Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 117
  1. #71
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: Weltenbummler Tonicek

    Hallo, Volker

    Das untere Fahrzeug kannst Du Dir im Technikmuseum in Sinsheim ansehen,steht dort als Dauerleihgabe.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  2. #72
    Stammgast   Avatar von Travelboy
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Kreis Stade im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    4.737

    Standard AW: Weltenbummler Tonicek

    Ja der "Mack" ist schon ne tolle Kiste
    https://www.sanfranciscofireenginetours.com/
    Gruß
    Volker

    Zwei "Reisende" unterwegs im Frankia FF-4 - nach dem Motto "der Weg ist das Ziel"

  3. #73
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: Weltenbummler Tonicek

    Den würde ich doch zu gerne mal fahren.....


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #74
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard Weltenbummler Tonicek

    Frage an Arno - aber nicht nur:

    Busfahren macht in Alaska einen Heidenspaß, sehr gute Infrastruktur, die Leute sind alle gut drauf, die Fahrer immer freundlich -wenn auch verwundert, was ein Tourist mitten im Winter in Alaska macht?- die Fahrpreise sehr günstig bis gratis für mich als Senior - nur: Warum haben die Busse die Auspuffe auf den Dächern - an einer zu geringen Bodenfreiheit kann es nicht liegen, alle Straßen sehr gut asphaltiert, Bodenwellen und Schlaglöcher: Fehlanzeige!








    Die 5 Worte im roten Dreieck [please yield to the bus ] auf der Heckseite des Busses hab' ich mal frei übersetzt: "Bitte schielen Sie auf den Bus!"
    Geändert von Tonicek (01.01.2019 um 03:00 Uhr)
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  5. #75
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    195

    Standard AW: Weltenbummler Tonicek

    Guten Morgen Toni

    Du warst zum Jahreswechsel sehr fleissig im Beiträge schreiben. Alles Gute zum neuen Jahr und ganz besonders gute Gesundheit.
    Den Auspuff haben die Busse nach oben verlegt, damit der Motor in der Kälte auch im Stand an den Haltestellen weiterlaufen kann und die Fahrgäste möglichst wenig Abgase einatmen müssen.
    Aus den gleichen Gründen habe ich an allen Baustellenfahrzeugen den Auspuff nach oben verlängern lassen, als ich für einen grossen Fuhrpark verantwortlich war.

    Gruss Urs


  6. #76
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.888

    Standard AW: Weltenbummler Tonicek

    Urs hat recht,das ist der Grund.An den auch hier teilweise im Einsatz befindlichen Bussen des Herstellers Solaris (Polen) sind die Auspuffrohre serienmäßig nach oben gelegt,halte ich für eine gute Lösung.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #77
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Weltenbummler Tonicek

    Das entscheidet ab der Gesetzgeber im Zulassungsland, obwohl EU kann es vielerorts noch besondere Vorschriften geben.

  8. #78
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard Weltenbummler Tonicek

    Vielen Dank f. d. Antworten - dann weiß ich ja Bescheid . . .

    Mein Silvestermenue war nicht sehr pompös, die meisten Restaurants hatten geschlossen, und die noch Offenen schlossen um 21.30 Uhr in der toten Hauptstadt.

    Zeit für marinierte SpareRib's mit Ofenkartoffel + Sour Cream, dazu einen heißen Pfefferminztee:



    Für ein Dessert blieb noch etwas Geld + Zeit übrig:



    Auf dem Weg zum Hotel sah ich einen SMART + mußte lächeln - damit hatte ich hier nicht gerechnet:



    Und die Nummernschilder gefallen mir immer wieder:





    Geändert von Tonicek (02.01.2019 um 01:52 Uhr)
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  9. #79
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    3.999

    Standard AW: Weltenbummler Tonicek

    Eine Institution ohnegleichen ist der RED DOG SALOON in der Hauptstadt Alaska's Juneau. www.reddogsaloon.com
    Ich kenne ihn seit 1986, damals noch mit Pferdespänen auf dem Boden und an etwas anderer Stelle als jetzt.-
    Als Seeleute, die eine Pause und Landgang hatten, waren wir dort stark vertreten, Wein, Weib + Gesang waren lautstark anwesend, jedoch mehr Bier als Wein.

    Für mich war es eine Pflichtübung, den ersten Weg nach 32-jähriger Alaska - Abstinenz dort hin zu unternehmen und zu prüfen, ob das Bier wohltemperiert ist u. das MHD eingehalten wird . . .



    Jahreszeitlich bedingt, war absolute tote Hose . . .







    Und als ich das beim Chef lauthals monierte, zeigte er mir dieses Schild hier:



    Man muß wissen, daß ganz Juneau als Hauptstadt mit 30 000 Einwohnern in erster Linie von den Regierungsmitarbeitern lebt, und in zweiter Linie von den Hunderttausenden Kreuzfahrttouristen, die hier von Mitte Mai - Mitte September anlanden.-

    Der Rekord an einem Tag waren 6 Riesen-Kreuzfahrer mit insgesamt 14 000 Touristen, die die Stadt überrannten . . .
    Geändert von Tonicek (02.01.2019 um 01:50 Uhr)
    Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind. (Kurt Tucholsky)

  10. #80
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.175

    Standard AW: Weltenbummler Tonicek

    Zitat Zitat von Tonicek Beitrag anzeigen
    ...
    Die 5 Worte im roten Dreieck [please yield to the bus ] auf der Heckseite des Busses hab' ich mal frei übersetzt: "Bitte schielen Sie auf den Bus!"

    Das könnte man tatsächlich so übersetzen.

    Tatsächlich handelt es sich hier um ein Gesetz (siehe hier: http://www.rtd-denver.com/YieldToBus.shtml ) wo man eine Entsprechung finden kann.

    Die - verkürzte - Übersetzung lautet ungefähr so:

    Wussten Sie, dass die schwierigste Aufgabe eines Busfahrers darin besteht, von einer Bushaltestelle aus wieder in den Verkehr zu kommen?

    In dem Bestreben, den Verkehrsfluss zu verbessern, die Zuverlässigkeit des Verkehrs zu verbessern und die Straßen für alle sicherer zu machen, wurde das Yield to Bus Law geschaffen. Autofahrer müssen das Vorfahrtsrecht für Busse einräumen, die sich von eine Bushaltestelle in den Verkehr einreihen wollen.


    Wie funktioniert das Gesetz?

    Wenn ein Bus seine Absicht signalisiert, wieder in den Verkehr einzufädeln, müssen alle Fahrer, die sich von hinten oder in der Fahrspur neben dem Bus nähern, verlangsamen oder anhalten, damit der Bus einfädeln kann.

    Es wird bestraft, wenn man den Bus nicht einfädeln lässt?
    Das ist ein Verkehrsverstoß der Klasse A, der mit einer Geldstrafe und Punkten bestraft werden kann.

    Was soll ich tun, wenn ich einen einfädelnden Bus sehe?

    Sei super klug, verantwortungsbewusst und benutze dein bestes Urteilsvermögen. Befolgen Sie diese einfachen Richtlinien.

    Seien Sie immer vorsichtig.
    Achten Sie auf das beleuchtete Yield to Bus-Licht auf der Rückseite aller RTD-Busse.
    Verlangsamen oder anhalten, damit der Bus wieder in den Verkehr einmünden kann.
    Wechseln Sie sicher die Spur, wenn Sie nicht mehr hinter dem Bus fahren wollen.
    Versuchen Sie nicht, schnell die Spur zu wechseln, um den Bus zu überholen.
    Nicht zu schnell fahren, um zu verhindern, dass der Bus oder andere Autofahrer die Fahrspur betreten.

    Vielen Dank für Ihre Mitwirkung, um dazu beizutragen, unsere Straßen sicherer zu machen.


    Gruß

    Frank

Seite 8 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fähre nach Schweden
    Von schwarzwaldrand im Forum Reisemobile
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.09.2018, 05:37
  2. Fähre Palermo-Genua
    Von Lauser im Forum Südeuropa
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.08.2018, 09:57
  3. Strom auf der Fähre Genua - Palermo ?
    Von billy1707 im Forum Südeuropa
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 14:22
  4. Fähre Livorno nach Palermo
    Von dodo66 im Forum Südeuropa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.07.2016, 17:52
  5. Fähre nach Schweden
    Von V1Guenni im Forum Fähren
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.01.2016, 21:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •