Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. #11
    Gesperrt  
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    52

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Mein Mobil hat bei einer Länge von 7,33 m und einem AlKo Radstand von 4,05 m (bin mir nicht auf den cm sicher) eine Zweikreis-Zusatzluftfederung von Goldschmitt an der Hinterachse. Die nutze ich um beim Auffahren auf Fähren oder sonstige Rampen, um den "Hintern anzuheben" oder bis zu einem gewissen Grad im Stand auch rechts und links zu nivilieren. Noch heute genutzt... Davon sollte man sich aber nicht zuviel versprechen, der Spielraum in der Höhe ist vom Fahrgestell abhängig. Carsten Stäbler, Goldschmitt oder sonstige Anbieter beraten da gerne. Ich möchte so eine ZLF nicht missen.

    Gruß Bernd
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Mal wieder ein Zwischenstand. Keine neuen Reklamationen...

    Aber heute musste ich "hart" rangieren, staubige und steile Rampe aufwärts, die Vorderräder drehten durch, denn ich musste wegen einem vorbeifahrenden Auto bremsen und erneut anfahren. Außerdem minimal aufgesetzt, hörte sich zumindest so an. Als ich später schaute, habe ich nichts gefunden., *) Übrigens, auf der Tour hier auf Sardinien habe ich bereits zweimal knirschen (aufsetzen) befürchtet, nichts passiert... Die Vollluftfederung wird dennoch immer wahrscheinlicher, wegen der Möglichkeit ein wenig die Bodenfreiheit zu erhöhen. Außerdem ist mir das Fahrwerk zu ruppig, sobald die Straßen etwas schlechter werden.

    Wir haben die Insel inzwischen fast umrundet, es müssten um die 1.500 Kilometer sein. Der Verbrauch hier mit etlichen Bergstrecken 12 Liter, Gesamtverbrauch auf der Tour bisher 11,7 Liter. Damit bin ich mehr als zufrieden.

    *) Nachtrag: Es war der Auspuff, leichte Kratzer an Endrohr.

    Gruß Bernd
    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Termin am 7.11. um 8 Uhr in Walldürn. Die verbauten Goldschmitt Komponenten, die ausgebaut werden müssen, werden immerhin mit bis zu 1.400 Euro angerechnet.

    Gruß Bernd
    Für mich ist das eine seltsame Argumentation in Folge gelesen. Zusatzluftfederung Klasse wegen Erhöhung Bodenfreiheit, Zusatzluftfederung schlecht, Auto setzt auf, Zusatzluftfederung raus Volluffederung rein ... Hoffentlich bewirkt die Volluftfederung eine höhere Bodenfreiheit und hoffentlich stellt der Fahrer diese immer vor dem Aufsetzen hoch. Sonst befürchte ich einen schnellen Tausch des Fahrzeugs gegen ... (Ja, gegen was eigentlich?) ein Sprinter-Bimobil mit 6x6 Werksallrad wäre vielleicht eine gute Idee?


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ex510-beifahrerseite-01.jpg 
Hits:	0 
Größe:	98,2 KB 
ID:	28567


    Gruß Muhe

  2. #12
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Hallo Herbert (Muhe), seltsam ist nur, wie intensiv Du meine Belange verfolgst und versuchst Widersprüche darzustellen.

    Aber es bleibt dabei, eine ZLF ist keinesfalls schlecht, sie hebt den "Hintern" an und verbessert das Fahrverhalten. Wenn ich von einem minimalen Kratzer am Auspuff berichte, dann sollte man bedenken wo der Auspuff sitzt. Ob ich das hätte vermeiden können, wenn ich die Hinterachse angehoben hätte, sei dahingestellt.

    Ob man eine Vollluftfederung braucht, sei auch dahingestellt. Die Gründe für die Entscheidung sind vielfältig. Ein wesentlicher Punkt ist die Möglichkeit, das gesamte Fahrzeug anzuheben. Vom angenehmeren Fahren, bis hin zu den verschiedenen Möglichkeiten zu nivilieren mal abgesehen. Aber auch wegen der einfacheren Bedienung. Nachzulesen bei Carsten Stäbler oder Goldschmitt. Außerdem nicht den Faktor Hobby vergessen.

    Danke auch für die Recherche einer Alternative nach dem Alpa, für 50.000 Euro nehme ich das Gerät als Zweitmobil sofort.

    Konnte ich Dich ausreichend informieren?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (02.10.2018 um 10:45 Uhr) Grund: Korrektur
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  3. #13
    Gesperrt  
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    52

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Herbert (Muhe), seltsam ist nur, wie intensiv Du meine Belange verfolgst und versuchst Widersprüche darzustellen.

    Aber es bleibt dabei, eine ZLF hebt den "Hintern" an. Wenn ich von einem minimalen Kratzer am Auspuff berichte, dann sollte man bedenken wo der Auspuff sitzt. Ob ich das hätte vermeiden können, wenn ich die Hinterachse angehoben hätte, sei dahingestellt.

    Ob man eine Vollluftfederung braucht, sei auch dahingestellt. Die Gründe für die Entscheidung sind vielfältig. Ein wesentlicher Punkt ist die Möglichkeit, das gesamte Fahrzeug anzuheben. Vom angenehmeren Fahren, bis hin zu den verschiedenen Möglichkeiten zu nivilieren. Aber auch wegen der einfacheren Bedienung. Nachzulesen bei Carsten Stäbler oder Goldschmitt. Außerdem nicht den Faktor Hobby vergessen.

    Danke auch für die Recherche einer Alternative nach dem Alpa, für 50.000 Euro nehme ich das Gerät sofort.

    Konnte ich Dich ausreichend informieren?

    Gruß Bernd
    Hallo Bernd, das ist nicht seltsam, du bist hier der Meistschreiber mit über 11800 Beiträgen, allerdings sehr oft widersprüchlich wie eine Sphinx . Deine Erfahrung will ich nutzen. Hoffentlich nicht zu anstrengend für dich im wohlverdienten Urlaub.
    Habe selbst noch keine Luftfederung. Nun wird mir klar, du meinst mit Volluftfederung auch die Vorderachse? Also Hinterachsenfederung raus wegen kompletten Systemwechsel? Erklär doch mal wo der Vorteil von Volluftfederung gegenüber Zusatzluftfederung ist, das wurde in deinen zitierten Beiträgen nicht klar. Hast du keine Angst bei einer Störung auf den Gummipuffern liegen zu bleiben?
    Also ich bin noch nicht ausreichend informiert! Gruß Muhe

  4. #14
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Nee Herbert, lass mal gut sein, wenn Dich schon die Anzahl meiner Beiträge stören... Für mich reicht die beschriebene Begründung völlig aus. Für weitere Informationen zu den Vorteilen einer Vollluftfederung nutze bitte andere Quellen.

    Zurück zum Thema, Erfahrungen mit einer ZLF.

    Gruß Bernd

    Nachtrag: Ich habe 365 Tage im Jahr Urlaub...
    Geändert von MobilLoewe (02.10.2018 um 11:00 Uhr) Grund: Nachtrag
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #15
    Gesperrt  
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    52

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Nee Herbert, lass mal gut sein, wenn Dich schon die Anzahl meiner Beiträge stören... Für mich reicht die beschriebene Begründung völlig aus. Für weitere Informationen zu den Vorteilen einer Vollluftfederung nutze bitte andere Quellen.

    Zurück zum Thema, Erfahrungen mit einer ZLF.

    Gruß Bernd

    Nachtrag: Ich habe 365 Tage im Jahr Urlaub...
    Wie kommst du denn darauf? Habe dich doch gelobt wegen deiner aktiven Forenteilnahme. Wir sind hier im Bereich Zusatzluftfederung. Deinen obigen Beitrag verstehe ich aber gar nicht. Warum lobst du die Zusatzluftfederung erst und bist dann gar nicht zufrieden so dass du umbauen lässt? Wenn dein Lob ein Irrtum war, solltest du das hier klarstellen, negative Erfahrungen sind auch wertvolle Entscheidungshilfen für die Fragesteller? Gruß Muhe

  6. #16
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.572

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Herbert, wenn Du meine Beiträge richtig liest, dann wirst Du verstehen. Ob ich Dein "Lob" als solches verstanden habe, ist ein anderes Thema. Ist mir aber wurscht...

    Für den TE: Eine ZLF ist, wie nicht nur von mir geschrieben, eine sinnvolle Investition.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  7. #17
    Stammgast   Avatar von mabelucaad
    Registriert seit
    25.07.2013
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    581

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Hallo Martin,

    Bei unseren damaligen Frankia I840FD (3-Achser) hatten wir uns nachträglich an beiden hinteren Achsen ein Zusatzluftfederung mit Kippschalter und Manometer montieren lassen. Auf Grund des Überhangs an unserem Fahrzeug, konnten wir unser Heck um 14 cm, gemessen an der hintersten Stelle,
    heben oder senken.

    Außerdem konnten wir das Fahrzeug nicht nur hinten heben und senken, sondern auch rechts und/oder links die Luftfederung heben oder senken.
    Dies hatte den Vorteil, das wir bei Fähren, Ein-Ausfahrten und Geländeunebenheiten, das Fahrzeug hinten individuell nivelieren konnten.
    Dies war auch während der Fahrt möglich.

    Beispiel. Wir wollten von Linz die Rheinfähre benutzen. Fähre legte an, wir sollten zum Schluß drauffahren, ich hatte die Luftfederung auf halb hoch stehen, meine bessere Hälfte stieg aus, ging nach hinten, stellte sich im Blickfeld hinten links und wartete bis ich fast aufsetzte, rechter Arm hoch und linker Arm runter, Kippschalter syncron bedient, nach ein paar Metern genau entgegengesetzt und wir konnten final auf die Fähre fahren.

    Weiterhin haben wir mit der Montage von "blauen" Goldfedern in Verbindung mit der Montage der Zusatzluftfederung das zul.Gesamtgewicht
    um 500kg auf 5.500kg erhöhen können. Beide Gutachten lagen vor, TÜV-Eintragung kein Problem.

    Grüße
    Ludwig

  8. #18
    Gesperrt  
    Registriert seit
    28.08.2018
    Beiträge
    52

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Herbert, wenn Du meine Beiträge richtig liest, dann wirst Du verstehen. Ob ich Dein "Lob" als solches verstanden habe, ist ein anderes Thema. Ist mir aber wurscht...

    Für den TE: Eine ZLF ist, wie nicht nur von mir geschrieben, eine sinnvolle Investition.

    Gruß Bernd
    Das habe ich mit Sphinx gemeint.



    Irgendwie wird man aus dir nicht schlau. Ausser vielleicht, du schreibst nur soviel, weil dir in Sardinien langweilig ist. Kann ich akzeptieren, finde ich aber etwas enttäuschend. Von einem User mit deiner großen Erfahrung hätte ich mir sehr konkrete Erfahrungen zum Thema Zwei-Kreis-Zusatzluftfederung hier im Thread gewünscht. Aber o.k wenn da nichts weiter kommt, werde in Zukunft deine Beiträge mit einer gewissen Skepsis betrachten jedenfalls in Bezug auf Konsistenz und fachliche Qualifikation. Schade.
    Gruß Muhe.

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.166

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Könnt ihr Euer „Geheule“ nicht per PN austragen?


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    262

    Standard AW: Erfahrungen mit 2-Kreis-Zusatzluftfedersystemen für die Hinterachse?

    Vollluftfederrung; Luftfeder an Vorder und Hinterachse
    Zusatzluftfeder; Luftfeder lediglich an der Hinterachse, diese gibt es als Ein und als Zweikreisausführung

    Gruß
    Jörg

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorstellung aus dem Kreis RW
    Von Nobby51y im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.12.2015, 14:17
  2. Reifendruck Hinterachse
    Von Jabs im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 23:04
  3. Hallo aus dem Kreis Recklinghausen ....
    Von Oskar.adT im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2015, 09:26
  4. Die Neuen aus dem Kreis WAF
    Von darec im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2013, 08:30
  5. Zusatzluftfeder Hinterachse
    Von gg im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 13:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •