Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 147
  1. #91
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    838

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Hallo Jürgen,
    auch ich lese gerne mit, dein Bericht macht richtig Spaß auf Sardinien.
    Danke
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  2. #92
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    682

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Guten Abend Jürgen !

    Interessanter Bericht und schöne Bilder machen Lust auf Sardinien. Du hast einen " Pillendreher " Käfer fotografiert, ich konnte 1994 so einen filmen. Der Käfer ist glaube ich auch ein Wappentier für Sardinien.
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

  3. #93
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.719

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Zitat Zitat von grschwarz Beitrag anzeigen
    ...Der Käfer ist glaube ich auch ein Wappentier für Sardinien...f
    Hallo Rudolf, das wusste ich nicht - wieder etwas gelernt ! Grüsse Jürgen

  4. #94
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.719

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Hallo Zusammen, es geht weiter. Zur Erinnerung, wir übernachten auf einem Agritourismo. In der Nacht haben wir das Gefühl, dass eine Schafherde durch das WoMo getrieben wird. Nach dem - wie immer späten - Aufstehen sehen wir an den "Spuren", dass dies kein Traum war. So ist das auf einem Bauernhof. Wir besuchen noch den Hofladen und haben noch eine nette italienisch / deutsche Unterhaltung mit dem Bauern. Stilgerecht ist auch die Abrechnung, auf einem Zettel, mit Liebe addiert, nicht nachvollziehbar, natürlich ohne Quittung. Aber ein Erlebnis und die Summe ist vollkommen ok.

    Als Ziel heute geben wir die CP bei Santa Lucia ein. Bisher dachten wir, auf Sardinien gibt es keine LKW. Aber hier auf der Autobahn sehen wir doch ab und zu auch einmal einen. Auf der fast leeren, eintönigen Autobahn sehne ich mich nach der Fahrt "durch die Dörfer" gestern zurück. Und mir fällt ein, was ich gestern vermisst habe: es wird vor Kurven nicht mehr gehupt ! Jeder der in den 60er / 70er in Italien war, weiss dass vor jeder Kurve (Pflicht ?) gehupt wurde. Aber nicht tuuut, sondern mit richtige schönen Fanfaren. Auch an die vielen kleinen Autos (Cinquecento, Hutschefudel, ..) erinnern nur noch die sehr engen Strassen der Dörfer. So ändert sich die Welt. Genug der Nostalgie ...

    Bei Lucia gibt es 2 "empfohlene" CP. Beide liegen eigentlich schön in einem Pinienwald. Aber sie sind "sehr gut belegt" und sind obwohl wir keine "CP Phobie" haben so, dass wir mit dem Weiterfahren liebäugeln. Aber der Strand soll toll sein, für eine Nacht werden wir es aushalten. Für den nächsten Tag suchen wir einen Parkplatz am Wasser aus. Auch hier werden wir überrascht. Wir hatten immer gelesen, dass Mitte September z.B. Parkuhren abgebaut werden. Hier passieren wir ein besetztes Wärterhäuschen, wo eine nette Dame für eine Nacht Parkplatz 19 € (!) kassiert. Immerhin liegt der riesige Platz nahe am Wasser, ausser uns stehen hier nur 3 weitere WoMos.

    Hier erwischt uns nun ein richtiges Regentief. Der Wetterkarte nach zu urteilen, befinden wir uns direkt im "roten Bereich". Wir geniessen diesen Regentag - als Abwechslung von der Hitze. - im Auto (Bild). Wir schauen unserem entfernten WoMo Nachbarn zu und fragen uns, warum er ein Zelt aufbaut. Abends sehen wir die Lösung - es wird gegrillt. Wat Mut dat Mut . Zwischendurch gibt es immer einmal eine Stunde Regenpause. Das reicht, um am Strand zu wandern (Bild).

    Soweit für heute - Grüsse Jürgen



    Der lange Sandstrand bei Santa Lucia ist fast für uns allein reserviert.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Strand Santy Lucia.jpg 
Hits:	0 
Größe:	43,1 KB 
ID:	28959


    Die Strandlilie wächst hier wie Unkraut.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	strandlilie.jpg 
Hits:	0 
Größe:	57,5 KB 
ID:	28957


    Wenn es möglich ist, schaue ich immer gern hinter das Restaurant, bevor ich vorn rein gehe ...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	restaurant.jpg 
Hits:	0 
Größe:	70,4 KB 
ID:	28958


    Campingessen. Die Malloredos sind eine sardische Spezialität
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_8459.jpg 
Hits:	0 
Größe:	55,2 KB 
ID:	28956


    Der Strand wird von Wald bzw. einzelnen Bäumen gesäumt. Könnte mir diese schönen Bäumen stundenlang ansehen ...
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	baum.jpg 
Hits:	0 
Größe:	72,1 KB 
ID:	28951


    Heute ist Regentag, Aber richtig. Neben unserem Auto entsteht ein reissender Bach, siehe auch hier, Bild 7. Wenn man genau hinsieht: von unteren Fensterrand bis zum Busch beim roten Auto.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	regen.jpg 
Hits:	0 
Größe:	61,2 KB 
ID:	28952


    Gerade eine Regenpause. Man glaubt es kaum schon wieder blauer Himmel - aber nur für Minuten.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hundestrand.jpg 
Hits:	0 
Größe:	44,4 KB 
ID:	28953


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	leererstrand.jpg 
Hits:	0 
Größe:	43,2 KB 
ID:	28954


    Dann kommt die nächste Wolke.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D71_1376.jpg 
Hits:	0 
Größe:	22,4 KB 
ID:	28955

  5. #95
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.998

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Wieder einmal kurz und sehr beeindruckend berichtet, schöne Bilder.
    Die markante Pinie.....sie erinnert mich infolge des Klimawandels daran dass solche Bäume in naher Zukunft auch bei uns wachsen werden.
    Ich war heute früh mit dem Förster der WBV im Wald weil mehrere prächtige Eschen anfangen abzusterben und gefällt werden müssen. Ich werde unter anderem Esskastanien nachpflanzen, vor 10 Jahren noch undenkbar. Die Pinie rückt näher, die Fichte stirbt unaufhaltsam.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  6. #96
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.719

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Hallo Zusammen,

    am Vormittag ist es wieder trocken, der Himmel bleibt aber etwas grau. Den Parkplatz gestern (#93) haben wir über ca. 3 km Sandpiste mit grössten Schlaglöchern erreicht. War kein Problem - man konnte die Löcher langsam "umkurven". Heute ist es spannender: riesige Pfützen machen die Löcher unsichtbar. Heute wollen wir einmal die verschiedenen Strände und Park-/Stellplätze an der Ostküste erkunden. Als "Fernziel" haben wir den CP an der Marina di Cugnana, hinter Olbia eingegeben eingegeben.

    Schon auf dem Weg Richtung Posada finden wir nahe der Strasse eine Reihe von (Park) Plätzen dicht am Strand, Vielleicht ein Tip - dort kann man sicher auch übernachten. Bei Posada kommen wir wieder in den Regen, wir fahren vorbei. Wenige km später fahren wir zum Spaggia Orville (wieder Rüttelpiste, muss ich wahrscheinlich nicht mehr schreiben ). Dort findet man schöne Parkplätze direkt am Wasser (Bild) in einem Pinienwald. Total leer, allerdings gibt es auch hier Hinweise auf ein Übernachtungsverbot. Vom Strand sieht man die malerische Lage von Posada - wir bereuen dass wir nicht angehalten haben (Bilder). Nach einer langen Pause geht es weiter in Richtung Olbia. Das Beste an Olbia ist die gut ausgeschilderte autobahnähnliche Durchgangsstrasse. Städte dieser Grösse sind nichts für uns im Urlaub.

    Am späten Nachmittag erreichender unser "Fernziel" - und stehen vor geschlossenen Toren. Der CP ist schon zu. Was nun ?

    Cliffhänger - stay tuned. Grüsse Jürgen



    Parkplatz am Spaggia Orville nördlich von Posada,
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	parkplatz.jpg 
Hits:	0 
Größe:	83,2 KB 
ID:	28977


    Pinienwald, das Wetter ist noch auf dem Weg der Besserung ....
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pinienwald.jpg 
Hits:	0 
Größe:	70,4 KB 
ID:	28978


    Blick über den Strand auf Posada
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	posada.jpg 
Hits:	0 
Größe:	32,2 KB 
ID:	28979


    Posada liegt - ähnlich wie Bosa und Castelsardo - an einem Berg. Die bunt bemalten Häuser machen das ganze sehr malerisch.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	posada nah.jpg 
Hits:	0 
Größe:	52,0 KB 
ID:	28980


    ein total leerer Strand ? Nein, in der Ferne kann man mit dem Teleobjektiv doch jemand finden
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	einsam.jpg 
Hits:	0 
Größe:	37,8 KB 
ID:	28981


    Und wieder eine Frage an die Experten (ich weiss es nicht). Was ist das ? Wächst am Strand im Sand.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	strandpflanze.jpg 
Hits:	0 
Größe:	85,5 KB 
ID:	28983

  7. #97
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.719

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Hallo Zusammen,

    wenn ich das Interesse an den Beiträgen der letzten Tage wie Hambacher Forst, Raucherentwöhnung, Maut im Jahr 2030 oder der Frage ob die Mods die "Lizenz zum Moderieren" haben vergleiche mit dem Interesse an WoMo / Reise - bezogenen Themen komme ich zum Schluss dass WoMo / Reise Themen offensichtlich für die meisten User hier von geringem Interesse sind.

    Aus den bisherigen Rückmeldungen weiss ich zwar, dass 4 bis 5 treue Leser den Bericht "Sardinien für Anfänger" verfolgen. Daher mache ich mal weiter, bitte aber um Nachsicht, dass ich mangels Interesse die weiteren Berichte auf weitgehend auf Bilder beschränke, auf weiteren Text und Tips verzichte.


    Wir entscheiden, nach Palau weiter zu fahren. Dort verbringen wir 3 erlebnisreiche und schöne Urlaubstage (s. Bilder). Grüsse Jürgen



    CP Palau. 5 Meter zum Wasser
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	cp palau.jpg 
Hits:	0 
Größe:	62,5 KB 
ID:	28986


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	strandplatz.jpg 
Hits:	0 
Größe:	45,9 KB 
ID:	28988


    "Unsere private" Bucht Bucht auf dem CP
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	wasser.jpg 
Hits:	0 
Größe:	62,1 KB 
ID:	28989


    Palau - Blick über den Hafen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	hafen palau.jpg 
Hits:	0 
Größe:	61,3 KB 
ID:	28990


    einkaufen in Palau
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	markt.jpg 
Hits:	0 
Größe:	93,7 KB 
ID:	28991


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	obst.jpg 
Hits:	0 
Größe:	100,2 KB 
ID:	28992


    eine kleine Pizza - ein empfehlenswertes Restaurant
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	pizza.jpg 
Hits:	0 
Größe:	86,8 KB 
ID:	28993


    Abendstimmung am CP
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	himmel abend.jpg 
Hits:	0 
Größe:	20,3 KB 
ID:	28994


    Kleiner Nachtrag: viele Strassen sind - wie Alleen - von Opuntien gesäumt. Essen vom Strauch
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	D71_1334.jpg 
Hits:	0 
Größe:	37,2 KB 
ID:	28996
    Geändert von Jabs (29.10.2018 um 14:02 Uhr)

  8. #98
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.998

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Jürgen,
    4981 Aufrufe, und du sprichst von wenig Interesse ?
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #99
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    29

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Hallo Jürgen,

    bitte unbedingt weitermachen. Ich lese sehr interessiert mit.
    Da kommt Neid auf .
    Ich glaube, Sardinien muss ich 2019 auch mal im Herbst probiern. Im Frühjahr sowieso

    VG Thomas

  10. #100
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.587

    Standard AW: Interesse an Sardinien - ein Reisebericht für Sardinien "Anfänger"

    Hallo Jürgen,
    schweigend lese ich von Anfang an sehr gerne mit.
    Bitte mach weiter.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

Seite 10 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2018, 19:31
  2. Korsica-Sardinien
    Von Dagboswomo im Forum Südeuropa
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2017, 18:35
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.02.2016, 14:23
  4. SARDINIEN Rundreise
    Von jekliw im Forum Südeuropa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2015, 22:47
  5. Wer hat auch Interesse an einem Treffen ohne Hunde?
    Von Ralf_B im Forum Treffen und Termine für Forumsteilnehmer
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 19:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •