Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 15 von 19 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 183
  1. #141
    bigben24
    Gast

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Als bekennender "mit PKW gerne schnell fahrender" geniesse ich jedoch mehr das entspanntere Fahren in Ländern mit Tempo 130. Sobald man die grenze dahin überschreitet ist das Fahren völlig entspannt. Noch mehr merkt man das mit dem WoMo, die Geschwindigkeitsdifferenz zu schneller fahrenden ist deutlich geringer, wenn jemand von hinten kommt, man muß nicht mehr alle 3 s schauen, wie schnell ist er, kann ich noch raus, bremse ich ihn aus......... Mit dem PKW fahre ich meist schneller, soweit das geht, weil es (für mich) entspannter ist, man muß nicht mehr so viel nach hinten schauen und kann sich auf das vor einem konzentrieren, aber mit 100 - 120 ist das eben viel anstrengender, weil man permanent beides im Blick haben muß.
    Auch wenn manche dann immer noch zu schnell fahren, so sind di Geschwindigkeitsspitzen auf alle Fälle weg und das hilft schon enorm Ich wäre ganz klar für ein 130 Limit, weil es ein entspannteres Fahren bringt. Aber dazu gibt es eingentlich einen eigen Faden

    Gruß
    Geändert von bigben24 (17.05.2019 um 07:55 Uhr)

  2. #142
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.393

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Hier nochmals eine Meinung von mir, der 54 Jahre unfallfrei unterwegs ist, o Punkte auf dem Konto hat und vom Moped bis 7,5 t + Hänger alles fährt, auch mit Zwischengas, wenn es sein muss. Außerdem habe ich die Bootsführerscheine Binnengewässer und Küste, also mit Regeln schon sehr vertraut.

    Es ist doch wohl ein riesen Unterschied, ob ich mit einem 300 PS-Auto am Sonntag auf einer leeren 3-sprurigen Autobahn oder mit einem Reimo >3,5 t unterwegs bin.
    Fahre ich mit meinem PKW, wünsche ich freie Fahrt, wenn es dann geht. Ist die Autobahn voll, reduziere ich automatisch meine Reisegeschwindigkeit zur Entspannung.
    Fahre ich mit dem Reimo, würde ich mir eine Begrenzung bei 130 kmh wünschen, denn dann muss ich nicht so intensiv darauf achten, ob hinten ein Schnellfahrer kommt und kann mich besser auf die Überholspur wagen. Ich stelle vermehrt fest, dass PKWfahrer gern mit nicht mehr als 90 kmh auf der AB unterwegs sind, aus Gründen , die ich mir nicht erklären kann, und da bin ich als flott fahrender Reimo halt schneller unterwegs. Und diese Kandidaten wechseln ja auch selten auf die rechte Spur, denn sie meinen, diese ist den LKW´s vorbehalten.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #143
    Kennt sich schon aus   Avatar von Caphorn
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    107

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Also ich habe mal hier kurz "quergelesen"
    Was ich oft beobachte - Ich habe den Tempomat drin. Geschwindigkeit ca 110. Das sind lt. Navi rund 103 km/h.
    Ein Pkw überholt, setzt sich vor dich und nimmt den Fuß vom Gas. Ich muß aus dem Tempomat raus und könnte.....
    Fährt man nach Südfrankreich, beobachtet man hinter der Grenze das übliche agressive Verhalten einiger Verkehrsteilnehmer.
    Je weiter man ins Land hineinfährt, desto entspannter wird es, wohlgemerkt Autobahn.
    Ist das euch auch schon so aufgefallen ?

    Entspanntes Fahren wünscht Norbert

  4. #144
    bigben24
    Gast

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Zitat Zitat von Caphorn Beitrag anzeigen
    Also ich habe mal hier kurz "quergelesen"
    Was ich oft beobachte - [..........]
    Je weiter man ins Land hineinfährt, desto entspannter wird es, wohlgemerkt Autobahn.
    Ist das euch auch schon so aufgefallen ?

    Entspanntes Fahren wünscht Norbert
    Ja, überall wo es um die 130km/h als Höchstgeschwindigkeit gibt.

  5. #145
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.389

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Zitat Zitat von Caphorn Beitrag anzeigen
    Also ich habe mal hier kurz "quergelesen"
    Was ich oft beobachte - Ich habe den Tempomat drin. Geschwindigkeit ca 110. Das sind lt. Navi rund 103 km/h.
    Ein Pkw überholt, setzt sich vor dich und nimmt den Fuß vom Gas. Ich muß aus dem Tempomat raus und könnte.....
    Fährt man nach Südfrankreich, beobachtet man hinter der Grenze das übliche agressive Verhalten einiger Verkehrsteilnehmer.
    Je weiter man ins Land hineinfährt, desto entspannter wird es, wohlgemerkt Autobahn.
    Ist das euch auch schon so aufgefallen ?

    Entspanntes Fahren wünscht Norbert
    Kann ich auch so bestätigen: wir kamen letztes Jahr von einem 3-wöchigen Bretagneurlaub zurück, waren (verkehrstechnisch) nahezu tiefenentspannt. Als wir dann im Elsass ankamen, veränderte sich auch das Verhalten der französichen PKW Fahrer ...es wurde agressiver!

    Die deutschen Autos konnte man auf der französichen Autobahn immer sehr schnell ausmachen. Der Überholvorgang mit 110 km/h (max. erlaubte Geschwindigkeit für Wohnmobile) war immer problemlos...außer es war ein deutsches Kennzeichen hinter uns. Der drängelte in der üblichen Art und Weise! Wir schlossen dann immer Wetten ab, welche Nationalität hinter uns drängelt. Es waren in großer Mehrheit deutsche Fahrzeuge!

    Irgendwie bin ich immer froh, wenn ich im Ausland fahren darf. Dies gilt für mich auch mit dem PKW.

    Es wird Zeit für ein Tempilimit auf deutschen Autobahnen!
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  6. #146
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.851

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Zitat Zitat von k28 Beitrag anzeigen
    ....Die deutschen Autos konnte man auf der französichen Autobahn immer sehr schnell ausmachen. Der Überholvorgang mit 110 km/h (max. erlaubte Geschwindigkeit für Wohnmobile) war immer problemlos...außer es war ein deutsches Kennzeichen hinter uns. Der drängelte in der üblichen Art und Weise! ...!
    Lustig, wenn ich auf der französischen Seite von Strassbourg nach Karlsruhe fahre, erkenne ich immer die französischen Autos. Im Gegensatz zu den deutschen fahren die deutlich schneller als erlaubt. Jeder erlebt halt das, was er erleben will (oder: Pflege seiner Vorurteile) ...

    Grüsse Jürgen

  7. #147
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.389

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Lustig, wenn ich auf der französischen Seite von Strassbourg nach Karlsruhe fahre, erkenne ich immer die französischen Autos. Im Gegensatz zu den deutschen fahren die deutlich schneller als erlaubt. Jeder erlebt halt das, was er erleben will (oder: Pflege seiner Vorurteile) ...

    Grüsse Jürgen
    Hallo Jürgen,

    kann auch daran liegen, das man in D mal die Sau rauslassen kann. Die Strafen sind im Vergleich zu F ja nahezu lächerlich...
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  8. #148
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.096

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Es gibt sogar Unternehmen die Reisen nach D für "Fahrer stark motorisierter Fahrzeuge" anbieten,natürlich mit Aufenthalt in Hotels an Autobahnabschnitten ohne Tempolimit.(Da kann man dann abends mit seinen "Heldentaten" prahlen.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  9. #149
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.393

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Das Spiel der Nationalitätenerkennung mache ich auch auf der A2 , wenn ich mit dem PKW innerhalb einer Begrenzung unterwegs bin. Kommt von hinten einer angebraust, tippe ich auf einen Polen und meine Quote liegt bei über 90 % Richtigkeit.
    Übrigens beschäftigen wir auch einen polnischen Mitarbeiter und ich fragte ihn mal nach dieser Fahrsitte. Er meinte, in Polen fährt man noch schlimmer.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #150
    bigben24
    Gast

    Standard AW: Erlebnis Autobahn

    Ich spiele das Spiel auch, immer wenn von hinten einer mit Lichthupe angebraust kommt tippe ich auf einen Deutschen Trefferquote 100%

Seite 15 von 19 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schilderbrücken auf der Autobahn
    Von MobilLoewe im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.2014, 10:23
  2. Campingplatz Erlebnis
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 19:27
  3. Notdurft auf der Autobahn
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2011, 22:58
  4. Übernachten auf der Autobahn
    Von MobilLoewe im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 23:15
  5. Autobahn-Maut in Slowenien
    Von womobiker im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 21:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •