Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43
  1. #21
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.086

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Zitat Zitat von Ruedi1952 Beitrag anzeigen
    Doch es geht du musst Den kompletten Motor inkl. ABGASREINIGUNG von einem Fiat Ducato mit besserer Abgsnorm übernehmen.
    Das ganze vorher mit einem TÜV Prüfer absprechen. Nur da einen finden fällt oft schwer.
    Der Motor muß auch mit allen Anschlüssen inkl. Anbindung an diverse Steuergeräte ins Auto passen.
    Ich kann mir nicht vorstellen dass das möglich ist.
    Warum auch ? Wir leben im jetzt und müssen uns mit dem Stand der Technik bis dato abfinden. Ich mache mir da keinen Kopf, überhaupt nicht. Mein Wohnmobil wurde 2015 gebaut und 2016 zugelassen, es erfüllt die Abgasnorm Euro5, was anderes gab es zu dem Zeitpunkt nicht. Dabei bleibt es, ich fahre damit so lange ich fahren kann und wenn ich damit nicht mehr in irgendwelche Städte fahren darf ist mir das auch wurscht, ich fahre dann eben nicht hin.
    Mein Diesel-PKW wird im Februar 2019 7 Jahre alt, soll ich den wohl wegschmeissen? Das Auto hat derzeit 54000 Kilometer drauf und ist absolut neuwertig. Irgendwelche Nach- oder Umrüstmöglichkeiten sind nicht vorgesehen.
    Mein Zweitwagen ist ein Suzuki Jimny, er ist 12 Jahre alt, ein Benziner, er erfüllt die Abgasnorm Euro 4. Auch der bekommt das automobile "Gnadenbrot" bei mir. Er zeigt keinen Rost, keine Alterserscheinungen und wird mich bis ans Ende meiner Tage begleiten.
    Abgasnorm hin oder her.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #22
    Stammgast   Avatar von Esron
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Langenfeld/Rhld.
    Beiträge
    1.529

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Was das Wohnmobil angeht, Franz, da gebe ich dir zumindest was unsere Reisevorlieben angeht Recht.
    WoMo-Besitzer, die gerne Städtereisen machen haben da sicher eine andere Meinung.
    Bei den privat genutzten PKW bist du vielleicht ein Privilegierter, der in der Diaspora, nicht negativ gemeint, wohnt und mit Fahrverboten nichts am Hut hat.
    Diejenigen, die in Ballungszentren wohnen und/oder arbeiten, dazu gehöre auch ich, denken da auch sicher anders.
    Gruß

    Roland

    mit der besten besseren Hälfte der Welt immer wieder gerne unterwegs

  3. #23
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Zum Thema Dieselgate:
    Fiat z.B. Ducato 3,0l und PSA haben genauso betrogen wie VW + CO, nur weil vorhin jemand schrieb Fiat hat beim Duc nicht betrogen, nachzulesen im Focus
    lg
    olly

  4. #24
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Zitat Zitat von dodo66 Beitrag anzeigen
    Zum Thema Dieselgate:
    Fiat z.B. Ducato 3,0l und PSA haben genauso betrogen wie VW + CO, nur weil vorhin jemand schrieb Fiat hat beim Duc nicht betrogen, nachzulesen im Focus
    lg
    olly
    Und vor allem schafft der Ducato auch mit dem neuesten Euro6 nicht die 270mg/km, die für nachgerüstete Diesel jetzt scheinbar der Grenzwert zum Befahren der Zonen werden. Strenggenommen dürfte man also eigentlich nicht mit einem Euro6 Ducato in die Zone
    Zur Erinnerung, die Werte in dem Promobil Test waren:

    Mercedes Sprinter: 22 mg/km
    VW Crafter 55 mg/km
    Fiat Ducato: 520 mg/km
    Citroën Jumper: 715 mg/km
    Gruß, Stefan

  5. #25
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.509

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Wir haben doch Volksvertreter. Mal sehen, wie die uns vertreten oder ob sie nur wieder der Autoindustrie zu höheren Verkaufszahlen verhelfen wollen. Ist doch wohl ein Witz, diese Nachlassgeschenke bei den hohen Preisspannen.
    Beispiel: Listenpreis ca. 70 T Dieselbonus 6 T bei einer Rabattspanne von 20 % = 14 T
    Alle WoMo-Fahrer sollten mal schön gelassen bleiben. Es gibt mit Sicherheit mehr gewerblich genutze Lieferwagen, die nicht einfach ausgetauscht werden können.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.198

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Wir hätten gerne Volksvertreter......


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #27
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Volksvetreter????? oder konkret bezeichnet als durch Lobbyisten aller Art von Industrie über Handel über Kirche über Ökos oder durch sonst irgendjemand fremdgesteuerte Pappnasen
    lg
    olly

  8. #28
    Ist öfter hier   Avatar von sternezaehler
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Wie ist das eigentlich mit der Betriebserlaubnis? Erteilt die nicht das KBA!

  9. #29
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.812

    Standard AW: Dieselgate - FIAT

    Für Fiat ists die Italovariante des KBA
    lg
    olly

  10. #30
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    16.10.2018
    Beiträge
    1

    Böse AW: Dieselgate - FIAT

    Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat schon 2016 nachgewiesen: FIAT hat auch bei der Ducato-Diesel Abgasnachbehandlung betrogen
    Auch ich bin mit meinem ADRIA Twin SP davon betroffen…es ist einfach zum Kotzen!

    Trotz gegenteiliger Beweise des KBA beharrt die Italienische Zulassungsbehörde darauf, daß beim FIAT Ducato alles in Ordnung sei. Daraufhin erlaubt das KBA trotz besserem Wissen auf Weisung des BMVI die Zulassung der betrügerischen Ducatos in Deutschland, um die heimischen Wohnmobilhersteller vor finanziellem Schaden zu bewahren.

    Die Beweise dafür habe ich erst kürzlich auf folgender Homepage gefunden: http://insideout.site/fiat/

    Der Einfachkeit halber wollte ich die entsprechenden Dokumente diesem Beitrag als Anhang beifügen...sie ist allerdings mit ca. 3 MB viel zu groß. Ihr müßt euch die Dokumente deshalb schon leider selbst unter dem angegebenen Link anschauen.

    Schreibt ebenfalls Euren Bundestagsabgeordneten!

    Herzliche Grüße, Esquire

Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •