Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 9 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 157
  1. #81
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    827

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    Hallo Olly,

    sicherlich Spaß,
    obwohl ich deinen Ausführungen nicht ganz folgen konnte. Ihr wollt verkaufen und euch dann bei NB, Concorde usw. umsehen, oder den alten Wagen doch behalten. Der ist dann doch aber schon weg.
    Hans

  2. #82
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.576

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    Wir werden uns bei den üblichen Verdächtigen umsehen sobald wir uns klar sind was wir genau machen (behalten oder nicht) und das bestehende laika verkauft haben.
    lg
    olly

  3. #83
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.344

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    ... Bei regennasser Fahrbahn drehen sogar die Antriebsräder durch und das im Sommer.
    Wenn mein WoMo nicht so viel gekostet hätte , würde ich gern umsteigen auf Heck- oder besser noch Allrad-Antrieb.
    Hans-Heinrich, das werde ich höchstwahrscheinlich auch noch erleben. Es kommt allerdings auch auf die Gewichtsverteilung an, wenn die Hinterachse dank ausgelasteter Garage usw. die Vorderachse entlastet, dann quietscht und rutscht es schonmal.

    Anderseits der Umstieg auf ein etwa gleich großes Mobil mit Heck- oder gar Allradantrieb kostet ordentlich Euronen. Ich habe das kürzlich durchgerechnet und mich ganz bewusst für den Ducato entschieden. Aber nicht mit dem besten Gefühl...

    Bei bis jetzt knapp 1.800 Kilometer kann ich (noch) nicht klagen. Auf Serpentinenstrecken entpuppt sich der Ducato als der reinste Kurvenkünstler.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  4. #84
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.241

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    Also ich kann die meisten Gegenargumente "Vorderradantrieb" überhaupt nicht nachvollziehen. Ich fahre seit 30 Jahren Vorderradantrieb bei WoMo's und hab mich 2x festgefahren - aus eigener Verschuldung, das hatte mit der Antriebsachse rein gar nicht's zu tun. Einmal wollt ich im Sand einfach noch 2m weiter vor - das andere Mal war voriges Jahr auf unserem "Giro d'Italia" mit Anhänger. Es war eine Naturstrasse zum CP - die hab ich zuerst zu Fuss begutachtet und für knapp fahrbar befunden. Was ich nicht richtig eingeschätzt hatte, war der Knick im Bachbett - es ging zuerst runter, im Bachbett dann wieder rauf. Dieser Knick war zu gross, mein Anhänger hat sich dort doch glatt in den Boden gebohrt. Ich hab den Hänger abgehängt und weiter ging's - den Hänger hat der Platzwart dann nachgebracht.

    Ich hab ja oft meinen Anhänger dran und damit fahr ich ALLES was nicht verboten ist an Schweizer Passstrassen ohne die geringsten Probleme auch bei nassen Strassen
    (wir reden nicht von Schnee - da bleibt der Anhänger zu Hause)

    Ich behaupte mal, dass normale Strassen, die wir hier in Europa haben mit jedem Frontler problemlos zu fahren sind. Wo man sein WoMo abstellt, begutachtet man erst den Boden und stellt sich dann entsprechend hin - das ist alles...
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  5. #85
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.144

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    Ich habe ja auch schon geschrieben, dass ich mein Leben lang andere Fahrzeuge fuhr und halt einen Allrad-PkW gewohnt bin. Natürlich ist die Vorderradfahrweise gewöhnungsbedürftig und ich werde mich wohl darauf einstellen müssen.
    Bernd, ich habe ja wenigstens gleiche Gewichtsverteilung auf Vorder- und Hinterachse. Bei 750 cm Länge jeweils 2 t., denn in der Garage führe ich nur ca. 100 kg
    Fahrräder und Zubehör mit, zuzüglich geheimen Biervorrat, der euch nochmal ca. 15 kg (in Dosen) für eine Woche ausmachen kann.-
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #86
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    Zitat Zitat von aqui_ch
    PS: viel schlimmer finde ich, dass standart VI's meist nur von vorne rausgezogen werden können, da man hinten die Garage *abreissen" würde (ohne Anhängerkupplung).
    Stimmt, bei meinem darf hinten nicht gezogen werden, nur mit einer AHK. - daher achte ich schon beim Hinstellen darauf, daß vorne jemand andocken kann.
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  7. #87
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    . . . Wenn ich so verfolge, welche Reisen unser User Tonicek mit seinem Ducato unternimmt, dann muss ich mir keine Gedanken machen, oder? Darüber hinaus kenne ich einen Kollegen, der mit seinem Ducato u.a. Südamerika intensiv bereist hat.
    Hab mir bezüglich Front- / Heckkratzer keine Gedanken gemacht. - Auch in der Ferne gibt's vernünftige Straßen, teils ohne Asphalt, teils mir bierfaßgroßen Löchern drin. Da nützt dann kein Front- u. kein Heckantrieb mehr oder weniger.-
    Habe auch nie einen Hecktriebler gefahren, habe also keine Erfahrungswerte.-
    Manchmal gibt's aber schon Situationen, wo man gar nicht erst losfährt, wenn ein Starkregen die Straße so gut wie weggespült hat, da kann man nur noch hoffen + warten . . .
    Dann ist es evtll auch egal, ob Front oder Heck . . .

    Hier Bilder aus Dagestan - ich stand wohlbehütet im Garten dieser "Ferienanlage" : http://turcomplex.ru/


    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20180616_18_32_41_Pro.jpg 
Hits:	0 
Größe:	58,1 KB 
ID:	28434Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20180616_18_31_17_Pro.jpg 
Hits:	0 
Größe:	38,3 KB 
ID:	28435Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20180616_18_26_30_Pro.jpg 
Hits:	0 
Größe:	76,3 KB 
ID:	28436Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	WP_20180616_18_27_09_Pro.jpg 
Hits:	0 
Größe:	36,5 KB 
ID:	28433
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  8. #88
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    706

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    ... Bei regennasser Fahrbahn drehen sogar die Antriebsräder durch und das im Sommer.
    Das stimmt - ist aber vermeidbar. Der Ducato hat für mein Gefühl einen sehr "giftig" also kurz übersetzten ersten Gang. Wenn man da nicht gefühlvoll mit der Kupplung und dem Gasfuß jongliert, kann es schon mal passieren, dass die Antriebsräder kurz durchdrehen. Ich schalte beim normalen Start schon kurz über Standgas in den Zweiten und lasse da die Kupplung leicht verzögert kommen. Sobald sich die Kiste bewegt, kann so schon zügig Fahrt aufgenommen werden, ohne dass es nach Kavalierstart aussieht. Ich mach das inzwischen schon automatisch so. Ob man allerdings mit der Comfortmatic so "mit Gfuil" anfahren kann weis ich natürlich nicht.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  9. #89
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.144

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    Hallo Steffen,
    dies wird das Problem für mich sein, denn ich habe diese Confortmatic und damit ist die manuelle Schaltung auch sehr gewöhnungsbedürftig.Würde mir sehr in meinem WoMo eine Automatik wie in unseren PKWs wünschen, aber man kann ja nicht wirklich alles haben.(bei einer bestimmten Investitionssumme)
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #90
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    706

    Standard AW: Erfahrungen mit Frontantrieb

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    ich habe diese Confortmatic und damit ist die manuelle Schaltung auch sehr gewöhnungsbedürftig.Würde mir sehr in meinem WoMo eine Automatik wie in unseren PKWs wünschen
    Das kenne ich von meinem Touran (7-Gang DSG). Man kann eben nur mit dem Gas dosieren und das kommt oft verzögert. Bin eigentlich froh, dass ich im Womo das nicht habe. Wobei als wir neulich von Neuchatel bis Winterthur im Dauerstau gestanden sind...

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


Seite 9 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heckantrieb oder Frontantrieb
    Von Rocas im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 268
    Letzter Beitrag: 16.01.2018, 08:04
  2. Mercedes Sprinter 2018, neuer Hymer ML-T mit Frontantrieb?
    Von smx im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 10:17
  3. Erfahrungen mit Windows 8?
    Von Rombert im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.09.2016, 22:06
  4. Frankia Erfahrungen
    Von Jueppchen im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 20:41
  5. Erfahrungen mit DVB-T ?
    Von Jung im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •