Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 147
  1. #41
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.511

    Standard AW: Interesse an Sardinien ?

    Hallo Jürgen,
    jetzt bin ich erstmal beleidigt.
    Sardinien interessiert mich brennend und Deine Erfahrungen auch. Ich konnte meine Interesse nicht zeigen, da ich eine Tirolrundfahrt machte und unterwegs hier nicht dabei bin.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  2. #42
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.609

    Standard AW: Interesse an Sardinien ?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... die Arbeit hätte ich (gern) gemacht. Nur ohne Leser macht das keinen Sinn.

    Sorry, bitte um Verständnis - die erste Rückmeldung zu dem Bericht kam von Toni, der mir schrieb, dass es das nicht braucht. Und "stille" Leser sehe ich nicht (nach den Klickzahlen ist die Anzahl auch überschaubar). Es ist wie bei den Wahlen - wenn ihr etwas wollt, müsst ihr euch engagieren .

    Grüsse Jürgen
    Hallo Jürgen, das stimmt aber nicht was du jetzt schreibst.

    Damit stößt du hier einige vor den Kopf, die ihr Interesse bekundet haben !

    Ist dir die Meinung von einem einzelnen Uninteressierten so wichtig ?

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #43
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    689

    Standard AW: Interesse an Sardinien ?

    Hallo und guten Morgen !
    Schade, Jürgen, dass Du durch evtl. zu geringe Rückmeldungen enttäuscht bist. Zumindest die Leser bis jetzt fanden Deinen Bericht positiv, ich auch. Ja, Reiseberichte sind viel Arbeit und manchmal kommt einem die Reaktion darauf irgendwie undankbar vor. Menschlich . . . .?
    Den Reiskornstrand hatten wir 1994 auch besucht, waren auf dem zweithöchsten Berg von Sardinien und auf dem Rückweg bei zwei alten Männern in einer Art Aussiedlerhof, die uns hervorragend bewirtet hatten, es war ein kulinarisches Erlebnis.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.887

    Standard AW: Interesse an Sardinien ?

    Zitat Zitat von grschwarz Beitrag anzeigen
    ....waren auf dem zweithöchsten Berg von Sardinien und auf dem Rückweg bei zwei alten Männern in einer Art Aussiedlerhof, die uns hervorragend bewirtet hatten, es war ein kulinarisches Erlebnis....
    Hallo Rudolf, hallo Zusammen, es gibt ja doch Reaktionen. Das mit dem Aussiedlerhof finde ich interessant. Sollte das etwa der Agritourismo sein, der von zwei (älteren) Männern betrieben wird, die (uns) hervorragendes Essen serviert haben ?

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Hallo Jürgen,...jetzt bin ich erstmal beleidigt.....
    Ja, das möchte ich natürlich nicht - dann muss ich doch mal weiter schreiben .

    Grüsse Jürgen

  5. #45
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.887

    Standard AW: Interesse an Sardinien ?

    Hallo Zusammen, es haben sich ja doch 3-4 Interessierte gefunden. Ändere mal den Titel, vielleicht kommen dann nun noch 2 weitere dazu?

    Am frühen morgen kommen in wir Porto Torres an. Da man die Kabine früh verlassen muss, stehen wir an Deck und bewundern das Wenden und das (augenscheinlich) Millimeter genaue parallele Anlegen der Fähre an die Mole. Das dauert weit über eine Stunde, Obwohl es noch früh ist, ist es schon unglaublich warm - ein "Vorgeschmack" auf die nächstenTage.
    Beim Ausborgen erleben wir den "Italian way of life", der uns auf der Reise noch oft begegnen wird. In mehreren Sprachen wird darauf hingewiesen, dass allein die Fahrer in die Garage gehen dürfen. Alle Begleitpersonen sollen das Schiff über einen anderen Ausgang verlassen. Wir versuchen, nicht aufzufallen und machen es wie alle: wir gehen zusammen und mit Hund in die Garage. Die Tatsache, dass es einerseits Vorschriften / Gebote gibt, andererseits damit sehr pragmatisch umgegangen wird, begegnet und begeistert uns auf der weiteren Reise immer wieder.

    Aktuelle Berichte aus Foren vermitteln uns den Eindruck, dass es im Osten Sardiniens noch recht voll ist. So entscheiden wir, zunächst nach Westen zu fahren. Erstes Ziel ist der Strand von Stintino. Auf go.. maps sehen wir dort einen grossen Parkplatz an einem langen weissen Strand. Die Fähre legt am Industriehafen an, Porto Torres ist klein, es gibt wenig Verkehr. Ohne jeden Stau verlassen wir den Hafen, schon vormittags kommen wir an.
    Auf den drei grossen Parkplätzen stehen schon einige WoMo, es gibt aber jede Menge Platz (Bild). Wir erkunden gleich den Strand: weisse Kieselsteine, glasklares Wasser (wie auf den Lofoten, nur andere Temperaturen ). Im Wasser gehen die Kiesel dann in absolut weissen Sand über - Traumhaft ! Man sieht einige Sonnenschirme, aber man findet auch "leere" Stellen. Vorsichtig beobachten wir, wie man auf unseren Hund (an der Leine) auf dem Strand reagiert - alle Reaktionen sind sehr freundlich. In den nächsten Tagen erleben wir immer wieder, dass die Italiener interessiert auf den Hund zugehen, ihn oft freundlich ansprechen. Da er sehr ängstlich ist, erwidert er das i.d.R. mit Bellen . Ist für die Italiener aber kein Problem - ein paar freundlich klingende Worte - dann gehen sie weiter.
    Den Tag verbummeln am Strand und planen den nächsten Tag. Unser Reiseführer weist uns auf die naheliegende Neptungrotte hin. Damit haben wir ein Ziel für morgen.
    Die erste - sehr ruhige - Nacht ist doch ungewohnt: auch Nachts liegen die Temperaturen nicht in unserem "Wohlfühlbereich".

    Der nächste Tag führt uns zunächst nach Stintino ein nettes kleines Hafenstädten (Bilder) zum einkaufen. Wir wollen versuchen, morgen in die Grotte zu gehen, daher suchen wir einen Platz mit V/E in deren Nähe und "landen" auf dem CP "Torre del Porticciollo" im Nationalpark Porto Conte (Bild). Ein "Luxus" CP, sicher nicht jedermanns Sache. Aber er hat schattenspendende Bäume, eine V/E, ein (wer es braucht) 50 Meter Schwimmbecken und natürlich einen schönen Strand (Bild). Für eine Nacht kann man es gut aushalten. Natürlich wird auch hier gebadet. Für Interessierte: der Wassersaum besteht aus grossen runden, aber "glitschigen" Steinen. Bis man den Sand im Wasser erreicht besteht die Gefahr, leicht zu stürzen.

    Kleine Anekdote: die V/E Stationen waren mit wenigen Ausnahmen "gewöhnungsbedürftig". Meist eine Betonplatte mit irgend einer Neigung, irgendwo ein Abflussloch. Das ganze nass und grünlich bemodert... Mittendrin liegt dann immer der Schlauch für das Wasser. Erstaunlicherweise haben alle, die wir beobachteten diesen Schlauch für ihr Frischwasser benutzt. In einem Fall habe ich mal angeregt, vielleicht den eigenen Schlauch zu benutzen. Die Leute waren drauf hin so verdutzt, dass sie alles eingepackt haben und losfahren wollten. Konnte sie gerade noch fragen, ob der am Baum angebundene Hund zu ihnen gehört. Oh ja, den hätten sie fast vergessen....

    Fazit bis hier: für "Neue" wie wir ist die Anreise über Porto Torres ideal. Man kommt morgens an und muss nicht (im dunkeln) irgendeine Unterkunft suchen.

    Bis zum nächsten tag - Grüsse Jürgen

    Stintino: Blick über den Parkplatz zum Strand. Trotz bestem Wetter waren nicht alle Sonnenschirme belegt. Hier hat die Nachsaison schon begonnen.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stintino Strand.jpg 
Hits:	0 
Größe:	49,3 KB 
ID:	28815

    Stintino: Blick über den Hafen:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stinitino.jpg 
Hits:	0 
Größe:	75,9 KB 
ID:	28816

    wer es braucht: man findet in Stintino auch einige Touristengeschäfte. Die Besucherzahlen waren aber überschaubar ..
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Stintino Geschäft.jpg 
Hits:	0 
Größe:	75,1 KB 
ID:	28817

    CP Torre del Porticciollo. von hier könnte man mit dem Rad zur Grotte fahren. Im Schatten bleibt das Auto kühler, Schlaf wird möglich ...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8344 (1).jpg 
Hits:	0 
Größe:	100,5 KB 
ID:	28818

    Torre del Porticciollo: der Strand.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D71_1204.jpg 
Hits:	0 
Größe:	60,6 KB 
ID:	28819
    Geändert von Jabs (16.10.2018 um 15:01 Uhr)

  6. #46
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.887

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    ...neue Überschrift

  7. #47
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Interesse an Sardinien ?

    Jürgen,
    das macht Appetit auf Sardinien. Danke!
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  8. #48
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Südl. von München
    Beiträge
    782

    Standard AW: Interesse an Sardinien ?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... Fazit bis hier: für "Neue" wie wir ist die Anreise über Porto Torres ideal. Man kommt morgens an und muss nicht (im dunkeln) irgendeine Unterkunft suchen. ...
    Ergänzend sei erwähnt, dass eine Überfahrt in der Nacht mit morgendlicher Ankunft auch auf den anderen Strecken möglich ist, z. B. Genua-Olbia oder auch Livorno - Olbia.

    P. S.: Schön, dass Du mit dem Bericht weitermachst!
    Viele Grüße,

    Martin (Birdman)

  9. #49
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.307

    Standard AW: Interesse an Sardinien ?

    Seufz......ich will an den Strand....

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  10. #50
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    219

    Standard AW: Interesse an Sardinien ?

    Hi Jürgen,
    waren eben erst mit Reisebüro 1 Woche auf ELBA, Besichtigung der gesamten Insel mit eignen Bus und auch viele schöne CP gesehen, so dass es uns wahrscheinlich mit dem WoMo nochmals dorthin verschlagen wird.
    Wir finden deinen Reisebericht besonders in Verbindung mit den schriftlichen Hinweisen besonders für Nichtkenner der Insel Sardinien super und sehr aufschlussreich und warten bereits gespannt auf deine Fortsetzungen.
    Gruß ReSiGe
    ZU ALT ZUM ARBEITEN, ZU JUNG ZUM STERBEN, ZUM REISEN ABER TOPfit

Seite 5 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2018, 19:31
  2. Korsica-Sardinien
    Von Dagboswomo im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2017, 18:35
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2016, 14:23
  4. SARDINIEN Rundreise
    Von jekliw im Forum Südeuropa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 22:47
  5. Wer hat auch Interesse an einem Treffen ohne Hunde?
    Von Ralf_B im Forum Treffen und Termine für Forumsteilnehmer
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 19:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •