Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Lernt noch alles kennen   Avatar von YellowCap88
    Registriert seit
    24.08.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    Da kann ich dem Sven nur danken, das wir so ein schönes Wohnmobil Hymer B 534 von Ihm bekommen haben. Würde von Ihm immer wieder eins
    kaufen......
    Einfach Perfekt, schönen Urlaub noch Sven

    LG
    Udo

  2. #12
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Bischof70
    Registriert seit
    07.05.2015
    Beiträge
    19

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    Wir haben unseren damals auch von einem Privatmann nach 18 Monaten einen Alkoven abgekauft. Vorher per Tel soweit alles klar gemacht, Preis wenn die Austtattung und der Zustand passt, dann von Würzburg nach Hamburg gefahren, Fahrzeug war 100% in dem Zustand, alles o.k. und gekauft. Grund der Abgabe war angeblich eine Trennung von seiner Lebensgefährtin die ein Kind hatte. Die Geschichte kam uns zwar etwas seltsam vor, weil er so ein "Lebemann" mit Porsche Boxter war, aber die Geschichte scheint war gewesen zu sein da meine Frau dann noch 3 kleine Haarspangen gefunden hatte, was auch der einzigste "Schmutz" im WoMo war. Und das Mobil haben wir dann nach 2,5 Jahren weiterverkauft weil wir jetzt einen Vollintegrierten wollten. Ich denke einfach bisschen Menschenverstand, und natürlich viel Glück muss man auch haben....

    Grüße

    Uwe

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    669

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    Zitat Zitat von YellowCap88 Beitrag anzeigen
    Da kann ich dem Sven nur danken, das wir so ein schönes Wohnmobil Hymer B 534 von Ihm bekommen haben. Würde von Ihm immer wieder eins
    kaufen......
    Einfach Perfekt, schönen Urlaub noch Sven

    LG
    Udo

    Ich hatte mich schon über die PN gewundert...
    Du bist das.

    Wenn ich aus dem Urlaub komme, hast Du den Zahnriemen, die Reifen erneuert und die Krümel von Wesel rausgesaugt. Tss..Tss
    Tüv hat der alte Seelenverkäufer ja mit Ach und Krach nochmal bekommen.

    Nein. Das ist so ein typisches Mobil, was genau in Hände muss, die es suchen.
    Der Erstkäufer wollte es im Grunde nicht. Wir beiden Nachbesitzer wussten und wissen es zu schätzen.

    Liebe Grüße und gute Besserung an deine Holde.

    LG
    Sven

  4. #14
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    17.09.2017
    Beiträge
    10

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    Hallo zusammen
    Zu dem Tema Junge Gebrauchte Wohnmobile.
    Ich habe mir selber im Oktober 2017 ein PLA Mister 560 mit Erstzulassung Febr. 2017 gekauft. Soweit alles gut .Nur habe ich nach einem Jahr gemerkt, das der Urlaub mit dem Mobil nichts für uns ist. Habe es jetzt bei Mobile zum Verkauf angeboten. Da ist kein Hintergedanke dabei. Natürlich muss man beim Kauf von Privat aufpassen, aber man kann auch Geld sparen.
    Gruß hupi10

  5. #15
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    185

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    wenn noch ein jahr werksgarantie drauf ist und alle vorgeschriebenen serviceleistungen gemacht wurden, wär mir der verkaufsgrund egal...
    und wenn der erstbesitzer sich ein jahr mit der karre rumgeärgert hat, sollte die "aus dem gröbsten" raus sein.
    ich würde als privatmensch nie ein neufahrzeug kaufen!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  6. #16
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    701

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    Bei uns war es ja auch so, dass wir unseren 3 Jahren alten Ahorn abgegeben haben. Der Nachfolger wird zufrieden sein (sollte das Fahrzeug nicht doch in der Vermietung landen). Wir haben ja einiges nachgerüstet und auch drinnengelassen. Wir hatten aber Glück und unser Händler hat das Mobil genommen, so dass wir es nicht privat verkaufen mußten (mit den ganzen dazugehörigen Unannehmlichkeiten ... dauernder Besuch von irgendwelchen Leuten, die durch das Womo trampeln). Hätten wir es nicht so günstig beim Händler abgeben können, hätten wir es auch privat verkauft, aber auch nicht mehr bekommen (wohl eher weniger, da wir vom Händler noch einen Umtauschbonus von 4000 EUR bekommen haben). Wir haben jetzt den direkten Nachfolger, weil wir mit dem Vorgänger einfach zufrieden waren. Der Grund? Es gibt beim Nachfolger einige tolle Neurungen, die uns gefallen haben und bei einem so geringen Verlust von 3000 EUR in drei Jahren braucht man da wohl nicht lange zu überlegen.
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  7. #17
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.07.2018
    Beiträge
    62

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    Ich würde heute auch kein neues Wohnmobil mehr kaufen.
    Eher eines aus der Vermietung.

    Unser erstes war ein 7 m ADRIA Alkoven mit 66.000 km aus der Vermietung. Es war bestausgestattet und statt ich Dödel den Alkoven zu erklimmen versuche,
    ärgern wir uns so, über das Querbett, dass wir das wunderbare Wohnmobil gegen einen neuen 7,50 m Sunlight T mit Einzelbetten, riesigen Überhang und
    jede Menge Kinderkrankheiten kaufen.
    So etwas Blödes. Dieses steife und absolut "jikkelige" Wohnmobil haben wir dann nach nur einem knappen Jahr gegen unser jetziges vollintegriertes
    Miniwohnmobil mit 6,36 m eingetauscht.
    Auch doof, weil viel zu wenig Stauraum, ein ewig knurrendes, knackendes und quietschendes Hubbett, das sich von niemanden regulieren,
    geschweige denn, reparieren lässt und eigentlich schon nackt viel zu schwer ist.
    Aber es ist sooo schön. Lindgrün foliert und lässt sich wunderbar fahren.
    Nachdem wir hinten im Bad ein Fenster einbauen ließen, das Zwangsbelüftungsheki in ein dichtes tauschten, eine 12 Voltsteckdose und einen SOG zugefügt
    haben, sind wir zufrieden. Zwar muss ich den Rolli immer noch hinten auf den Fahrradständer friemeln, aber das bleibt jetzt so.

    Ich habe insgesamt mit Sicherheit auch 20.000 € in den Wind geschossen.

    Hätten wir nach dem ADRIA einige Male gemietet, wären wir jetzt um diese Summe reicher.

    Aber wie schon gesagt, ich würde heute nur noch aus der Vermietung kaufen.

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    Liebe Markgräfin, nix für ungut - aber ein Mobil aus der Vermietung? Nie + nimmer! - Du weißt nie, wer da alles schon mit rumgegurkt ist, u. vor allem: Wie?
    Wenn etwas nicht das Eigene ist, behandeln es die meisten Leute nicht mit viel Sorgfalt.
    Und, was viel wichtiger ist: Wer da alles schon im Bett gelegen hat? Nein, danke, muß ich nicht haben.

    Ähnlich wie mit einem Taxi-PKW, würde ich auch nie kaufen . . .

    Was ist denn Dein: "jetziges vollintegriertes Miniwohnmobil mit 6,36 m" ?
    Lindgrün ist ja immer schon mal schön . . .
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  9. #19
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.511

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    Ich hatte spontan einen Exis i aus einer Ausstellung heraus gekauft mit Queensbett, abwohl alte WoMo-Erfahrungen da waren. Bald stellte sich heraus, dass diese Ausführung auffgrund der kleinen Garage für uns nicht taugt. Also wurde der nach einem Jahr verkauft und der Käufer kann sich freuen, denn die Hersteller-Macken habe ich ausbügeln müssen, d.h. mit Ärger und Zeitaufwand.
    Dann habe ich mir meinen "Neuen" konfiguriert und gekauft. Ein Jahr benötigte ich, um das zu haben, was Hymer versprochen hat. Würde ich den jetzt verkaufen, hat der nächste Eigentümer ein super eingefahrenes und funktionierendes WoMo.
    Bewerbungen sind sinnlos, denn den gebe ich so schnell nicht her.
    Fazit: Man muss wissen, woher, von wem und sich eine Dokumentation der Instandhaltungen, bzw. Garantiesachen vorlegen lassen.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #20
    Kennt sich schon aus   Avatar von paul1973
    Registriert seit
    17.01.2016
    Beiträge
    391

    Standard AW: Junge gebrauchte Wohnmobile - Vorsicht Wohnmobil mit vielen Mängel?

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    Liebe Markgräfin, nix für ungut - aber ein Mobil aus der Vermietung? Nie + nimmer! - Du weißt nie, wer da alles schon mit rumgegurkt ist, u. vor allem: Wie?
    Wenn etwas nicht das Eigene ist, behandeln es die meisten Leute nicht mit viel Sorgfalt.
    soso, die Mieter sind also bereit bis zu 1500,- € Kaution in den Wind zu schreiben...

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte Wohnmobile fast nur vom Händler?
    Von Rombert im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 25.08.2017, 06:43
  2. 2 junge Senioren stellen sich vor
    Von elsakind im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.05.2017, 19:26
  3. Bürstner Wohnmobil mit 4 Jahren schon Alufraß Vorsicht!
    Von Hans Steuerbord im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 09.03.2017, 16:44
  4. Hilfe im Bezug auf diese vielen, vielen Marken gesucht
    Von M.Cl. im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2014, 09:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •