Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5
Ergebnis 41 bis 50 von 50
  1. #41
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.506

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Warum soll die Gemeinde Parkplätze für Reisende also auch für WoMo-Reisende vorhalten. Damit diese ihr Geld in dieser Gemeinde ausgeben und die Gewerbetreibenden davon leben und auch dann noch Steuern zahlen können. Wohin sollen diese Steuern gehen? In die Stadtsäckel, damit diese Angestellten bezahlt werden können.
    Ist das so schwehr zu kapieren?
    Oder ist jemand der Meinung, der WoMo-Fahrer will für nix eine Leistung haben. Wenn dies so ist, bin ich falsch gewickelt. Ich selbst gebe in jedem Übernachtungsort genügend Geld aus, sodass der Stellplatz eine Nebensache sein sollte.

    Ein Einwurf noch zum Stellplatz in den Dolomiten.
    Hilfreich wär gewesen, wenn man an dem See unterhalb des Stellplatzes ein Hinweisschild gefunden hätte. War aber keines. Mit Koordinaten kann ich nicht fahren, hat mir noch niemand gezeigt. auch vor dem Platz sind die Hinweisschilder ungenügend. Das Hinweisschild für die Entsorgung lag im Schotter, dies entdeckte ich erst am nächsten Tag. Eine Entsorgung Grauwasser war problematisch, da die Abfluss-Anordnung für mich nicht stimmte
    Das Restaurant war geschlossen, trotz Beleuchtung.
    Mit all dem wär ich doch gut zurecht gekommen, denn für mich , da ich weitestgehend autark bin, war dies ein super Romantikstellplatz. Aber dafür 20€ ist mir schwehr gefallen. War schon dunkel und meine Frau hat mich dafür verpflichtet. Ich glaube auch, ich war in dieser Nacht der einzige Zahler.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    928

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Ich habe wohl weiter oben zwei User miteinander verwechselt.
    Sry.

    Ich bin für eine Bewerbung und ehrlicher Beschreibung des Betreibers, aber gegen eine Bewertung des Betreibers.
    Diese sollten Benutzern vorbehalten bleiben, mit all den subjektiven Bewertungsstreubreiten.

    Was nützt, wie im obigen Beispiel, eine gute Darstellung bzw. Bewertung, wenn ein Platz mit den heutigen üblichen "Orientierungswerkzeugen" nicht gefunden werden kann?

    Aber eines möchte ich klarstellen:
    ICH betrüge nicht bei einem Stellplatz wg. ein paar lausigen €s.
    Sekundenkleber geht gar nicht.
    Ein Kompliment an die Frau von User "golfenius"!!!!!!!!


    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
    Geändert von Lucky10 (22.10.2018 um 23:48 Uhr)

  3. #43
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.552

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Ja Hans-Heinrich, das ist schwer zu kapieren. Meinst Du jetzt jede Gemeinde sollte Dir einen Übernachtungsplatz anbieten? Oder nur die touristisch interessanten? Ich halte so eine Forderung für übertrieben. Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob die Gemeinden von einer Wirtschaftlichkeit ausgehen können. Dafür gibt es zuviele Selbstversorger.

    Übrigens, seit es Navis mit der Möglichkeit gibt, die Koordinaten einzugeben, nutze ich das, wenn ich im In- oder Ausland einen bestimmten Stellplatz suche. Es stimmt ja, oft ist die Beschilderung nicht, oder nur unzureichend vorhanden. Mit GPS Koordinaten zu navigieren ist in 98% wesentlich entspannter.

    Hinsichtlich Bewertungen , ich kann gut mit den individuellen Bewertungen der Nutzer leben. Wie man damit umgeht, wurde hier gut beschrieben.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  4. #44
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    689

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Hallo und guten Morgen !

    Es ist sicherlich nicht die Aufgabe der Kommunen, Stellplätze für Wohnmobile grundsätzlich einzurichten. Aber, siehe die Mosel, selbst der kleinste Ort hat einen Stellplatz, dort hat man gemerkt, dass die Wohnmobilfahrer Geld in der Gemeinde hinterlassen. Es ist wohl so, dass im Gemeinde/Stadtrat der Willen oder die Kenntnis vorhanden sein muss, dass es positiv für die Gewerbetreibenden ist, uns als Gäste zu haben. Dies ist z.B. in unserer Stadt Neuwied bis heute nicht der Fall, obwohl ich schon im Jahr 1987 den ersten Denkanstoß gab.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  5. #45
    Ist öfter hier   Avatar von nurlinksfahrer
    Registriert seit
    27.01.2015
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    94

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Warum soll die Gemeinde Parkplätze für Reisende also auch für WoMo-Reisende vorhalten. Damit diese ihr Geld in dieser Gemeinde ausgeben und die Gewerbetreibenden davon leben und auch dann noch Steuern zahlen können. Wohin sollen diese Steuern gehen? In die Stadtsäckel, damit diese Angestellten bezahlt werden können.
    Ist das so schwehr zu kapieren?
    Wau, und genau deshalb fordern wir jetzt:
    - kostenloses Parken für ALLE in ALLEN Städten und Gemeinden damit man dort einkaufen kann.
    Nur, wie macht man das mit denen die nichts oder zu wenig einkaufen?

    Oder sollen die Gemeinden, für die uns Luxus-Campern aus Steuermitteln (welche für ganz andere Dinge gebraucht werden) finanzierten Stellplätze nicht doch lieber eine Gebühr nehmen? Was meinst Du denn, was wäre angemessen?
    Unser neues "Baby"
    Gruß Volker und Margit

  6. #46
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    178

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    vmt soll der jeweilige bürgermeister sich auch noch vor jedem womofahrer im staub wälzen, weil sich dieser die ehre gibt in dessen gemeinde aufzuschlagen...
    es gibt sogar kommunen, in denen man nicht mit dem pkw kostenfrei auf dem markt parken kann - unverschämtheit!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  7. #47
    Stammgast   Avatar von Esron
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Langenfeld/Rhld.
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    So sehr ich mich auch darüber ärgere, wenn ich in Stadt x oder y keinen Parkplatz finde, der mich und mein Mobil aufnehmen mag, eine Verpflichtung für Gemeinden/Städte/Kreise etc sehe ich da nicht.
    Auch das Argument SP = Geld für die Gewerbetreibenden der Gemeinde sehe ich nicht als gegeben. Viele nutzen den SP auch nur als Übernachtungsplatz und fahren am Morgen weiter ohne einen € in der Gemeinde gelassen zu haben.
    SP für angemessene €, privat oder städtisch, sind absolut ok, wenn ich mit dem PKW zum Einkaufen in die Stadt fahre, parke ich auch nicht umsonst.
    Was die Bewertungen angeht, gehören die in "die Hände" der Nutzer, was hat eine Gemeinde damit zutun?? Die haben schon genug damit zutun sich selber zu vermarkten und schön zu schreiben. Bewertungen sind grundsätzlich doch immer subjektiv und eine Vielzahl von Bewertungen bildet vielleicht dann eine Tendenz, die mir eine Entscheidung erleichtert, ob sie dann am Ende richtig war, liegt an meinem persönlichen Empfinden.
    Gruß

    Roland

    mit der besten besseren Hälfte der Welt immer wieder gerne unterwegs

  8. #48
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    689

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    "Auch das Argument SP = Geld für die Gewerbetreibenden der Gemeinde sehe ich nicht als gegeben. Viele nutzen den SP auch nur als Übernachtungsplatz und fahren am Morgen weiter ohne einen € in der Gemeinde gelassen zu haben "
    Guten Morgen Roland !
    Ja, auch das gibt es, wir übernachten bei einem Zwischenstop auch nur, holen uns morgens die frischen Brötchen am Platz oder in der nächstgelegenen Bäckerei. Aber, wir fahren seit 1981 Wohnmobil und können aus unserer Erfahrung bestätigen, daß viele Hobbykollegen Geld in der Kommune hinterlassen. Im übrigen gibt es hierzu eine Untersuchung in Bad Zwischenahn vom Kollegen Egon Oetjen mit Kassenbelegen, die diese Erfahrung bestätigt. Das Argument, die Wohnmobilfahrer seien für Kommunen uninteressant, würden sowieso nur bei Aldi und Lidl einkaufen usw. wurde seit den Achtzigerjahren gerne von Kommunen bemüht, um keinen Stellplatz einrichten zu müssen, inzwischen etwas abgegriffen.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  9. #49
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.925

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    Es gib inzwischen sehr viele Gemeinden und Städte die einen ausgewiesenen Stellplatz für Wohnmobile anbieten, vielfach an Schwimmbäder oder Thermen und viele davon sind sogar kostenlos, andere haben in der Stellplatzgebühr dann Ermäßigungen für Eintrittsgelder oder die kostenlose Nutzung des Nahverkehrs.
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  10. #50
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.506

    Standard AW: Brauchen wir eine bessere Stellplatz bewertung? , ja!

    https://www.promobil.de/stellplatz/s...528161d93.html

    Hallo
    wenn Ihr diesen Zeitungsartikel gelesen habt, werdet Ihr meine Meinung auch besser verstehen.
    Diese kleine Kreisstadt gibt viel Geld für Werbung aus,u Touristen auf das Gebiet aufmerksam zu machen..

    Ich komme später nocheinmal darauf zurück da min Prgamm hierspinnt und dieAnschläe de Tastaur nichtannnnimmti
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 5 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5

Ähnliche Themen

  1. Bewertung für Stellplätze über die Webseite, wo?
    Von VoCoWoMo im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2017, 21:28
  2. Welche Kriterien zur Womo-Bewertung?
    Von G4s im Forum Reisemobile
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 10.05.2017, 20:25
  3. Mobil Life App Bewertung erstellen
    Von Herbert HG im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 16:21
  4. Bewertung Trigano GmbH in Warendorf
    Von RalphLehmann im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 09:18
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 18:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •