Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.204

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    Bei mir hatten die Biester ein Nest im Lüfterkasten gebaut durch den sie auch ins Mobil kamen.Nach dem ich die Mäuse gekillt hatte schien das Problem behoben,bei der ersten Ausfahrt im Frühjahr kam dann die böse Überraschung.Selbst der Industriesauger und das Gebläse haben nicht alles geschafft,der gante Kram mußte ausgebaut werden.Seit dem verstopfe ich vor dem Winterschlaf den Lüfterkasten,hatte nie wieder Probleme mit Mäusen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #12
    Redaktion promobil   Avatar von Anne_Mandel
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    98

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    Vielen Dank für eure Antworten, das ging ja sehr fix!

    @Provencale: Hast du selbst schon mal Erfahrungen mit diesen Wannen gemacht?

  3. #13
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    Mäuse hatten wir Gott sei Dank noch nie in unseren Womo's.
    Ameisen schon. Seit dem hat meine Holde immer eine Packung Ameisen Abwehrpulver dabei. Das kommt bei Bedarf erfolgreich um die Räder, Kabel und ggf. Markisenstützen.

    Wie die Mäuse ins Mobil kommen können, wäre doch mal eine "Forschungsaufgabe" für Promobil.

    Jürgen
    Geändert von custom55 (30.08.2018 um 11:22 Uhr)


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  4. #14
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.097

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    A propos Ameisenabwehrpulver:
    Das beste und auch billigste ist schnödes Backpulver.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Provencale
    Registriert seit
    31.12.2013
    Ort
    Saar-Pfalz / LK Kaiserslautern
    Beiträge
    899

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    @Provencale: Hast du selbst schon mal Erfahrungen mit diesen Wannen gemacht?

    Nein, habe nur den Link entdeckt in einem anderen Forum - auch dort hat noch keiner Erfahrungen damit. Wobei ich mir vorstellen kann dass die nach außen überstehenden oberen Ränder ein hochklettern der Mäuse verhindert. Eventuell kann hier jemand weiterhelfen der des norwegisch mächtig ist.
    Wenn ich mal helfen kann meldet euch einfach - ich bin zwar kein Experte, aber Gespräche zwischen Ahnungslosen sind immer spannend Ich leg hier ein paar Kommas ab falls im Text welche fehlen bitte selbst anbringen ,,,,,
    Immer öffter mit einem TI-Ossihühmer vorwiegend in Frankreich unterwegs
    Gruß
    Horst

  6. #16
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    982

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    Unser Womo steht oft in einer Halle auf einem Resthof. Mäuse fühlen sich dort auch wohl. Meine Frau holte ihre Mütze aus einer Schublade unterm Kleiderschrank. Oh Schreck, die fast neue Mütze war angefressen. Weiter gesucht, fand sich ein Nest in der Ecke der Schublade. Beim nächsten Abstellen in der Halle wurden die Sonnenschutzrollos der Luken geschlossen und unterm und im Wohnmobil Mausefallen aufgestellt Nichts gefangen aber seit dem keine unliebsamen Besucher mehr.
    Hans

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    Zitat Zitat von custom55 Beitrag anzeigen
    Wie die Mäuse ins Mobil kommen können, wäre doch mal eine "Forschungsaufgabe" für Promobil.
    Wieso denn das? Ganz einfach, ich sitze draußen, lese Zeitung, die Mäuse spazieren in aller Ruhe die Treppe hoch und sind drin . . .

    Was gibt's da groß zu forschen?
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  8. #18
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.097

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    Nein, Toni, so einfach ist das nicht. In mein Mobil kamen sie nicht durch die Eingangstür, wahrscheinlich durch eine Öffnung unten am Fahrzeug die nicht mit einem Drahtgitter verschlossen war.
    Sie sind verbotenerweise an einer versteckten Stelle in mein Mobil eingedrungen !
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  9. #19
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    26.09.2017
    Ort
    Rheinberg
    Beiträge
    16

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    Mäuse im WoMo... JA leider hatten wir Anfang des Jahres dieses Problem.

    Die "Tirerchen" hatten es sich in den Schubladen gemütlich gemacht und sämtl. Lappen, Handtücher etc. angefressen und das ganze WoMo voll gepinkelt und geschissen. Es war eine komplette Reinigung und Desinfektion notwendig. Handtücher und Putzlappen entsorgt und ausgetauscht. Danach habe ich alle Öffnungen unter dem Fahrzeug - sofern ich sie gefunden habe - mit Silikon, bzw. bei den Schläuchen mit Filtern für Gartenpumpen Mäuse inkompatibel gemacht.

    Nachdem wir vier Wochen dachten wir hätten Ruhe, stellten wir kurz nach einer Abfahrt fest, dass das Fahrzeug keine Leistung mehr hatte. Also ab in die Werkstatt. Der verdacht viel wie meistens in diesen Fällen auf den Luftmengenmesser. Dem war nicht so. Zwei der lieben Nager hatten sich in den Luftfilterkasten vorgearbeitet und dort den Luftfilter zerfressen. Dann sind sie krepiert . Durch die zerfressenen Luftfilterpartikel hatte sich das ganze Papier, vor den Ansaugstutzen gesetzt und der Motor bekam nicht genung frichsche Luft Also komplette Reinigung und neuer Luftfilter. Danach hab ich den kompletten Ansaugbereich mit Fliegengitter aus Alu (für Lichtschächte) dicht gemacht.

    Seit dem ist Ruhe im Karton - muss ich aber auch nicht noch einmal haben!
    Geändert von Rainman_47 (31.08.2018 um 19:19 Uhr)
    Bürstner Travel Van IC Line 620G - Bj. 2015
    Änderungen - DAB Radio/CD, Selfsat Sipe V2 Duo, 200Watt Solar mit Votronic VBCS 20/30/250
    Dürrbaum Heckträger, NEU 1500W Sinuswechselrichter


  10. #20
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    12.09.2018
    Beiträge
    1

    Standard AW: Mäuse im Mobil - was tun?

    Wir hatten letztes Jahr das Problem und haben daher Fallen aufgestellt. Natürlich keine Fallen, die die Mäuse töten.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mäuse im Womo!?
    Von wesselbaum im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.11.2018, 17:06
  2. Mäuse im Mobil
    Von BRB-Stefan im Forum Reisemobile
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.12.2012, 15:11
  3. Mit mobil life 5.000 Stellplätze mobil finden
    Von MobilLoewe im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:23
  4. Mäuse im Auto
    Von ihf-gi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 22:01
  5. Mäuse im TEC 630 G
    Von Bobby22 im Forum Reisemobile
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 18:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •