobil dann noch Kriegsentscheidend ist.

    Das Problem ist bei den Fahrzeugen die hohe Hinterachslast und wenn die Hinterachse einsackt, dann zieht die Vorderachse dass nicht mehr raus. Egal ob mit Traktion Plus oder ner vollwertigen Differentialsperre...

    Da kommt erst der Heckantrieb weiter. Ein Rad kann nur eine Kraft X auf den Boden bringen. (kamscher Kreis, für die die es genauer interessiert). Es hat dabei Seitenführungskräfte zu übernehmen und Längskräfte. Bei einem Frontantrieb muss das Rad also die Vortriebskraft und die Lenkkraft übernehmen, bei einem Heckantrieb wird das zwischen Vorderachse und Hinterachse aufgeteilt und die Hinterachse muss nur eine geringe Seitenführungskraft übernehmen, hat so mehr Gripp für den Vortrieb übrig. Bei kurzfristigen Matschsituationen kann man die Achse auch drehen lassen und auf die Seitenführung vorübergehend verzichten.

    Der Vorteil vom Frontantrieb ist natürlich, dass die Hinterachse ausschließlich eine Seitenführungskraft übernehmen muss und so auf Schnee & Eis das Fahrzeug immer schön in der Spur bleibt, auch wenn der Frontantrieb vorne durchdreht. Damit fährt man zwar sicherer, kommt bei der Lastverteilung eines Wohnmobils aber nciht weiter.

    In dem Moment wo es Bergauf geht, wird üblicherweise die Vorderachse entlastet und die Hinterachse mehr belastet, was dann dazu füht, dass der Hecktriebler am Berg, da wo es wirklich wichtig wird, dem Frontscharrer der nur noch auf der entlasteten Vorderachse durchrutscht, davon fährt.

    Wenn jemand also der subjektiven Meinung ist, mit seinem Frontscharer Kreise um Heckgetriebene Wohnmobile zu fahren, dann kann dass zum einen daran liegen dass der Hecktriebler weder ASR / Traktionssystem noch Differentialsperre hat, der Frontscharrer aber schon, oder an den Reifen, oder an der Gewichtsverteilung / Beladung, oder ganz einfach daran dass der andere nicht fahren kann. Am Antrieb liegt es aber nicht...

    Mein Alltagswagen (Kombi mit hoher Hinterachslast, Hecktrieb, Differentialsperre) fährt auch Kreise um Allrad-SUVs im Schnee. Das liegt aber daran, dass er neben guten Winterreifen auch eine höhere Flächenlast pro cm² Aufstandsfläche hat, weil die Reifen einfach kleiner sind, weniger Wiederstand im Schnee weil er davon nicht so viel Plattwalzen muss und zum letzten Ende keine Elektronische Spassbremse (ESP), was ermöglicht mit relativ hohen Geschwindigkeiten in einer Instabilen Fahrlage zu fahren, das Auto in Kurven hinten Schräg zu stellen und bei permanent durchdrehender Hinterachse richtig schnee weg zu schaufeln, was eben in Vortrieb umgewandelt wird Das liegt aber nicht daran, dass das Hecktriebkonzept besser ist als das Allradkonzept, sondern einfach an Bereifung / Gewichtsverteilung und dass einer am Gaspedal sitzt, der damit umgehen kann...

    Viel Spass beim weiterstreiten,

    Mark
    PS: Mit Allrad und echten Sperren im Wohnmobil

  10. #40
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    852

    Standard AW: Funktion von Traction Plus Fiat Ducato

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Dethleffs hat meinem Ducato Traction Plus spendiert. Fiat schreibt in der Bedienungsanleitung: "Traction Plus bremst das Rad ab, das an Bodenhaftung verliert (oder stärker durchrutscht als die anderen), und verlagert so die Antriebskraft auf das Rad mit der größeren Bodenhaftung."

    Diese Funktion kann manuell per Taste eingeschaltet werden. Hat jemand mit dem System schon Erfahrungen sammeln können?

    Gruß Bernd
    Hallo Bernd, und hat Traction+ in Südengland auf einem kleinen Campingplatz sehr geholfen, wieder rauszukommen. Leicht ansteigende Wiese, drunter lehmiger Boden, nachts Regen. Morgens war es dann wie Schmierseife. Wir hatten nach hinten leider keine Ausweichmöglichkeit, ging nur nach vorn. Erster Versuch mit T+ geradeaus ging nicht, beide Räder am Durchdrehen. Dann hab ich die wenigen cm nach hinten Platz ausgenutzt um etwas zurückzusetzen und mit den Vorderrädern schon leicht seitlich aus der Radspur zu kommen, dann 2.Anlauf, erst mal seitlich weg, linkes Rad dort auf besserem Untergrund, etwas in Schwung kommen und die Anhöhe über das "Lehmfeld" nehmen. Hat geklappt. Ich nehme ganz stark an, dass das ohne T+ nicht gut funktioniert hätte.

    Traction Plus war bei unserem 2014er Dethleffs Bestandteil des Fiat-Paketes für das Basisfahrzeug (ich meine es hieß "Chassis-Paket", wo auch der Tempomat und Klimaanlage drin waren).

    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fiat Ducato: Wann kommen neue Schadstoffnormen, komplett neuer Ducato 2020?
    Von smx im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 11.08.2019, 23:51
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.06.2018, 19:45
  3. Fiat Ducato mit Euro 6 schaltet der die Abgasreinigung wie Fiat 500X nach 22min ab?
    Von Esel Züchter im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 06:28
  4. Fiat Ducato X250 Hinterradbremsen quitschen, es gibt eine Lösung von Fiat
    Von M846 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 10:44
  5. Türsicherungen für Fiat Ducato 250
    Von Rainer F im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 12:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •