Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    30.09.2018
    Beiträge
    3

    Standard Dieselgate - FIAT

    Schönen gutenTag,
    ich bin Helmut aus Frankfurt, junger Rentner, und hätte gerne erfahren, wie FIAT eigentlich mit dem Dieselproblem umgeht.
    Es ist in den Medien ja immer nur die Rede von den deutschen Autobauern....
    Kennt sich da jemand aus - würde mich freuen, eine kompetente und aktuelle Zuschrift dazu zu bekommen.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.148

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Hallo Helmut (Andreas?), willkommen hier im Forum von promobil. Ich habe Deine Frage von der Vorstellungsrunde nach hier verschoben.

    Wenn es sich um gesetzliche Regelungen handeln sollte, ist Fiat auch daran gebunden. Solltest Du die möglichen Maßnahmen der Bundesregierung meinen, ich glaube nicht das Transporter davon betroffen sind.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  3. #3
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    30.09.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Danke für die Antwort, hilft mir aber nicht wirklich weiter...

  4. #4
    Moderator  
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.235

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Zitat Zitat von Andreas763 Beitrag anzeigen
    Danke für die Antwort, hilft mir aber nicht wirklich weiter...
    Erzähl uns doch mal, worum es dir geht.

    Möchtest du ein neues/gebrauchtes Wohnmobil kaufen und hast Angst, dass du nicht mehr überall fahren darfst?

    Gruß
    Andi
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  5. #5
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    30.09.2018
    Beiträge
    3

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Ich habe ein Wohnmobil mit Euro 3 plus Katalysator.
    Von der Bundesregierung gab es ja noch keine Entscheidung darüber, ob damit in Zukunft noch gefahren werden kann.
    Aber grundsätzlich. wie ist das mit Wohnmobilen? Die sind dann doch ganz sicher auch vom Fahrverbot betroffen, z.B. in Stuttgart.

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Moin

    Das kann dir doch ehrlich gesagt völlig egal sein. Mit einem Euro 3 Fahrzeug hast Du doch eine gelbe oder rote Feinstaubplakette. Von daher bist Du schon heute von Fahrverboten in Innenstädten betroffen.

    Ein Dieselgate gibts es nur bei VW. Einige Hersteller werden seit 3 Jahren überprüft. Rechtskräftig verurteilt ist nur VW. In der EU Beobachtung sind noch Daimler und BMW. Also würde ich mich mit einem Fiat entspannt zurücklehnen. Was PROMOBIL da getestet hat entbehrt sich jeglicher technischer und rechtlicher Grundlage.

    Also entweder meidest du die Umweltzonen oder du ignorierst sie...

    Liebe Grüße

    Jörg

    Passion for Life

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Zitat Zitat von Trail 660 Beitrag anzeigen
    Moin, Also entweder meidest du die Umweltzonen oder du ignorierst sie...
    Richtig, ich mach beides . . .
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  8. #8
    Stammgast   Avatar von Trail 660
    Registriert seit
    08.03.2016
    Ort
    Dinkelsbühl
    Beiträge
    603

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Richtig, ich mach beides . . .
    ....habe ich bis 2017 auch so gemacht. Mein alter Master hatte auch Euro 3. Eine rote Plakette hatte ich nicht einmal drin. Eine rote fällt mehr auf als keine Plakette.
    Ich weiß dass das rechtlich nicht O.K. war. Normal halte ich mich an alle Regeln.
    Jetzt habe ich den Renault Master 3 mit Partikelfilter, SCR-Kat und grüner Plakette.
    Ich darf (derzeit) überall hin..

    Jörg

    Passion for Life
    Geändert von Trail 660 (30.09.2018 um 13:29 Uhr)

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    466

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Zitat Zitat von Andreas763 Beitrag anzeigen
    ......wie FIAT eigentlich mit dem Dieselproblem umgeht.
    Wenn ich dem Glauben schenken darf, was Stiftung Warentest hier https://www.test.de/Abgasskandal-4918330-0/ schreibt, dann sind Fiat Ducatos bis dato davon noch gar nicht betroffen. Und warum sollte Fiat eine Nachrüstlösung auf Euro 6D bezahlen, wenn Sie dir Euro 5 verkauft und auch geliefert haben ???
    Liebe Grüße Terry

  10. #10
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.347

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Und ich fahre Fiat Euro 6 ohne Plakette, da mich dieser Plakettenzwang anödet.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •