Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 185
  1. #21
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    977

    Standard AW: Typisch deutsch

    Die nordischen Länder waren mit der Digitalisierung schon immer weiter wie wir. Wir hatten vor ca. 30 Jahren selber über dänische Bekannte eine dänische Mobilfunkkarte. Kostete ein Bruchteil von den hier erhältlichen Verträgen. Waren hier Mobiltelefone noch selten, liefen die Dänen durch den Supermarkt um den Einkaufzettel telefonisch zu ergänzen. Genauso bezahlten die Jugendliche ihr Softeis am Kiosk mit der Karte, wie auch die Frühstücksbrötchen und die Morgenzeitung so bezahlt wurden. Ob das aber immer besser ist?
    Hans

  2. #22
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Typisch deutsch

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    ... Genauso bezahlten die Jugendliche ihr Softeis am Kiosk mit der Karte, wie auch die Frühstücksbrötchen und die Morgenzeitung so bezahlt wurden. Ob das aber immer besser ist?
    Es könnte den vielen kleinen Dörfern nutzen, wo die Infrastruktur soweit ausgedünnt ist, daß es keine Bankfilialen und Geldautomaten dort mehr gibt. Aber leider auch nur wenige Einkaufsmöglichkeiten und auch die fahrenden Händler (Rollende Einkaufsmöglichkeiten) keine Kartenzahlung anbieten können, weil das Internet und der Mobilfunk auch nur sehr schlecht dort ist. Das haben auch viele Politiker erkannt und sprechen viel von Digitalisierung in Deutschland. Da sind andere Länder wirklich schon viel weiter. Letztens war ein Bericht im TV, wo ein Händler 30km fahren muss um sein Bargeld bei der Bank einzuzahlen. Die Bank berechnt fur die Einzahlung von Bargeld Gebühren und auch die Rolle Wechselgeld kostet mehr als der eigentliche Wert. Auch darüber sollte man inzwischen mal nachdenken.


    Auch das mit den 3% Skonto bei Barzahlung, wie bei dem Beitrag mit den "100 Maßanzügen", ist längst vorbei. Heute zahlen große Lebensmittelketten das Bargeld lieber an die Kunden wieder aus ( 200€ bei 10€ Mindesteinkauf), will es günstiger ist als das Bargeld zur Bank zu schaffen. Kartenzahlung kostet sie auch keine 3% mehr, sondern bei guten Konditionen vielleicht bis zu 0,3%.

    Gruß Michael



    Gesendet von meinem Lenovo TB-X704L mit Tapatalk
    Geändert von reisemobil (04.09.2018 um 08:32 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.166

    Standard AW: Typisch deutsch

    Zitat Zitat von norder Beitrag anzeigen
    Die nordischen Länder waren mit der Digitalisierung schon immer weiter wie wir. Wir hatten vor ca. 30 Jahren selber über dänische Bekannte eine dänische Mobilfunkkarte. Kostete ein Bruchteil von den hier erhältlichen Verträgen. Waren hier Mobiltelefone noch selten, liefen die Dänen durch den Supermarkt um den Einkaufzettel telefonisch zu ergänzen. Genauso bezahlten die Jugendliche ihr Softeis am Kiosk mit der Karte, wie auch die Frühstücksbrötchen und die Morgenzeitung so bezahlt wurden. Ob das aber immer besser ist?
    Hans
    Vor 30 Jahren eine Mobilfunkkarte - Respekt!
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  4. #24
    Kennt sich schon aus   Avatar von yogi1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    272

    Standard AW: Typisch deutsch

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Es geht meine Bank nichts an, wann ich wo bin und was ich kaufe.
    Es geht die Supermärkte, Tankstellen, Campingplätze, etc. nichts an, wann ich wo was kaufe. Ich will nicht in irgendwelchen Marketingstools eingebettet werden und mit Werbung bombadiert werden.
    Tja, die Verkäuferin im kleinen Laden um die Ecke wusste früher über ihre Kunden wesentlich mehr als Google und andere. Wie heisst es doch so schön: Der liebe Gott sieht alles, der böse Nachbar aber noch viel mehr.
    Und genau die Leute, die nicht wollen, dass Daten über sie gesammelt werden, ziehen auf Fratzenbuch ihre Unterhosen aus und schlagen jeden eigenen Furz in x Foren breit

    Wo immer möglich bezahle ich mit einer Karte (EC), das seit Jahren und ich werde nicht mit Werbung bombardiert.

    Gruss
    yogi
    Solange ich Womo/Wowa reise, habe ich keine Zeit um alt zu werden!
    http://www.ej-auf-tour.ch/

  5. #25
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    276

    Standard AW: Typisch deutsch

    Guten Morgen

    Seit vielen Jahren schon bezahlen wir Beträge >20 CHF mit der Karte. Auch in Restaurants hat sich diese Zahlungsart durchgesetzt. Ich finde es lästig, wenn ich einen Geldautomaten aufsuchen muss, um an Bargeld zu kommen. Aber auch hier zeichnet sich Besserung ab: In grossen Einkaufscentern kann an der Ladenkasse ebenfalls Bargeld bezogen werden.

    Noch nie habe ich deswegen einen Nachteil erfahren müssen. Wen - ausser Computerprogrammen - interessieren schon meine und anderer Leute Daten. Unvorstellbar, dass Menschen diese ungeheuren Datenmengen täglich durchforsten. Gar lächerlich die Vorstellung, mein Betreuer der Bank sehe sich täglich meine Kontenbewegungen an und mache sich darauf einen Reim. Wenn schon, dann interessiert ihn allenfalls die Perform der Aktienportfolios.

    Aber jeder so, wie er es mag. Ich mag Bank- und Kreditkarten. Wenn ich nur schon an die in früheren Zeiten lästigen Geldwechsel in jedem bereisten Land zurückdenke. Ein wirkliches Übel.

    Gruss Urs
    Geändert von ivalo02 (04.09.2018 um 09:57 Uhr)


  6. #26
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    701

    Standard AW: Typisch deutsch

    Gerade im Ausland zahle ich auch lieber mit Karte. Gerade hier in Tschechien schleppt man Tausende von Kronen durch die Gegand,finde ich nicht so schön. Aber meistens werden hier nicht gerne oder gar nicht Karten genommen, besonders in kleinen Dörfern. Da ist vieles noch so wie vor vielen, vielen Jahren. Die Ballungszentren sind dafür aber auch fortschrittlicher als wir. So krasse Unterschiede.
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  7. #27
    Stammgast   Avatar von SeewolfPK
    Registriert seit
    01.10.2011
    Ort
    Emden
    Beiträge
    1.682

    Standard AW: Typisch deutsch

    Bei unserem Schwedenurlaub wäre ohne Karte nicht mal ein Eis möglich gewesen. Da läuft jeder Kleinbetrag über die Karte.
    Ich fand es super und wäre sofort für die Abschaffung des Bargeldes.
    Gruß von Paul
    Wenn unterwegs, dann im Carthago Chic T 4.9 mit der lieben Karin.
    Wir grüßen auf diesem Wege alle Forenuser, auch wenn wir nicht persönlich jeweils begrüßen, sind uns alle im Forum Willkommen.
    http://www.seewolfpk.de

  8. #28
    Kennt sich schon aus   Avatar von fritzontour
    Registriert seit
    02.09.2011
    Ort
    Hämbörch
    Beiträge
    410

    Standard AW: Typisch deutsch

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    ....
    Entsetzlich, diese Altmodischkeit!

    Vorige Woche auf dem Prager Flughafen, steckte ich das Parkticket in den Schlitz, es erschien 180 Kc zu zahlen, Karte an das Feld gehalten, kurzes Piep-Signal - Fall erledigt . . .
    Trotz oder vielleicht gerade wegen dieser "Altmodischkeit" habe ich in den vergangenen drei Jahren vier neue Visa-Katen bekommen. Grund war: Daten wurden beim Händler abgegriffen....! Das kurze Piep beim Dranhalten macht mich nicht gücklicher. Wie oft kommt es vor und man steht irgendwo in einer Schlange, ein anderer kommt näher und "Piep" ohne es zu hören..... sind die Daten abgegriffen....!!
    Die alte Masche einen Menschen bei einer Besichtigung beobachten, im passenden Moment kurz anstoßen, der sucht nach Halt, steht auf einem Bein und kann in dem Moment auch nicht nach seiner Gesäßtasche greifen und futsch.... ist das Protemonaise.... kennt man auch. Das merkt man aber sofort, das "Piep" erst später auf dem digitalen Auszug... Wie häufig decken sich die Namen der Geschäfte nicht mit dem "Provider" der abbucht.... und man rätselt: Wer hat hier wieder zugeschlagen...?

    Wie antwortet der Barkassen Meyer bei Ticketkauf im Hamburger Hafen auf die Frage: Geht auch Visa? "Sorry, wir heißen Bar Kassen Meyer...! "

    Bares abschaffen - nimmer..!
    Viele Grüße aus dem Norden
    Fritz

    Nur tote Pferde schwimmen mit dem Strom ....

  9. #29
    Stammgast  
    Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    793

    Standard AW: Typisch deutsch

    Fritz,

    Du scheinst ein wahrer Pechvogel zu sein. Mir ist das, was dir in so kurzer Zeit passiert ist, in 30 Jahren kein einziges Mal passiert. Aber es ist doch beruhigend, dass dein Taschendieb gezielt nur Geldbörsen mit Karten stiehlt. Lässt er die mit Bargeld stecken?

    PS: Beim Kreditkartendatendiebstahl kannst du die Karte wenigstens sofort sperren lassen. Bargeld sperren geht nicht.
    Liebe Grüße

    Pit

  10. #30
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.113

    Standard AW: Typisch deutsch

    Zitat Zitat von SeewolfPK Beitrag anzeigen
    Ich fand es super und wäre sofort für die Abschaffung des Bargeldes.
    ist dir klar, was Abschaffung des Bargeldes alles bedeuten kann.
    Nur zwei Beispiele:
    1) Negativzinsen -2% aufs Guthaben und du kannst nichts dagegen tun.
    2) Staat kürzt das Bank-/Sparvermögen über Nacht um 10% wegen Finanzkrise (siehe Zypern).

    Und wenn das Internet ausfällt, dann kann man in ganz Deutschland nichts mehr kaufen, nicht tanken, nicht essen,......
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

Seite 3 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Typisch Deutsch oder typisch "Wohnmobiler" ???
    Von Hanse im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 18:33
  2. Portugiesischer Cp - Platzführer Auf Deutsch ?
    Von peterchen im Forum Südeuropa
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 13:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •