Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 10 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 185
  1. #91
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Typisch deutsch

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Das funktioniert nicht wenn man eine Prepaid-Karte im Smartphone hat,
    Das kann ich so nicht bestätigen, denn meine Debit-Karte (Revolut) und meine SIM-Karte (Netzclub) ist Prepaid. Im Herbst letzten Jahres in Norwegen absolut keine Probleme. Nur gibt es in Norwegen noch viele Terminals, die kein Kontaktloses (NFC) Bezahlen unterstützen.

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  2. #92
    Stammgast   Avatar von ichbinich
    Registriert seit
    06.12.2012
    Ort
    bei Stuttgart
    Beiträge
    875

    Standard AW: Typisch deutsch

    Ich habe ein prepaid-Vertrag und ich habe meine BankCard und meine Kreditkarte in der KartenApp gespeichert.
    Mit beiden Karten wird fleißig bezahlt. Bei unseren europäischen Nachbarn funktioniert des schon lange.
    An einer Tankstelle in Deutschland wurde ich mal gefragt, was ich da gemacht hätte, denn so was hätte sie noch nie gesehen.
    Das Bezahlterminal hatte die Bezahlung akzeptiert, die Verkäuferin staunte nicht schlecht. Ich meinte dann, ich hätte Geld von meinem Handy ins Terminal geschickt.
    Das Bezahlen mit der virtuelle Karte funktioniert aber nur, wenn das Terminal entsprechend umgerüstet und upgedatet und das Handy NFC-fähig ist.
    Ich bin nicht perfekt, aber trotzdem sehr gut gelungen.

    Viele Grüße aus dem Remstal
    Peter

  3. #93
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.369

    Standard AW: Typisch deutsch

    Ich nutze bei Parkplätzen seit diesem Jahr nur noch die ParkingPay oder andere Apps. Muss mich nicht um Kleingeld kümmern und bekomm jeden Monat eine Abrechnung über die z.T. extrem kleinen Beträge. Früher hab ich immer zur Sicherheit mal 50Cts. mehr eingeworfen, heute wird Minutengenau abgerechnet und ich spar bei jedem Parkvorgang 20-50Cts. Es geht mir nicht um diesen Spareffekt - es ist einfach super praktisch.

    Ich zahl JEDEN Betrag (und sei er noch so klein) mit Karte wo's möglich ist und neuerdings auch mit Handy. Muss mich nicht um Bargeld kümmern und hab zum Ende des Monats eine saubere Aufstellung über meine Ausgaben.
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  4. #94
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    510

    Standard AW: Typisch deutsch

    An einem Stellplatz bei Stockholm war nur bezahlen mit dieser App möglich. Kurzfristig einrichten ist nicht möglich, wir sind weitergefahren.

    Gesendet von meinem Moto G Play mit Tapatalk
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  5. #95
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Typisch deutsch

    Eventuell kommt nächstes Jahr was komplett neues: https://www.finanz-szene.de/payments...ie-bankenwelt/

    Dann brauchst du keine spezielle App mehr, sondern bezahlst einfach über FB oder WhatsApp.

    Gesendet von meinem ONEPLUS 5 mit Tapatalk
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  6. #96
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.847

    Standard AW: Typisch deutsch

    Dann brauchst du keine spezielle App mehr, sondern bezahlst einfach über FB oder WhatsApp.
    Da kann ich nur zu sagen." Schlimer geht's nimmer!"

    Würde so etwas umgesetzt, könnten Alle, die FB und WhatsApp -Verweigerer sind( und dafür gute Gründe für sich haben),weder bezahlen noch zu Bargeld kommen. Außerdem wäre ich nicht bereit, einem Internetanbieter von Sozialen Netzwerken meine Bankdaten usw. anzugeben. Wenn dann mal wieder, wie in der letzten Zeit dann doch mehrfach geschenen, Daten aus unerklärlichen Gründen verschwinden und sich für die mangelnde Sicherheit seines Netzwerkes ein Herr Zuckerberg sein Großes Bedauern ausdrückt und sich öffentlich entschuldigt.Würde mir das auch nicht zu meinem evtl. eintretenden finanziellen Verlusten passen.

    Ich nutze online-Banking, Zahle mit Debit - oder Mastercard ( auch mal ein Eis oder eine Zeitschrift) in Ländern, die schon sowiet mit dem bargeldlosen Bezahlen sind. Ich würde aber nicht im Entferntesten daran denken, das mit einer Smartphon-App wie FB oder WhatsApp zu tun.

    Abgesehen davon, dass ich beides nicht auf meinem Smartphone Installiert habe /nutze. Ich bin mehr auf Threema unterwegs, mein Freundeskreis ebenfalls. Also gibt es für mich keine Probleme, sich mal eben zu Verabreden oder wichtige Mitteilungen in meiner Welt( Familie und Freundeskreis) zu veteilen.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  7. #97
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.937

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Haben uns in Ländern wo überwiegend Bargeldlos bezahlt wird schon oft gefragt,

    wie wird das denn mit den ganzen Kleinspenden, z.B. an Straßenmusiker, Artisten und Bedürftige (Bettler) wenn keiner mehr Kleingeld in der Tasche hat.

    Haben die dann auch alle Kartenlesegeräte
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  8. #98
    Stammgast   Avatar von reisemobil
    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Zitat Zitat von Travelboy Beitrag anzeigen
    Haben uns in Ländern wo überwiegend Bargeldlos bezahlt wird schon oft gefragt,

    wie wird das denn mit den ganzen Kleinspenden, z.B. an Straßenmusiker, Artisten und Bedürftige (Bettler) wenn keiner mehr Kleingeld in der Tasche hat.

    Haben die dann auch alle Kartenlesegeräte
    Travelboy, ich hab es mal für Dich gegoogelt und u.a. folgendes gefunden:
    https://www.watson.de/leben/geld/339...tzt-auch-karte


    Gesendet von meinem Lenovo TB-X704L mit Tapatalk
    Geändert von reisemobil (17.06.2019 um 11:12 Uhr)
    Besuch mal meinen Blog unter reisemobilblog.wordpress.com

    Vollintegrierter Carthago Chic, Fiat Ducato 3l, zGG: 4,25t

  9. #99
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.863

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Wir haben immer (früher gerade auf Fernreisen) eine gemischte Reisekasse dabei.
    Alle gängigen Karten mit entsprechenden Ersatzkarten/-konten und immer Bargeldreserve
    Wir nutzen auch paypal-Zahlung und werden bei Bedarf auch Apps, etc nicht verweigern.

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  10. #100
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.937

    Standard AW: Typisch deutsch - Bargeld oder Karte?

    Zitat Zitat von reisemobil Beitrag anzeigen
    Travelboy, ich hab es mal für Dich gegoogelt und u.a. folgendes gefunden:
    https://www.watson.de/leben/geld/339...tzt-auch-karte


    Gesendet von meinem Lenovo TB-X704L mit Tapatalk
    cool werd mal drauf achten,
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

Seite 10 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Typisch Deutsch oder typisch "Wohnmobiler" ???
    Von Hanse im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 18:33
  2. Portugiesischer Cp - Platzführer Auf Deutsch ?
    Von peterchen im Forum Südeuropa
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 13:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •