Seite 5 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 174
  1. #41
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.025

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Ehrlich Thomas, während der Fahrt pieseln gehen? Kaffee trinken?
    Ich nicht, aber warum sollte ich eine Pause machen, wenn meine Frau Muss, Espresso oder 2 Stunden schlafen will?

    Jetzt könnt ihr diskutieren ob und was erlaubt ist.
    Gruß Thomas

  2. #42
    Kennt sich schon aus   Avatar von Clazuba
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    176

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Eigentlich schade.
    Denn so blöd finde ich die Frage gar nicht.
    Bergischer Gruß,
    Claudia

  3. #43
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.076

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Hallo Claudia! Mach Dir die Mühe und lese den Eröffnungspost, dann die letzte Meldung von "LundT" . Entweder stimmt die Aussage mit dem CP nicht, oder die Angabe mit dem Hotel. Überzeuge Dich selbst, was die Fragestellung war und entscheide dann, ob man hier noch ernsthaft antworten soll, ist aber nur ein Vorschlag an Dich. Vllt. siehst Du ja das ganze Them ein wenig anders als eine Vielzahl der hier mit einer Antwort aktiven Nutzer, ist ja auch ok.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  4. #44
    Kennt sich schon aus   Avatar von Clazuba
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    176

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Hab ich gemacht,
    bevor ich geantwortet habe.

    Die Frage an sich finde ich ok, weil sie eine Uraubseinstellung und damit, finde ich , auch eine Lebenseinstellung betrifft.

    Sollte “Herr Lundt“ das nur provokativ gemeint haben, bin ich halt rein gefallen.

    Dann aber meine Frage an Lundt:: wofür die Mühe?
    Bergischer Gruß,
    Claudia

  5. #45
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.532

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Zitat Zitat von Clazuba Beitrag anzeigen

    Dann aber meine Frage an Lundt:: wofür die Mühe?

    Das frage ich mich schon seit einiger Zeit.
    Er läßt nichts unversucht das Hobby Wohnmobil mit allen möglichen, hauptsächlich finanziell hinterlegten Gründen, in Frage zu stellen.
    Es soll doch ein jeder nach seiner Facon selig werden. Ich werde bis ans Ende meiner Tage dem Wohnmobilhobby frönen, wie andere das halten oder was sie für eine Meinung dazu haben interessiert mich ganz ehrlich nicht.
    Darüber nachzudenken ob es sich finanziell lohnt ist mir noch nie in den Sinn gekommen. Ich weiß nur dass ich die allermeisten meiner Reisen ohne ein Wohnmobil nicht unternommen hätte. Ich würde auch kein Mobil mieten wollen, meines gehört mir und ist Teil meines Hobbys, wie ein paar andere Fahrzeuge auch.
    Mein altes Motorrad beispielsweise wollte mir kürzlich jemand abkaufen, € 5000,- hätte er dafür bezahlt. Warum soll ich das abgeben? Ich brauche das Geld nicht, ich nehme die Decke mit der das 85 Jahre alte Gefährt abgedeckt ist gelegentlich ab und erfreue mich am Anblick des Motorrades. Ich trete den Kickstarter ein paarmal runter damit der Motor nicht festgeht und träume seit Jahren davon das Fahrzeug mal zu restaurieren, fahren tut es nämlich nicht mehr.
    Es ist ein Hobby, wie auch mein ältester Traktor.
    Menschen mit einer Einstellung wie der Themenstarter werden das aber nie begreifen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  6. #46
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.614

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Zitat Zitat von MobilLoewe
    Stimmt. Wenn das ein Kriterium ist, dann Finger weg vom Wohnmobil. Die Frage der Wirtschaftlichkeit stellt sich für mich seit über 35 Jahren nicht, ich will und ich weiß warum...
    Stimmt, Bernd, Nagel auf den Knopf getroffen! Ich weiß auch, warum! Genauso meine Meinung - wobei in meinem persönlichen Fall von bitterer - abstoßender - widerlicher - haarsträubender Armut das Thema wieder einen anderen Aspekt bekommt. Aber auch egal - ich halte durch + beiße die Zähne zusammen, auch wenn's die letzten sind.

    Aber auch diesen anderen Aspekt wird Lundt nicht verstehen - beides: WoWa + WoMo kann mich nicht nach wirtschaftlichen Kriterien betrachten.

    Ebenso nicht einen Menschen, der sich aus HOBBY-Gründen eine Modelleisenbahn für 50 T € in den Keller stellt u. sich daran ergötzt, wenn sie ihre Runden dreht.

    Das Thema Dauercamper / Spanien / Iberische Halbinsel ist anders begründet. Ich erhielt aus Spanien ein Angebot:

    1 Monat auf CP stehen nonstop: 15 € all inclusive ***
    2 Monate auf CP stehen nonstop: 12 € all inclusive
    3 Monate auf CP stehen nonstop: 9 € all inclusive
    4 Monate auf CP stehen nonstop: 7 € all inclusive

    Das nutzen diese Berufsrentner, weil sie dort auf dem CP weniger Kosten als zu Hause haben, 90 % gutes Wetter garantiert, mit Bekannten sich treffen u. eine schöne Zeit verbringen.

    Die Wirtschaftlichkeit WoWo / WoMo spielt hier nicht die geringste Rolle, zumal Dieselkosten = fast null.

    Zu Hause die NK: Heizung, Strom, Wasser, Müllabfuht usw. fallen auch komplett weg - Schwiegersohn leert den Briefkasten regelmäßig - volle Briefkästen locken Diebe an! Kommunikatio nach Spanien per Mail / Whatsup = auch gratis.

    Somit ist alles zum Thema gesagt . . . Oder ???

    *** = beinhaltet Strom - V / E - Müll - Kurtaxe - Dusche - WC - Shithouse . . . - alle Preise pro Tag
    Geändert von Tonicek (05.11.2018 um 11:43 Uhr)
    Hetze den Wolf, bis er sich wehrt und dann erklär ihn zur Bestie

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    918

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Kann es sein, dass hier ein Wohnwagenfahrer erst mehrere Campingplätze ansteuern musste um einen freien Platz zu finden und sich darüber ärgerte dass all die schönen Plätze von Wohnmobilisten belegt waren - wo die doch ebenso auf den speziellen Stellplätzen hätten stehen können ???
    Kann mich an einen Thread in diesem oder dem blauen Forum erinnern, da hat einer nach allen möglichen schlechten Argumenten gesucht um sich das Thema Wohnmobil aus dem Kopf schlagen zu können.
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

  8. #48
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    03.11.2018
    Beiträge
    38

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Ich habe den Eindruck, dass hier wohl einige denken, ich wäre anti-Wohnmobil. Das stimmt überhaupt nicht. Im Gegenteil, ich habe selbst schon öfters eins gemietet. Was ich nur nicht verstehen kann, ist wie man mehrere Wochen auf einem und demselben Campingplatz damit verbringen kann. Da werden doch die Vorteile eines Wohnmobils nicht ausgeschöpft aber einige Nachteile in Kauf genommen.
    Gestern auf dem Campingplatz kam ich ins Gespräch mit einem Langzeitcamper, der ein Wohnmobil und außerdem vor Ort noch einen Wohnwagen hat. Er benutzt den Wohnwagen, um eine feste Basis zu haben und von dort aus macht er Kurztouren mit dem Wohnmobil. Das mag etwas aufwendig sein aber es erscheint mir eine schlüssige Überlegung.

  9. #49
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.252

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Was soll man zu diesem Thema noch sagen? Ich zitiere mal wieder meine Oma: "Jedem Tierchen sein Pläsierchen". Mit anderen Worten, es ist doch völlig wurscht, wie jemand sein Wohnmobil nutzt.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

  10. #50
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    03.11.2018
    Beiträge
    38

    Standard AW: Warum Wohnmobil?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Was soll man zu diesem Thema noch sagen? Ich zitiere mal wieder meine Oma: "Jedem Tierchen sein Pläsierchen". Mit anderen Worten, es ist doch völlig wurscht, wie jemand sein Wohnmobil nutzt.

    Gruß Bernd
    Ja sicher. Ich habe nur den Eindruck, dass einige mit einem sogenannten Fifthwheeler (also Pickup mit Sattelauflieger) nach amerikanischem Vorbild besser bedient wären.

Seite 5 von 18 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum Fiat?
    Von Sunlew im Forum Reisemobile
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 27.03.2017, 20:04
  2. Warum Euramobil -warum dieses Modell?
    Von EuraMartin im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2017, 19:31
  3. Warum ich ein Wohnmobil fahre...
    Von goldmund46 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.12.2016, 08:07
  4. Warum wir noch kein Wohnmobil haben!
    Von Gray-Timber im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 05:05
  5. Warum kein ESP
    Von Jueppchen im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 08:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •