Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 65
  1. #51
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.619

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    Naja, mit ein bisschen Eigeninitiative und -einsatz kann man ja die Gehwegplatten oder das Pflaster ganz unbürokratisch mal anheben

    und die Kabel bis zum Bordstein "unterflur" verlegen

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  2. #52
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.307

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Naja, mit ein bisschen Eigeninitiative und -einsatz kann man ja die Gehwegplatten oder das Pflaster ganz unbürokratisch mal anheben

    und die Kabel bis zum Bordstein "unterflur" verlegen
    Ja, das ist mir auch eingefallen, als ich das Bild mit dem Kabel gesehen habe. Sind ja nur 2m, dann eine dünne Ladesäule direkt an der Straße. Die Idee finde ich auf alle Fälle mal gut.
    Auch gibt es eine Menge Parkscheinautomaten, die direkt am Straßenrand stehen. Wenn man da dickere Stromleitungen ziehen könnte.....

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #53
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.619

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    Hallo, soviel zur Zukunft der Brennstoffzelle.

    - https://www.focus.de/auto/elektroaut...d_9864447.html

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  4. #54
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    671

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    So interessant wie ein E-Auto auch ist. Derzeit nööö.
    Hab mal mit mehreren Tesla Fahrern gesprochen. Die Dinger navigieren von Ladesäule zu Ladesäule in den Urlaub.
    Steht schon ein Tesla am Lader, wird der Ladestrom aufgeteilt. Ein Dauerstau im Hochsommer und du machst im Luxusauto die Klimaautomatik aus.
    Fährst du über 120 Km/h saugt sich das Ding im Nu leer.
    Für den Stadtverkehr wär ja eine Elektroschubkarre wie dieser Zoe gut. Ein Auto ist es ja nicht.
    Aber der Stromanschluss fürs Schnellladen muss bei uns genehmigt werden und hätten nur die Hälfte aller Bewohner einer Stadt Elektro, dann bricht das Netz zusammen.
    In einer meiner Objekte sind Tiefgaragen und es ist ein Krampf, da Stromsäulen mit ausreichender Kapazität ninzubauen. Denn wenn einer in der Eigentümergemeinschaft, dann wollen auch alle. Unmöglich derzeit. Und wäre da kein Rolltor vor, müssten sie gar öffentlich zugänglich sein.
    Da warte ich noch ein wenig und freu mich über meine Verbrenner.

    LG
    Sven

  5. #55
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.619

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    Hallo, wenn sich die heutigen Tankstellen mit ihrem Verkauf von Benzin und Diesel in Zukunft nicht umstellen,

    dann werden sie sterben.

    In Zukunft müssen sie genauso wie Benzin- und Dieselsäulen auch Stromladesäulen haben und werden dann zu

    Energiestationen.

    - https://www.nrk.no/telemark/bensinst...gen-1.14279919

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  6. #56
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    03.05.2019
    Beiträge
    3

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    Hallo, wo bekomme ich die besten und vollständigen Informationen zum Standort von Ladegeräten in Deutschland? so etwas wie google maps? Danke im voraus.

  7. #57
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    Schau mal unter www.e-tankstellen-finder.com und für Tesla auf deren Web-Präsenz. Da wird Dir europaweit die E-Tankstellendichte angezeigt.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  8. #58
    Kennt sich schon aus   Avatar von werner28
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    Hansestadt Bremen
    Beiträge
    202

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    Und für Deutschland hat die APP clever-tanken die E-Tankstellen integriert.

  9. #59
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo, soviel zur Zukunft der Brennstoffzelle.

    - https://www.focus.de/auto/elektroaut...d_9864447.html
    Ja, aber beachte den letzten Abschnitt, das mit den LKW gilt auch für Wohnmobile: Ein 3,5to Wohnmobil mit mind. 500km Reichweite bekommt man wenn nicht als Verbrenner nur mit einer Brennstoffzelle hin! Der Akku vom Tesla Model S wiegt je nach Quelle 600-750kg! Für einen Ducato bräuchte man sicher deutlich über eine Tonne Akku und da wird sich auch die nächsten 20 Jahre nicht viel ändern.
    Der erwähnte Hyundai Nexo braucht unter 1kg Wasserstoff auf 100km! Und Volltanken dauert auch nicht Stunden sondern ähnlich Diesel! Ein Wohnmobil mit dieser Technologie (dann 2-3kg H /100km und somit 15kg H Tank für 500km Reichweite, mit Brennstoffzelle vielleicht 100-200kg Systemgewicht) wäre also auch mit 3,5to. zumindest technisch möglich.

    Mit 20kg Wasserstofftank könnte man zusätzlich tagelang heizen, Strom erzeugen, kochen, alles mit einem Brennstoff, der absolute Wohnmobiltraum.

    Nochmal nachgeschaut, wie gross das wäre, beim Hyundai steht: 6,33 kg/156,6 l

    Also wären 20kg schon 494l Tank, hui aber machbar, ein voller Unterboden .
    Geändert von smx (05.05.2019 um 18:22 Uhr)
    Gruß, Stefan

  10. #60
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Infrastruktur für E-Autos

    Hi Stefan,

    schau Dir doch mal dem "Maxus EV 80"an. Das ist ein chinesisches Produkt, mit 56 kw-Batterie ca.110 km/ h Vmax, ca. 1,0 t Zuladung und ca. 200 km Reichweite. Lass die Chinesen mal weiter entwickeln, dann wird sowohl die Reichweite als auch die Zuladung dem Markt angepasst sein. Kaufpreis cca. 40. k €, oder als Langzeitmiete für etwa 550 €/ Monat.

    PS, bei einem aktuellen kg -Preis von mehr als 9,00 € fur Wasserstoff fährst Du also für ca 270,00€ die angedachten 100 km. Also, ich lkamm da mit Diesel besser weg, Sollte die Batterietechnik die besagten 1000 km in Zukunft hergeben, wären selbst bei kWh-Preisen auf Haushaltsniveau die einfachen E-Fahrzeuge preiswerter, da sie ( s.o.) mit etwa 22 kWh/100 km zufrieden sind. Also, 220 kWh x 0,35 € ergeben für mich einen Kostenrahmen von ca.80,00 €.
    Geändert von rundefan (05.05.2019 um 18:37 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visionen und Meinungen zu Elektro-Autos
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1404
    Letzter Beitrag: 03.10.2019, 13:43
  2. Selbstfahrende Autos
    Von Gert im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 01:42
  3. 3,5to Fahrverbot wegen maroder Infrastruktur in D
    Von smx im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.02.2015, 18:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •