Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 106
  1. #81
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.985

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    ... Garantie
    Ich finde nichts zur Garantie der SuperB. Liontron 5 Jahre, wenn es die Firma solange gibt.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  2. #82
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    10.04.2017
    Beiträge
    102

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    CE Zeichen, Garantie, Deutsche Wertarbeit
    oder
    der Gewinn für den Verkäufer.
    Sitzen und Fertigen die nicht in Holland?

    Garantie hat Superb auch nur 3 Jahre.
    CE haben die Lions ebenso.

    Also bleibt wohl nur noch der Gewinn für den Verkäufer
    Geändert von visual (18.01.2020 um 18:06 Uhr)

  3. #83
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.336

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    Hallo,

    die Liontron haben runde Einzelzellen. Wenn ich richtig gerechnet habe sind das 48 Stück mit entsprechend hoher Anzahl Verbindungsstellen.

    Die SuperB Traktion hat 4 weiße Zellen ähnlich den bekannten gelben oder blauen von Winston mit entsprechend weniger Verbindungsstellen.

    Sieht man in diesem Video



    Erklärung zu gelben, blauen und weißen LiFePo4-Zellen hab ich hier gefunden :

    - https://www.photovoltaikforum.com/th...-unterschiede/

    Was da nun qualitativ hochwertiger/besser ist, ob runde oder viereckig, weiß ich auch nicht, und ob der Preisunterschied gerechtfertigt ist.

    Da aber die Anzahl der Zellverbindungen schon erheblich unterschiedlich ist, würde ich die mit den wesentlich weniger Verbindungspunkten vorziehen.

    Also LiFePO4-Akkus mit viereckigen Einzelzellen wie die ROBUR, wie in dem Link von Werner(Rundefan) zu sehen ist.
    Geändert von walter7149 (18.01.2020 um 20:42 Uhr)

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  4. #84
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.985

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    So wirbt Liontron, Zitat aus der Homepage: "Die verbauten Rundzellen sind miteinander verschraubt und nicht fest verlötet. Sie lassen sich so bei Bedarf auch einzeln ohne spezielles Werkzeug austauschen. Funktionsfähige Komponenten können bei einer Reparatur weiterverwendet werden."

    Jetzt frage ich mich, wie stellt man gegebenenfalls fest, dass einzelne Zellen defekt sind? Wird jede Zelle einzeln durchgemessen?

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  5. #85
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    23.10.2019
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    9

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    Zitat Zitat von dereurafahrer Beitrag anzeigen
    Habe erfahren das Liontron solange die CMT noch ist Messepreise anbietet, nur zur Info
    Wie viel kostet der 100ah dann auf die CMT?

  6. #86
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    16.985

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    Zitat Zitat von Holländer Beitrag anzeigen
    Wie viel kostet der 100ah dann auf die CMT?
    Ich meine knapp 900 Euro.

    Gruß Bernd
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.

    Mit 4.319 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (20.05.2020 um 15:39 Uhr).

  7. #87
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    360

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    die Liontron haben runde Einzelzellen. Wenn ich richtig gerechnet habe sind das 48 Stück it entsprechend hoher Anzahl Verbindungsstellen.

    Die SuperB Traktion hat 4 weiße Zellen ähnlich den bekannten gelben oder blauen von Winston mit entsprechend weniger Verbindungsstellen.

    ...
    Du übersiehst dabei, dass in diesen Zellen ebenfalls Verbindungsstellen sind, da diese aus parallel zusammengefassten Folienzellen bestehen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Eisenphosphat-Akkumulator

    Gruß, Holger
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  8. #88
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.034

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Jetzt frage ich mich, wie stellt man gegebenenfalls fest, dass einzelne Zellen defekt sind? Wird jede Zelle einzeln durchgemessen?
    Das ist bei Defekt einer einzelnen Zelle sogar recht einfach zu messen
    Man kann über die Schraubverbindungen an den Seiten jeweils die Reihenschaltung von Zellen messen .... bei z.B. 4 Zellen x 3,2V = 12,8 V
    Ist eine Zelle defekt, findet man diese ganz gut.

    Soweit die Theorie .... meist geht sowas unterwegs und am Heilig Abend kaputt. Ob man dann so kleinteilig geholfen bekommt, ist auch nicht sicher

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  9. #89
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2013
    Ort
    50 KM nördlich von Stuttgart
    Beiträge
    249

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    Hallo
    CMT Preis ifüt die 100 AH ist 70 Euro günstiger

    Gruß Timo

  10. #90
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.336

    Standard AW: Preisunterschiede LiFePo4 Batterien

    Hallo Holger,

    hast du schon eine einzelne Winston - Zelle geöffnet gesehen.

    Nur so könnte man dann etwas genaueres zu den Verbindungen und deren Qualität sagen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

Seite 9 von 11 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Womo 2te Aufbaubatterie AGM oder gleich LiFePo4
    Von TomT135 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.07.2017, 10:39
  2. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 13:06
  3. Aufrüsten auf Solar / Umrüsten auf LiFePo4
    Von aqui_ch im Forum Stromversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.02.2016, 20:02
  4. Preisunterschiede bei Batterien - wie kommt es?
    Von BRB-Stefan im Forum Stromversorgung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 20.05.2014, 07:46
  5. Erfahrungen mit LiFePo4 Batterien als Versorgerbatterie
    Von Bmwboxer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •