Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 185
  1. #171
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen
    ... Das Konto auf dem ihr eure Kreditkarte, eure Google Daten oder eure Handy-Belastung abbuchen lässt, sollte ein SEPARAT dafür geführtes Konto mit einem limitierten Kontosaldo sein, den ihr auch regelmässig überwacht.
    Hallo Adrian,
    deshalb nutze ich auch eine Debit-Karte und keine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr auf einem extra Reisekonto. Zusätzlich lassen sich die Ausgaben einschränken. Im Beispiel (Bild) auf 300 Braucht man mehr Geld lässt es sich natürlich ändern oder ganz abschalten. Als Überwachung bekomme ich sofort nach jeder Kontoaktion eine Push-Benachrichtigung auf mein Smartphone.

    Das sollte doch zur Sicherheit reichen, oder hast du noch weitere Vorschläge?



    Gruß Michael
    Geändert von reisemobil (03.07.2019 um 19:40 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  2. #172
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.361

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Nein - ich denke, du hast das schon im Griff - evtl. würde ich noch besorgt sein, dass das Kontoguthaben des Debit-Kontos nicht zu gross ist. Mein's z.B. hat nie mehr als 3' drauf, was drüber geht liegt auf anderen Konti's - dies nur als zusätzlichen Gedanken und zur evtl. eigenen Beruhigung.
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  3. #173
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.361

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Hab hier noch was - für alle die glauben, das Abgreifen/Ablesen von Kartendaten wäre einfach.....

    ist in schönstem Schweizerdeutsch - aber sicher verständlich:

    https://www.srf.ch/news/schweiz/sich...arte-abgebucht
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  4. #174
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.427

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Zitat Zitat von Capricorn-CH Beitrag anzeigen
    evtl. würde ich noch besorgt sein, dass das Kontoguthaben des Debit-Kontos nicht zu gross ist.
    Ja, das ist natürlich der Nachteil bei einer Debit-Karte. Man kann nur das Geld ausgeben was man hat. Einen Kredit gibt es auf der Karte ja nicht. Also sollte man schon soviel Geld auf dem Konto parken, daß es beispielsweise auch für eine Kaution (Reservierter Betrag) reicht.

    Danke für die wirklich nützlichen Tipps von dir als Finanzexperten.

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Geändert von reisemobil (03.07.2019 um 19:52 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  5. #175
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    506

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    In meiner Firma werkeln viele auf dem zweiten Arbeitsmarkt, vom Staat als "Eurojobber" gescholten. Nicht wenige davon haben ihren sozialen Niedergang dem bargeldlosen Zahlungsverkehr zu verdanken. Es gibt einfach einfache (aber auch normale) Menschen, die planlos handeln und die Übersicht verlieren.

    Auch wäre mein Krankenstand und die Motivation mancher meiner Mitarbeiter viel höher, würden sie wöchentlich eine "Lohntüte" bekommen.
    Viele können nur wertschätzen, was sie in den Händen halten.

    LG
    Sven

  6. #176
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    507

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    In meiner Firma werkeln viele auf dem zweiten Arbeitsmarkt, vom Staat als "Eurojobber" gescholten. Nicht wenige davon haben ihren sozialen Niedergang dem bargeldlosen Zahlungsverkehr zu verdanken. Es gibt einfach einfache (aber auch normale) Menschen, die planlos handeln und die Übersicht verlieren. Auch wäre mein Krankenstand und die Motivation mancher meiner Mitarbeiter viel höher, würden sie wöchentlich eine "Lohntüte" bekommen. Viele können nur wertschätzen, was sie in den Händen halten. LG Sven
    Dem kann ich nur beipflichten. Wenn ich bar bezahle, bin ich, der Kunde, der das Geld bringt. Nicht die Plastikkarte von XYZ.

  7. #177
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.380

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Als Barzahler wären wir hier in Spanien aber schon längst ins kriminelle Milieu abgerutscht ...

    https://www.andalusien360.de/blog/sp...000-euro-11341
    Grüße aus dem driving-office

    "Nur wer reist, kommt auch ans Ziel"

  8. #178
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.322

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Ich zahle wie es mir passt,nicht wie andere Leute meinen das es richtig ist.

    Ich hab Bargeld,zwei Kredidkarten und eine EC Karte.

    Die Kreditkarte ist wichtig für die Mautzahlung,in den Schlitz gesteckt und die Schranke geht hoch
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  9. #179
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    507

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Mesch Sascha, wo kaufst du Brötchen, wie lange stehst du auf dem Stellplatz und wo tankst du, dass deine Rechnungen größer wie 1000€ sind. Ich bin kein Bankexperte aber in deinem Link steht nur etwas von Rechnungen. Von Bargeldbesitz habe ich nichts gelesen.

  10. #180
    Stammgast   Avatar von Driving-office
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.380

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Brötchen, Zeitung, Parkhaus kann man hier überall mit Karte bzw. Handy bezahlen; Bargeld, insbesondere Kleingeld, wird zumindest in Spanien als lästig empfunden.
    Und wir reden ja über Zahlungsarten, nicht über Besitz
    Grüße aus dem driving-office

    "Nur wer reist, kommt auch ans Ziel"

Seite 18 von 19 ErsteErste ... 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Typisch Deutsch oder typisch "Wohnmobiler" ???
    Von Hanse im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 18:33
  2. Portugiesischer Cp - Platzführer Auf Deutsch ?
    Von peterchen im Forum Südeuropa
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 13:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •