Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Exberg
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    Nord - Hessen
    Beiträge
    247

    Standard Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    Hallo Zusammen,

    wenn im Frühjahr 2019 unser neues Fahrzeug kommt, dann hat er sandfarbene Lederpolster.
    Wie handhabt ihr das und Verschmutzungen, insbesondere durch Schweiß, Jeans, etc., vorzubeugen.

    Ich bin eigentlich ein Gegner von Schon- / Überzügen, sonst brauche ich mir auch keine "schönen" Ledersitze kaufen, jedoch trage ich mich mit dem Gedanken, zumindest für die Fahrzeiten, etwas über / auf die Sitze zu legen.

    Viele Grüße
    Dirk
    HYMER Tramp CL 698 (Mod. 2012) ExclusiveLine.

    Unterwegs Zuhause ... Mit unserem "Maxi Cosi"
    Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis - vielleicht ist keines da -Franz Kafka

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von 28868
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    126

    Standard AW: Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    Hallo Dirk,

    ich würde die Ledersitze mit einem guten Pflegemittel behandeln. Das habe ich meine PKWs so gehandhabt und bin immer gut gefahren, keine Abwetzungen, keine Risse, keine Verfährbungen. Wenn man sich auf dem Gebrauchtmarkt so umsieht erkennt man sofort wer Lederpflege benutzt, wer nicht. Ledersitze im Womo und - im grausigsten Fall - Frotteeüberzüge.... geht gar nicht.
    Besten Gruß
    28868 (Heiko)


    PS: Meine Beiträge können Ironie, Sarkasmus und schwarzen Humor beinhalten, wer damit nicht umgehen kann sollte diese, meine Beiträge einfach überlesen

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.549

    Standard AW: Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    Hallo Dirk,

    Zitat Zitat von Exberg Beitrag anzeigen
    .... wenn im Frühjahr 2019 unser neues Fahrzeug kommt, dann hat er sandfarbene Lederpolster....
    Hat unseres auch. Trotz Hund (auf den Sitzen) sieht es aus wie neu - seit 6 Jahren ohne Pflege. Wenn der Hund etwas schmutzig macht - einmal mit einem nassen Tuch drüber.

    Zitat Zitat von Exberg Beitrag anzeigen
    ... Wie handhabt ihr das und Verschmutzungen, insbesondere durch Schweiß, Jeans, etc., vorzubeugen....
    Alles kein Problem. Hatte früher einmal einen PKW. Dort hatte meine Jeans (leicht) abgefärbt. Lag vielleicht an den Jeans, vielleicht am Leder das heute anders behandelt wird ?

    Zitat Zitat von Exberg Beitrag anzeigen
    ... jedoch trage ich mich mit dem Gedanken, zumindest für die Fahrzeiten, etwas über / auf die Sitze zu legen....
    Never. Dann spar das Geld und nimm normale Bezüge.

    Grüsse Jürgen

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.549

    Standard AW: Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    ... etwas Lesestoff: hier und hier. Grüsse Jürgen

  5. #5
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.261

    Standard AW: Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    hatte 3 Womos mit sehr hellem Leder und das blieb bis zum Verkauf (bis 10-jährig) immer neuwertig. Gutes Pflegemittel ist das A&O!
    Gruß Thomas

  6. #6
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.848

    Standard AW: Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    Gutes Pflegemittel ist eine Sache, Jeans eine andere.
    Jeans machen Ledersitze blau. Ich muß die in meinem PKW mal wieder behandeln. Wir haben vor eineinhalb Jahren eine Ledercouch fürs Wohnzimmer gekauft, hellgrau/beige, dazu gab es eine ausführliche Pflegeanleitung und auch Pflegemittel. Das werde ich an meinen Autositzen auch probieren.
    Es gibt natürlich auch große Unterschiede in der Qualität des Leders und der Oberflächenbehandlung. Wenn ich das Leder in meinem Suzuki mit dem im Mercedes vergleiche ist das Leder im Benz 2mal so dick, es fühlt sich auch ganz anders an. Und vor allem: Es ist durchgefärbt. Billige Ledersorten werden oft nur oberflächlich gefärbt und viel verschleißanfälliger.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Exberg
    Registriert seit
    23.02.2013
    Ort
    Nord - Hessen
    Beiträge
    247

    Standard AW: Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    Hallo Zusammen,

    das macht mir Mut. Ich stehe eigentlich gar nicht darauf, schöne Sitze im Fahrzeug zu haben und diese dann mit einem Bezug zu verstecken, wie Jürgen schon schrieb, dann kann man sich die Ledersitze auch sparen.

    @ Thomas: Was nutzt Du für ein Pflegemittel, bin für Tips bewährter Mittel dankbar.

    Viele Grüße
    Dirk
    HYMER Tramp CL 698 (Mod. 2012) ExclusiveLine.

    Unterwegs Zuhause ... Mit unserem "Maxi Cosi"
    Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis - vielleicht ist keines da -Franz Kafka

  8. #8
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.261

    Standard AW: Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    Gruß Thomas

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    148

    Standard AW: Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    Ich decke meine Sitze bei langen Fahrten im Sommer mit genähten Badetüchern ab, da das Leder bei 8 Stunden Fahrt doch sehr unangenehm ist.
    Grüß Gott aus München

  10. #10
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    827

    Standard AW: Wie schützt Ihr eure "hellen" Ledersitze

    Haben zu Hause, im PKW und im Wohnmobil helle Ledersitze. Möglichst einmal jährlich mit einem Pflegemittel behandeln. Weder Hund noch Jeans usw. sind im Gebrauch nachteilig.
    Hans

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Umfrage zu "Wie sind Eure Marokko-Erfahrungen? "
    Von hdlka im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.12.2018, 13:12
  2. "A-Hörnchen & B-Hörnchen" oder: "Who the f*ck is Alice?"
    Von KudlWackerl im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.2017, 19:35
  3. Welche Sat-Anlage?? "Dom"-Antenne vs. "Spiegel"
    Von Frulli im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 10:34
  4. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •