Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50
  1. #21
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    689

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Hallo und guten Morgen !
    Seit einigen Jahren bin ich Stellplatzkorrespondent für den Bordatlas, bewerte alle Stellplätze unterwegs und in unserer Nähe. Dabei achte ich schon auf die Richtigkeit der Angaben und korrigiere sie positiv, aber auch negativ. Im übrigen denke ich, dass wie so oft im Leben die Ansprüche der Wohnmobilfahrer unterschiedlich sind. Persönlich lege ich bei Stellplätzen keinen Wert auf Duschen usw., das haben wir im Fahrzeug. Wer das möchte, sollte auf Campingplätze fahren, was wir übrigens auch gerne tun. Wir fahren unterwegs gerne mit dem Bordatlas und suchen uns einen Platz in der Nähe des abendlichen Standortes aus, das war bisher immer sehr einfach und in Ordnung.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  2. #22
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    473

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Meine Meinung: Nur Fotos bringen was. Ein alter Spruch sagt ja auch ein Bild bringt mehr als tausend Worte. Leider gibt es auch da Zeitgenossen die nur ihr eigenes Fahrzeug auf dem Stellplatz fotografieren und sonst gar nichts sichtbar ist. Bei vielen (und denen ein Dankeschön) ist es aber so, dass man mit 2 oder 3 Fotos sehr gut weiß was einen erwartet.
    Liebe Grüße Terry

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Zitat Zitat von Uwe307
    . . . ich benötige nur eine relativ ebene Fläche und Ruhe in einer attraktiven Umgebung. Mit "attraktiver Umgebung" meine ich eine schöne Stadt oder die Möglichkeit zu wandern oder Fahrrad zu fahren etc. Ab und an muss ich einen Stellplatz mit VuE anfahren.Uwe
    Genau das ist meine Meinung - das ganze Gesuche unterwegs lenkt nur ab.- Augen auf - Mobil abstellen und gut ist . . . In etwa so ähnlich, wie es die Bernd Bilder von Sardinien zeigen.
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  4. #24
    Kennt sich schon aus   Avatar von Powerslider
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    Moers
    Beiträge
    137

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    Ich habe überhaupt keinen mehr. Ich hatte mal 2, einmal den ACSI, nur da wo ich war, gabs meistens keine gescheiten ACSI Plätze oder die waren voll,
    [...]
    Stellplatzführer für teuer Geld waren damals die Fehlausgaben von mir als Anfänger
    Sehe ich mittlerweile nach meinem zweiten Wohnmobil-Jahr sehr ähnlich.

    Mit der ACSI-Karte bekommt man oft nur die billigsten Plätze zum ACSI-Tarif, man konnte bei einigen Plätzen in unserem Italien-Urlaub beispielsweise nicht direkt am See-Ufer stehen, was wir aber gern für die paar Euro Aufpreis machen, die das oft kostet. Wir hatten oft den Eindruck, das man die ACSI Karte nicht gern sah an den Plätzen. Ausserdem sind die schnuckeligen kleinen Familiencampings oft nicht mal gelistet, was ich als Einschränkung empfinde. Ich mag auch nicht das ACSI Geschäftsmodell, wo man nach einem komplizierten Registrierungsprozess für App und Papier zweimal für die gleiche Info zur Kasse gebeten wird und wo die App nach Ablauf der Bezahlperiode unbrauchbar wird. Da nehme ich ab dem nächsten Jahr lieber Alternativen.

    Wir finden Campings mit Google Maps und Stellplätze mit Campercontact und der Promobil Stellplatz App (beides kostet einen moderaten jährlichen Beitrag, den wir gern bezahlen) und bei unserer Meinung nach unzutreffenden Bewertungen (und damit komme ich endlich zum Thread-Thema bewerten wir den Ort entsprechend unserer Erfahrungen. Und wenn Fotos fehlen, fügen wir welche hinzu. Vom Platz - nicht vom Auto. Und wenn es uns irgendwo nicht gefällt, fahren wir weiter. Kommt immer wieder mal vor und ist kein Beinbruch.
    Viele Grüße - Marcel

    McLouis Steel 563

  5. #25
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.03.2017
    Ort
    München
    Beiträge
    151

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Für jemand der von Ende März bis Mitte Oktober ständig unterwegs ist, ist ACSI eine sehr schöne Alternative am selben Ort einiges an Kosten zu sparen.
    Grüß Gott aus München

  6. #26
    Kennt sich schon aus   Avatar von Powerslider
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    Moers
    Beiträge
    137

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Das kann sein, so Rabattprogramme sind immer eine Philosophiefrage.

    Die Kostenersparnis ist meiner persönlichen Meinung nach oft so gering und oft an Bedingungen geknüpft, so dass es mir keinen Spass mehr macht. Manchmal gelten die nur für bestimmte Zeiten (natürlich gelten für jeden Platz andere), manchmal nur für bestimmte Bereiche auf dem Platz, oft ist der Unterschied zum Normalpreis nur wenige Euro oder gar nicht vorhanden. Ich möchte mich generell nicht auf einen schlechteren Platz stellen (z.B. Schotter statt Rasen), um 5€ zu sparen, oder nur nach ACSI Campings suchen, damit sich die Investition in die Karte lohnt und dabei die kleinen netten Familiencampings verpassen, auf denen wir gern stehen.

    Mir geht auch wie gesagt das Geschäftsmodell von ACSI auf den Keks, die gleiche Information (Campingplatz-Infos) wird auf so viele verschiedene und teilweise überlappende und verwirrende Arten vermarktet, das man den Eindruck hat, dass das absichtlich zur Verwirrung der Kunden passiert. Bei der Zwangsregistrierung für die App werden aus meiner Sicht völlig unnötige Infos zwangsweise abgefragt - das ist mir unsympathisch. Ist vielleicht mein persönliches Problem, es kommt zu viel zusammen.

    Ich hab' mir ganz grundsätzlich nicht ein Wohnmobil gekauft, um zu sparen, ich rechne auch beispielsweise nicht nach, ab wann sich das lohnt. Ist halt 'ne Philosophiefrage.

    Wir werden jedenfalls auf die ACSI Karte und die zugehörigen Infos ab sofort verzichten, das mag aber jemand anders ganz anders beurteilen. Kein Ding.

    Die Bewertungen (und darum ging's ja eigentlich) gibt's auch woanders und wenn sie nicht stimmen, dann fügen wir unsere eigenen hinzu. Aus unserer Erfahrung haben die Bewertungen meist tendenziell gestimmt, besonders wenn es mehr als nur ein Paar waren, wenn man von einzelnen "Ausreißern" mal absieht.
    Viele Grüße - Marcel

    McLouis Steel 563

  7. #27
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    410

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    A
    Zitat Zitat von Rombert Beitrag anzeigen
    Wer zufrieden ist, kommt wieder und erzählt es weiter.

    Gruß
    Rombert
    Ja, Rombert. So war es vor 40 Jahren als es CP-Führer nur als dicke Schwarte gab. Da hab mich mich auch gerne und aus gutem Grund bei meiner Urlaubsplanung auf def CP-Führer und Freunde verlassen.
    Heute im digitalen Zeitalter gibt es doch mehr Fake als einem lieb ist. Sogar Promobil ist dabei....
    So die Wohnmobil Oase in Berlin.....
    Ja, der Platz hat eine gute Lage, am „alten Ort“ war es eine Topp-Lage. Nirgendwo, weder hier am neuen Platz, noch am alten war die Ausstattung, die Sauberkeit, die Preiswürdigkeit und der Wohlfühlfaktor gut.
    Wenn die Lage dann zu einer Gesamtbewertung von 4 Sternen führt, empfinde ich dieses Bewertungssystem als bedenklich, unehrlich und sollte abgeschafft werden!
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  8. #28
    Kennt sich schon aus   Avatar von Powerslider
    Registriert seit
    11.05.2015
    Ort
    Moers
    Beiträge
    137

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Zitat Zitat von fritzontour Beitrag anzeigen
    Wenn die Lage dann zu einer Gesamtbewertung von 4 Sternen führt, empfinde ich dieses Bewertungssystem als bedenklich, unehrlich und sollte abgeschafft werden!
    Nee, das sehe ich anders.

    Meine Meinung: Bloß, weil das Bewertungssystem subjektiv und persönlich gefärbt ist, ist es nicht sinnlos. Jeder hat eine eigene Vorstellung von dem, was man braucht bzw. was man schön findet. Das ist doch gerade das Schöne an unserem Hobby - die Vielfalt. Man kann ja dann seine eigene Meinung drunterschreiben und jeder kann sich dann ein eigenes Bild machen, vor allem mit Fotos.

    Mir hat das Bewertungssystem jedenfalls schon oft weitergeholfen und ich fände es schade, wenn's das nicht gäbe. Wen das so sehr stört, der kann es ja auch einfach ignorieren.
    Viele Grüße - Marcel

    McLouis Steel 563

  9. #29
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.574

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Klar sind das subjektive Bewertungen. Ich habe mal ein Beispiel aus Campercontakt heraus gesucht, Andernach gehasst und geliebt. 134 Bewertungen von 1 bis 10 (jeweils Ausreißer) Sterne, Durchschnitt 6,9. Das sagt doch alles.
    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  10. #30
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.307

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    hier mal meine subjektive Vorgehensweise für die Einschätzung von Sterne-Bewertungen*

    1.Sterne-Bewertungen, die nur aus einem bis fünf Bewertern bestehen, gar nicht erst beachten. (schriftliche Rezensionen kritisch lesen)
    2. Bei Sterne Bewertungen die durchschnittlichen Bewertungen genauer lesen. Sind meist die differenziertesten.
    3. Schlechte Bewertungen, die Kriterien ansprechen, die einen gar nicht interessieren, ignorieren.
    4. Gezielt nach Bewertungen suchen, welche die eigenen Kriterien ansprechen.
    5. Rezensenten, welche sich die Mühe machen Bilder oder Videos zu posten, ernster nehmen.
    6. Auf das Datum der Rezensionen achten.

    Gruß
    Andi


    *Mache ich bei allen Sterne Bewertungen, egal ob Stellplatz, Amazon oder Hotelbewertungen.
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bewertung für Stellplätze über die Webseite, wo?
    Von VoCoWoMo im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2017, 21:28
  2. Welche Kriterien zur Womo-Bewertung?
    Von G4s im Forum Reisemobile
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 20:25
  3. Mobil Life App Bewertung erstellen
    Von Herbert HG im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 16:21
  4. Bewertung Trigano GmbH in Warendorf
    Von RalphLehmann im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 09:18
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 18:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •