Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 64
  1. #21
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.306

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch Andi!
    Da konnte der Nagel in Ansbach wohl nicht mithalten?
    zum einen hatte er erst mal keinen mit Automatik und 4t. Wir waren extra noch einmal dort und haben gefragt, ob er eventuell einen von einem Händler besorgen kann, wir zahlen ihm 1000,- Euro mehr plus die Überführung. Das Geschäft war ihm aber nicht attraktiv genug. Vielleicht hätte er von dem Händler, von dem er eins besorgen kann, es nicht zu EK bekommen. Für 1000,- wollte er auf alle Fälle, so seine Aussage, seine Werkstatt nicht blockieren.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  2. #22
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.306

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Ja 700km sind ein gute Strecke. Aber was solls. Ich habe ca. 1000,- Euro an eigenen Servicekosten eingerechnet, und dann ist das immer noch ein sehr guter Preis.
    Da meine Tochter in der Nähe von Rostock wohnt, ist das Ganze auch nicht so schlimm, wenn wir da mal rauf fahren müssten, da wir das eh einmal im Jahr machen.

    Ich habe gestern beim besichtigen alle Knöpfe gedrückt. Es sind auch einige Sachen zu machen*. Aber nichts schlimmes. Ist halt ein Ausstellungsfahrzeug, da bin ich sicher nicht die ersten Besucher gewesen. Damit habe ich gerechnet. Darum bin ich ja rauf gefahren. Sonst hätte ich den Vertrag auch per Post erledigen können.

    Alles was ich nicht bei der ersten Besichtigung gefunden habe, werde ich dann schon in den ersten 14 Tagen an Nord und Ostsee finden.

    Gruß
    Andi
    * wer es genau wissen will: Schloss der einen Tür unter dem Bett ging nicht, Die eine Strebe, in der die Bett Leiter eingehängt wird war gebrochen, die Lichtschalterabdeckung an der Küche hat gefehlt (habe ich genau so schon mal auf einer Messe gesehen), eine Klappe unter dem Tisch (keine Ahnung für was die ist) war lose, wo ich nicht wusste, ob das so gehört, die Außenschlösser der Klappen müssen alle mal geschmiert/gängig gemacht werden, und die Serviceklappe habe ich beim zweiten mal aufschließen nicht auf bekommen. Hört sich alles dramatischer an, als es ist. Habe ich alles ähnlich schon mal an Messe/Ausstellung Modellen gesehen und damit gerechnet.
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.166

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    zum einen hatte er erst mal keinen mit Automatik und 4t. Wir waren extra noch einmal dort und haben gefragt, ob er eventuell einen von einem Händler besorgen kann, wir zahlen ihm 1000,- Euro mehr plus die Überführung. Das Geschäft war ihm aber nicht attraktiv genug. Vielleicht hätte er von dem Händler, von dem er eins besorgen kann, es nicht zu EK bekommen. Für 1000,- wollte er auf alle Fälle, so seine Aussage, seine Werkstatt nicht blockieren.

    Gruß
    Andi
    Hallo Andi,

    das Verhalten mit der "Werkstattaussage" deckt sich mit meinen Erfahrungen mit dem Chef. Wie heißt es: Hochmut kommt vor dem Fall.
    Alles richtig gemacht. Allzeit gute Fahrt und unvergessliche Reisen wünsch ich Euch.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  4. #24
    Ist öfter hier   Avatar von Marcus aus Braunschweig
    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    82

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Zurück zum eigentlichen Thread, ich warte jetzt auch meinen ALPA 6820, soll im Januar kommen, und hoffe dass ich mehr Glück habe als Bernd mir seinem.
    Mein Sunlight wird diese Woche abgeholt, somit wird es ein halbes Jahr ohne Wohnmobil geben leider.
    Geändert von Marcus aus Braunschweig (03.08.2019 um 00:13 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler

  5. #25
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.306

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    ..

    Jetzt haben wir einen Termin bekommen,unser Womo wird im Oktober 2019 gebaut,nach den Werksferien ..
    Super, dann habt ihr ja auch noch Zeit ihn auszuprobieren, bevor der erste Schnee fällt. Mich wundert ja, dass die Wohnmobilhersteller überhaupt noch Werksferien machen.

    Es wird ein Sunlight T67 mit 160 PS und den neuen 9 Gang Wandlergetriebe von ZF
    Da werdet ihr ja vielleicht die ersten sein, welche die Wandlerautomatik hier im Forum bekommen. Da könnt ihr ja mal gleich berichten.

    Wir hatten schon mal einen Sunlight T 67, der Grundriss der uns am besten gefällt.
    Die Verarbeitung der Womos von Capron ist absolute Klasse,hatten in 6 Jahren nicht einmal einen Grund
    unseren Händler aufzusuchen,alles passte und nichts wackelte
    Da wünsche ich euch viel Glück, dass es diesmal auch so ist. Bei den Capron Modellen hat ihr ja gute Chancen, dass euer Neuer wieder ohne Mängel ausgeliefert wird.
    Was habt ihr denn noch so alles dazu bestellt an Ausstattung?

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  6. #26
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.562

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Zitat Zitat von Marcus aus Braunschweig Beitrag anzeigen
    Zurück zum eigentlichen Thread, ich warte jetzt auch meinen ALPA 6820, soll im Januar kommen, und hoffe dass ich mehr Glück habe als Bernd mir seinem. ...
    Marcus, ich drücke die Daumen. Der Alpa hat auch Stärken.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #27
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.446

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Da werdet ihr ja vielleicht die ersten sein, welche die Wandlerautomatik hier im Forum bekommen. Da könnt ihr ja mal gleich berichten.


    Da wünsche ich euch viel Glück, dass es diesmal auch so ist. Bei den Capron Modellen hat ihr ja gute Chancen, dass euer Neuer wieder ohne Mängel ausgeliefert wird.
    Was habt ihr denn noch so alles dazu bestellt an Ausstattung?

    Gruß
    Andi
    Werde über das Getriebe berichten.
    Das Getriebe gibt es ja schon länger,ist ein ZF 9HP Wandlergetriebe was in den USA gebaut wird und schon mehere Jahre
    in verschiedene Autos eingebaut wird,zum Beispiel in den Jeep und Range Rover.

    An Ausstattung habe ich nicht viel geordet,nur das Nötigste wie:

    Fiat 2,3 Mj-117 Kw/ 160 PS inkl.Start&Stop u. Booster
    9 Gang Automatikgetriebe
    Chassisspaket
    Basic Paket
    16" Alufelgen (ist eine Zwangsoption wegen Automatik,wollte ursprünglich Stahlfelgen )
    Dieseltank 90 Lt. (Wegen AdBlueTank ist Serie nur 70 lt.)
    2.Außenstauraumklappe
    Bettenumbau Sitzgruppe
    Bettenumbau Einzelbetten zu Doppelbett
    Kabelvorbereitung Solar
    Kabelvorbereitung Rückfahrkamera
    Großer Kühlschrank mit Frostfach
    Markise 4,5 Meter
    Fahradträger
    Remifront Fahrerhaus
    Satanlage Oyster 65 Vision Twin

    Das wars,kein Hubbett,brauchen wir nicht zu zweit,nimmt uns nur das schöne Raumgefühl.
    Und kein Fenster in der T-Haube,mag ich nicht.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  8. #28
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.446

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Und noch was, habe keine Auflastung geordert,wir wollen versuchen mit 3,5 to auszukommen.
    Falls es nicht klappen sollte wird auf 4 to aufgelastet.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  9. #29
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.306

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Und noch was, habe keine Auflastung geordert,wir wollen versuchen mit 3,5 to auszukommen.
    Falls es nicht klappen sollte wird auf 4 to aufgelastet.
    Prinzipiell sollte das gehen. Auf welches Gewicht kommt ihr denn so ausgestattet? Ich finde leider noch keine 2020er Preislisten, sonst hätte ich selber nachgeschaut.
    Hinterher auf 4t geht aber dann nur mit Fahrwerksänderungen (Luftfeder). Bei Knaus geht eine Auflastung ohne Modifikation nur noch auf 3650kg. (altes Modell auf 3850)
    Keine Ahnung warum.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  10. #30
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.446

    Standard AW: der "WoMo Warte" Thread

    Bei Sunlight/Carado geht auch ab Werk nur noch bis 3,65 to

    Unser Womo hat inkl.Anbauten noch knapp unter 3000 kg fahrfertiges Leergewicht.
    500 kg müßten uns eigentlich reichen, aber die Waage wird es an den Tag bringen

    Habe extra keine zweite Batterie bestellt, die AGM die jetzt drinn ist wird gegen einen 100 Ah lifepo4 Batterie getauscht.
    Die wiegt 14 kg gegen 27 kg der AGM bei doppelter Leistung.

    Ohne Luftfeder macht die Auflastung eh keinen Sinn,2000 kg zul.Hinterachlast ist zu wenig bei 3,85 kg oder 4000 kg.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.01.2017, 18:42
  2. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  3. Thread "Betrunkener zündet Wohnmobil an" völlig zu Recht geschlossen
    Von raidy im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 00:29
  4. Thread "Neu hier"
    Von MobilLoewe im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 13:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •