Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81
  1. #11
    ebi1
    Gast

    Standard AW: HYMER verkauft

    An solchen Geschäften sind links und rechts keine Stümper am Tisch. Da muss auch nicht groß herum gemutmaßt werden. Ist verkümmelt und fertig.


    Grüße
    Ebi

    Unterwegs mit „Baboo“ - made by Woelcke

  2. #12
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: HYMER verkauft

    Schade!
    Ich hab schon damals nicht verstanden warum sie die in Usa expandieren wollten.
    Wenn man sieht wie toll die Thor mobile gebaut sind, kann man nur sagen: Carthago kann ruhig schlafen, Hymer ist kein konkurrent mehr.
    ciao

  3. #13
    ebi1
    Gast

    Standard AW: HYMER verkauft

    Zitat Zitat von Variokawa Beitrag anzeigen
    Schade!
    Ich hab schon damals nicht verstanden warum sie die in Usa expandieren wollten.
    Wenn man sieht wie toll die Thor mobile gebaut sind, kann man nur sagen: Carthago kann ruhig schlafen, Hymer ist kein konkurrent mehr.
    Das ist, mit Verlaub, Unsinn. Bisher wurde nicht ein Fahrzeug schlechter gebaut als vorher. Und es ist in einem Konzern sicher möglich, für unterschiedliche Märkte auch unterschiedliche Qualitäten zu liefern. Ansonsten ist man nämlich tot, und das will man nicht sein, wenn man 2 Milliarden investiert hat. Also; einfach mal abwarten. Alles, was ihr von euch gebt, ist Spekulation.

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von erniebernie
    Registriert seit
    16.06.2015
    Ort
    Kreis BB
    Beiträge
    333

    Standard AW: HYMER verkauft

    Wenn man sich jetzt mal die Bilder von US Mobilen anschaut, sind da teilweise zumindest optisch gar nicht so üble Fahrzeuge dabei,
    wie es qualitativ aussieht mag ich nicht beurteilen.
    Aber das könnte zumindest den deutsch / europäischen Markt schon aufrütteln.

    http://www.autobild.de/bilder/us-rei...040.html#bild1

    An Hymers Erben Stelle, hätte ich das auch gemacht, mit, ich glaube es waren 200 Mio., die sie als Aktien erhalten kann man bequem leben.
    Ob es für das Unternehmen abträglich ist, sei dahingestellt und wird sich in Zukunft zeigen.
    Bernhard
    Nett kann ich auch, bringt aber nix

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von LuckyMan01
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    137

    Standard AW: HYMER verkauft

    Zitat Zitat von erniebernie Beitrag anzeigen
    Wenn man sich jetzt mal die Bilder von US Mobilen anschaut, sind da teilweise zumindest optisch gar nicht so üble Fahrzeuge dabei,
    wie es qualitativ aussieht mag ich nicht beurteilen.
    Die günstigen Wohnmobile (hier vielleicht Carado oder ähnlich) , die drüben in der Vermietung sind, werden billigst zusammengeschraubt..

    Indirekte Beleuchtung? Versteckte Stromkabel für Lampen? Fehlanzeige..

    Die Qualität hat nichts mit Einsteiger - Mobilen hier in Deutschland zu tun.

    Die Dinger sind nur groß , saufen wie die Löcher und schaukeln bei 80 kmh wie ein Dreimaster.

    Die teureren (Prevost) zum Beispiel sind besser, aber in meinen Augen immer noch nicht mit Vario oder so zu vergleichen, obwohl sie ähnlich teuer sind.

    In den USA waren wir bei einem Händler.. Dort stehen 5 Jahre alte Alkoven - Mobile mit 11 Metern für 50000 Dollar.. Woher der Preis wohl kommt?

    Ach ja.. Benziner sind die günstigen auch noch.. Da sind 28 Liter nix besonderes




    Gruß

    LuckyMan...

    Immer unterwegs mit meiner Brigitte
    Gruß aus Dortmund...

    Marcus und Brigitte

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von brushcamp
    Registriert seit
    03.07.2016
    Ort
    Kanton Solothurn
    Beiträge
    461

    Standard AW: HYMER verkauft

    Vielleicht verstehe ich was falsch

    Aber bei Hymer haben nur die Eigentumsverhältnisse geändert, oder?
    Was hat das mit den in Deutschland produzierten Wohnmobilen zu tun?? Glauben hier welche, dass die Exsis jetzt mit Ami- Aufbauten bestückt werden?
    Volvo gehört seit Jahren den Chinesen und hat sich was geändert? Vieleicht haben die Schweden ein grösseres Budget für die Entwicklung noch besserer Fahrzeuge!?
    @Variokawa Sollte es bei Hymer auch so gehen, sollte sich vielleicht Cathago doch noch warm anziehen!!

    LG aus CH, Markus





    Bürstner Nexxo t 685 "55"

    Our Home away from Home

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: HYMER verkauft

    Zitat Zitat von ebi1 Beitrag anzeigen
    Das ist, mit Verlaub, Unsinn. Bisher wurde nicht ein Fahrzeug schlechter gebaut als vorher. Und es ist in einem Konzern sicher möglich, für unterschiedliche Märkte auch unterschiedliche Qualitäten zu liefern. Ansonsten ist man nämlich tot, und das will man nicht sein, wenn man 2 Milliarden investiert hat. Also; einfach mal abwarten. Alles, was ihr von euch gebt, ist Spekulation.
    Klar es sind alle spekulation, ich mach mich sorgen wegen den AG Corporation mentalität.
    Profit ist die Maxime, ob es zu lasten der Qualität, Standort, Mitarbeiter geschehen wird, werden wir es sehen.
    Als Aktionär weiß ich genau das GuV stimmen muss. BMW, Carthago und viele andere Familien geführte Unternehmen beweisen das beide möglich ist, das erfordert aber langfristig Handeln, ob Thor Industrie diese Voraussetzungen mitbringt werden wir sehen.
    Ich bin halt Skeptisch, wie man bei Bavaria sieht, es wurde nur die Name behalten, die Kisten kommen jetzt aus Frankreich. Sie sind bestimmt nicht schlecht, auf jeden fall günstiger, aber Bavaria Kastenwagen war eine Manufaktur mit Top Qualität.
    Geändert von Variokawa (19.09.2018 um 10:30 Uhr)
    ciao

  8. #18
    ebi1
    Gast

    Standard AW: HYMER verkauft

    Die GuV musste bei der Hymer Familie auch stimmen. Amis sind Heuschrecken, keine Frage. Dem Markt können sie sich aber nicht entziehen. Ist die Qualität nichts, leidet der Absatz, das gab es bei Daimler ja auch schon.

    Fatal wäre es, wenn sie noch ein paar Wettbewerber kaufen würden. Dann könnte ich mir vorstellen, dass die Qualität sinken könnte.


    Grüße
    Ebi

    Unterwegs mit „Baboo“ - made by Woelcke

  9. #19
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    217

    Standard AW: HYMER verkauft

    Ein deutscher Name hat in USA immer noch einen hohen Stellenwert mit dem man über Jahre eine hohe Gewinnerwartung erzielen kann. Bis der letzte gemerkt hat, dass die Qualität nicht mehr stimmt, sind die Investkosten längs wieder drin!
    Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen.

    Gruß
    Thomas

  10. #20
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    307

    Standard AW: HYMER verkauft

    Ich bin vielleicht ein Romantiker, aber wäre das Unternehmen mein Vater, Opa, Onkel gewesen, wäre ich stolz dies weiter führen zu können.
    Vielleicht hilft mir mein Kaufmännisches Verständniss dabei.
    Anscheinend ist die Familie Hymer nicht einig wie und wer führen soll, und es fehlt eindeutig an ein Alpha tier in der Gruppe.
    Klar, es sind nur Vermutungen, aber anders ist sowas nicht zu erklären

    Giorgio
    ciao

Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geklaute WoMos mit "echten "Papieren verkauft, 15 Millionen Schaden
    Von raidy im Forum Einbruch und Diebstahlschutz
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2018, 19:37
  2. Grade verkauft und schon sind die Batterien "im Eimer"
    Von Det-VkV im Forum Stromversorgung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 10:34
  3. Wir haben die Villa verkauft!
    Von pille62 im Forum Reisemobile
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 10:55
  4. Vorsicht beim Reisemobil vermieten. Unglaublich aber wahr, es kann verkauft werden
    Von M846 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.05.2014, 15:45
  5. Clou verkauft-was nun???
    Von heili im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 09:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •