Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    587

    Standard Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?

    Hallo Gemeinde,

    die Fensterdichtungen und die Türgummis gehören gepflegt - logo.

    Pflegt Ihr auch die Dichtung des Deckels der Wartungsöffnung vom Frischwassertank ?
    Hier ist ja eine Art Moosgummi verbaut.

    Lieber die Finger weg lassen oder mal ein bischen
    Olivenöl drauf ?

    Was macht Ihr da ?

    Grüße Billy

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.931

    Standard AW: Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?

    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  3. #3
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    587

    Standard AW: Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?

    Danke Dir Volker,

    lebensmittelecht, das passt.

    Danke Dir......schönen Gruß (auch an die Göttergattin)

    Billy

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?


    ... habe so etwas vor langer Zeit angewendet. Würde ich aber nicht empfehlen. Das wird mit der Zeit zäh, der Deckel lässt sich dann nur mir hoher Kraft öffnen. Grüsse Jürgen

  5. #5
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    15

    Standard AW: Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... habe so etwas vor langer Zeit angewendet. Würde ich aber nicht empfehlen. Das wird mit der Zeit zäh, der Deckel lässt sich dann nur mir hoher Kraft öffnen. Grüsse Jürgen
    "So etwas" oder tatsächlich Hahnfett, anfänglich habe ich beim Gummi von meinem Pössl Vaseline verwendet, die wurde tatsächlich zäh.
    Vor vier Jahren hab ich den Gummi dann mit Hahnfett dünn eingerieben und seid dem gibt´s keine Probleme mehr.
    Läßt sich gut öffnen und ist nachdem verschließen auch immer dicht, was vorher nicht immer der Fall wahr, da der Gummi beim zudrehen des Reinigungsdeckels leicht aus der Führung sprang, da die Reibung zu hoch war.

    Gruß Jochen

  6. #6
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.557

    Standard AW: Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?

    Ich habe noch nie die Dichtung am Frischwassertank behandelt, nur den Deckel von ihnen regelmäßig gesäubert. Allerdings ist die Haltungsdauer meiner Mobile maximal sieben Jahre gewesen. Die Dichtung würde ich übrigens nicht als Moosgummi ansehen, ich tippe auf Gummi und würde entsprechende Pflegemittel nehmen, z.B. Glycerin?

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #7
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    15

    Standard AW: Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?

    Hey Bernd,

    Glycerin hab ich auch schon durch, zieht relativ schnell in den Gummi ein, anschließend klebt der derart zwischen Deckel und Tank das man den Deckel nur noch mit roher Gewalt aufbekommt.
    Mit dem Hahnfett bin ich nach einmaligem dünnen einreiben seid vier Jahren voll zufrieden, da zieht nix in den Gummi ein und da verklebt nix.
    2-3 mal im Jahr Deckel auf und wieder Deckel drauf und gut ist.
    Ich hab das nur einmal eingerieben und hält bis zum heutigen Tag.
    Hauchdünn reicht.

    Der Tip kam seinerzeit von einem Installateur.

    Gruß Jochen

  8. #8
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    587

    Standard AW: Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?

    Ich danke Euch für die hilfreichen Antworten.
    Werd's erstmal ganz dünn auftragen.

    Wieder ein Stückchen schlauer.

    Grüße Billy
    Geändert von billy1707 (12.10.2018 um 05:10 Uhr) Grund: blöde Tastatur

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.198

    Standard AW: Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?

    Ich verwende dafür AmorAll wie für alle anderen Gummi-und Plastikteile in und an meinem Womo.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #10
    Stammgast   Avatar von billy1707
    Registriert seit
    28.04.2014
    Ort
    Freising
    Beiträge
    587

    Standard AW: Dichtungspflege von dem Wartungsdeckel am Frischwassertank ?

    Hallo Arno,

    für die Dichtung, die mit Trinkwasser in Kontakt kommt ?
    Ernsthaft ?

    Gruß Billy

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ablass Frischwassertank Sunlight
    Von MobilLoewe im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.08.2018, 17:37
  2. elektrisches Entleerungsventil Frischwassertank
    Von Rofalix im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.08.2018, 14:06
  3. Frischwassertank undicht
    Von dereurafahrer im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.2014, 22:03
  4. Frischwassertank, Be- und Entlüftung
    Von Julius08 im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 20:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •