Seite 5 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 183
  1. #41
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.668

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Hallo,
    eigentlich soll dies hier ein Schreibtest für mich sein, da ich Probleme im Forum mit der Tastatur habe und deswegen habe ich mir ein älteres Thema ausgesucht und siehe da ,den Fehler gibt es hier nicht.

    Zum Thema:
    mit meinem PS-starken PKW hatte ich niemals damit Probleme, da ich meist auf der linken Spur bin und bei der AB-Auffahrt entsprechend beschleunigen kann.
    Mit dem WoMo ist dies eine ganz andere Fahrerwelt. Wie oft sagt meine Co-Pilotin: wann gibt der endlich mal Gas oder so eine Träne oder schläft der ein?
    Ich denke, viele wissen nicht, was eine Beschleunigungsspur ist.
    Übrigens , mit dem WoMo. bremse ich sogar ab und gebe Zeichen, wenn ein Langsamfahrzeug (WoMo oder LKW) auffahren will. Die können halt nicht so schnell beschleunigen.

    (PS für die Mods: dieser Beitrag ist von mir flüssig geschrieben worden, ohne die bekannten Tip-Fehler )
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #42
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen

    Übrigens , mit dem WoMo. bremse ich sogar ab und gebe Zeichen, wenn ein Langsamfahrzeug (WoMo oder LKW) auffahren will. Die können halt nicht so schnell beschleunigen.

    So habe ich es mit dem WoWa auch immer gehalten.

    Im Normalfall fahre ich mit WoWa Tempomat 115-120km/h, ist beim Kuga dann etwas weniger als angezeigt wird...
    da lief der immer stabil hinterher...man kommt auch an Reisebussen bequem vorbei und ist zügig im Urlaub ohne zu bummeln...

    Wenn aber eine Auffahrt kommt dann klickt man eben den Tempomat mal raus, und lässt sich etwas zurückfallen, das LKW oder andere Verkehrsteilnehmer
    auffahren können...ich denke soviel Rücksichtnahme sollte man aufbringen das andere auch auf die BAB kommen.

    Wenn die aufgefahren sind dann klicke ich den Tempomat wieder rein und das Auto beschleunigt....

    Ich wüste nicht wo dabei das Problem ist und warum ich stur meinen Tempomat drin lassen sollte...
    wenn sich alle ein wenig umsichtig verhalten fahren wir doch alle entspannter

  3. #43
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.668

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Ja , so nett sind sie, die Sachsen und Niedersachsen
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  4. #44
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Ja , so nett sind sie, die Sachsen und Niedersachsen


  5. #45
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    798

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Zitat Zitat von der bienenkönig Beitrag anzeigen
    So habe ich es mit dem WoWa auch immer gehalten.

    Im Normalfall fahre ich mit WoWa Tempomat 115-120km/h, ist beim Kuga dann etwas weniger als angezeigt wird...
    da lief der immer stabil hinterher...man kommt auch an Reisebussen bequem vorbei und ist zügig im Urlaub ohne zu bummeln...

    Wenn aber eine Auffahrt kommt dann klickt man eben den Tempomat mal raus, und lässt sich etwas zurückfallen, das LKW oder andere Verkehrsteilnehmer
    auffahren können...ich denke soviel Rücksichtnahme sollte man aufbringen das andere auch auf die BAB kommen.

    Wenn die aufgefahren sind dann klicke ich den Tempomat wieder rein und das Auto beschleunigt....

    Ich wüste nicht wo dabei das Problem ist und warum ich stur meinen Tempomat drin lassen sollte...
    wenn sich alle ein wenig umsichtig verhalten fahren wir doch alle entspannter
    So zügig bist du mit Hänger unterwegs?
    Liebe Grüße

    Pit

  6. #46
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.378

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Zitat Zitat von der bienenkönig Beitrag anzeigen
    wenn sich alle ein wenig umsichtig verhalten fahren wir doch alle entspannter
    Ja, mit Leben und Leben lassen, fährt es sich wesentlich entspannter.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  7. #47
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Zitat Zitat von Womo-Pit Beitrag anzeigen
    So zügig bist du mit Hänger unterwegs?

    Japp...


    Die Tachos der PKW hauen doch eh nicht hin... und zeigen immer zuviel an, vergleiche mal mit GPS oder geeichtem Tacho von Reisebussen als Beispiel.
    "Meine Regel" auf Urlaubsfahrten ist immer Tempomat rein bei 10km/h mehr als erlaubt.
    Man ich auch bei Solofahrten mit PKW so...
    130 erlaubt.... Tempomat 140
    Baustelle 60 erlaubt Tempomat 70 usw....
    Bin ich bisher immer gut gefahren damit.

    Wenn Blitzer standen haben die bei 10km/h mehr nie ausgelöst, hab nie Post bekommen.

    Auf Autobahnen gern auch mal 15-20km/h mehr als erlaubt... wenns blitzt sind die Toleranzen die abgezogen werden größer als auf der Landstrasse.
    Der Wohnwagen hat Tempo 100 Zulassung... Tempomat bei 120 rein fährste "echte" 115 km/h, 5km/h schluckt mind. der Tacho.
    Dann ziehen die ne Toleranz ab (5-7km/h).... dann biste max. 10km/h zu schnell.... das ist bezahlbar und kostet keinen Führerschein.
    Tempomat bei 115 km/h rein ist es noch minimaler....

    Musst du mal in Baustellen beobachten bei Tempo 60.... da lassen die LKW den Tempomat bei 80 drin.... ist alles bezahlbar wenns blitz.
    Zumindest in D ist das locker...

    In Italien fahre ich so nicht


    Wenn der Wohnwagen ordentlich und gleichmäßig beladen ist (nicht überladen), und eine Stützlast von 100kg auf die Kupplung drückt läuft der Wohnwagen wunderbar hinter dem Kuga hinterher. Bis 130 schon probiert.... da schlingert nichts. der Kuga ist auch schwer genug....


    Beim WoMo isses ja dann egal, da das ein 3,5t ist, da kann man ja schön entspannt mit 130-140km/h Langhin fahren.
    Da ist der einzig limitierende Faktor wahrscheinlich dann der Strudel im Tank
    Geändert von der bienenkönig (28.10.2018 um 13:37 Uhr)

  8. #48
    Super-Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.257

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Ich würde und werde mit meinem Mobil niemals 130 oder 140 km/h fahren, das wäre mir zu stressig und zu unkomfortabel, ausser mal kurz zum zügigen Überholen.
    Nach der Auflastung dürfte ich das auch nicht mehr.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

  9. #49
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.514

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Ja, Franz. Ich frage mich auch, was solche Mathematik bringt.

    Aber, so ist das eben:

    Der Eine geht das Problem, mit dem Auto zu verreisen, in Bezug auf die geltenden gesetzlichen Regeln wissenschaftlich-mathematisch an,
    der Andere fährt einfach, nimmt die geltenden Vorschriften als Leitlinie und ist auch nicht länger unterwegs....

    Ich meine, einen Trend zur Problematisierung an sich banaler Tätigkeiten festzustellen. Vielleicht fehlen die sonstigen Herausforderungen.

    Kann aber auch sein, daß ich die wirklich wichtigen Dinge des Lebens völlig unterschätze.


    Gruß

    Frank

    PS: Wer Spuren von Ironie im Beitrag zu erkennen glaubt, könnte recht haben.

  10. #50
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.929

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Hallo Marcel ( der bienenkönig )!

    Ich hoffe, den richtigen Vornamen zu erinnern.

    Mein Erlebnis mit 3,8 t Zulassung an meinem Sprinter:
    Bei meiner Reisegeschwindigkeit von max. 95 km/h wurde ich auf der A44 kurz nach der Auffahrt Breuna, Fahrtrichtung Kassel, von einem Wohnwagengespann mit ca. 110-120 km/h überhohlt. Vor mir ein LKW-Gliederzug, der urplötzlich eine Vollbremsung hinlegte. Da mein Abstand zu diesem war GsD ausreichend war, konnte ich jedenfalls einen Unfall vermeiden.

    Das Wohnwagengespann war durch die relativ hohe Windwalze/ dem Windstoss nach der LKW-Passage doch erkennbar etwas anderes als ein Gespann. Der zerbröselte Wohnwagen lag, sauber vom Zugwagen entkoppelt, auf der "Fahrerseite", bw. auf dem, was noch vom Aufbau erkennbar war. Der im WoWa befindliche Inhalt verteilte sich auf ca. 20-30 m m über die gesamten Fahrbahnen. Den PKW- Insassen ist GsD nichts passiert, wenn man davon absieht, dass der Urlaub für diese Familie gelaufen war.
    ( das spiete sich damals zu Beginn der Ferien in NRW statt.)

    Du wirst verstehen, wenn ich in der Hauptreisezeit einen für mich erhöhten Sicherheitsabstand zu überholenden WoWa-Gespannen einhalte. Das eine Mal hat mir als Erlebnis gereicht. Ist allerdings ca. 8 Jahre her. Möglicherweise ist ja heute alles immer viel besser geworden.

    Zu der Reisegschwindigkeit im Womo: Fahr einmal allein im Womo mit 140 km/h und beurteile dann, ob das

    A) entspannend ist

    B) Unterhaltungen mit den Beifahrern noch möglich wären/sind, ohne die Sprachlautstärke zu erhöhen ( vergiss einfach nie, dass ein Ducato, Sprinter oder Iveco, ggf. auch ein Ford oder Renault, immer noch von der Konzeption ein "Arbeitstier" ist. Die müssen nicht angenehm leise sein, sondern funktionieren. Das tun alle und möglicherweise sind sie in den letzten Jahren sogar leiser geworden. Ich habe andere Erfahrung gemacht.)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



Seite 5 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schilderbrücken auf der Autobahn
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.2014, 11:23
  2. Campingplatz Erlebnis
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 20:27
  3. Notdurft auf der Autobahn
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 23:58
  4. Übernachten auf der Autobahn
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 00:15
  5. Autobahn-Maut in Slowenien
    Von womobiker im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 22:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •