Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Kennt sich schon aus   Avatar von wuselman
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    121

    Standard AW: Gasversorgung in Finnland

    Hallo Walter,
    ich vermute, in der Bajonettkupplung, dieses graue Ding auf deinem ersten Bild im letzten Tread, ist der 30 mbar Druckregler gleich integriert. Deine Idee mit deiner "Notreserve" ist gut, kann ich aber wahrscheinlich an unsere Truma Duo Control CS nicht anschließen, da von der Gasflasche der Schlauch unter vollem Gasdruck steht und erst in der Duo Control auf 30 mbar heruntergeregelt wird. Ich müsste so was wie deine "Notreserve" also irgedwie hinter der Duo Control anschließen. Das ist den Aufwand nicht wert bzw. technisch nicht möglich. Wir müssen dann durch Finnland wohl mit unserem Vorrat von ca. 20 kg Gas auskommen.
    Noch eine Frage:
    Heißt die Flasche mit dem Bajonett-oder Steckanschluß eigentlich auch PC10 Komposit?
    Gruß aus dem Weserbergland
    Jörg


    Unterwegs mit Inga im Mökki einem Eura Profila T 650 EB

  2. #12
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.983

    Standard AW: Gasversorgung in Finnland

    Hallo Jörg,

    PC 10 Komposit - http://www.aga.se/sv/images/AGA%20Pr...586-137988.pdf

    PK 10 Komposit - http://www.gasolmalmolpg.com/?product=byte-av-pk10

    - http://www.lpgnorge.no/produkter/propanflasker/

    Deine Vermutung ist richtig. In der Bajonettkuplung ist der Regler mit drin und oben drauf der kleine Kipphebel ist zum Öffnen und Schließen
    der Gaszufuhr.
    Zum Koppeln an die Gasflasche muß man den unteren schwarzen Ring einfach noch oben ziehen, dann auf die Gasflasche aufstecken, den Ring wieder
    loslassen bis hörbar einrastet. Dann erst mit dem kleinen Kipphebel oben drauf die Gaszufuhr öffnen.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  3. #13
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.983

    Standard AW: Gasversorgung in Finnland

    Hallo Jörg, habe heute mal in den Tiefen des Wohnmobils gekramt um die weitere Variante der Gasversorgung

    wieder ans Tageslicht zu bringen.

    Bajonettkuplung ( norw. Husholdningskopling ) mit eingebautem Regler, Absperrkipphebel und Schlauchanschluß zum schnellen Umrüsten.

    Name:  20181125_183133.jpg
Hits: 0
Größe:  34,3 KB


    Name:  20181125_183117.jpg
Hits: 0
Größe:  35,8 KB


    Name:  20181125_183108.jpg
Hits: 0
Größe:  38,2 KB

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von wuselman
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    121

    Standard AW: Gasversorgung in Finnland

    Hallo Walter,
    danke für Deine Bemühungen und einstellen der Bilder.
    Ich habe jetzt mal eine Mail an AGA Finnland geschrieben. Mal sehen, ob sie sich melden. Ich werde Dich und die anderen auf dem laufenden halten.
    Gruß aus dem Weserbergland
    Jörg


    Unterwegs mit Inga im Mökki einem Eura Profila T 650 EB

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von wuselman
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    121

    Standard AW: Gasversorgung in Finnland

    Hallo zusammen,
    ich wollte mal einen kurzen Statusbericht abgeben.
    AGA in Finnland antwortet einfach nicht. Die einzige Information, die ich bisher habe ist von einem Baumarkt und einem Wohnmobil/Wohnwagenhändler in der Nähe von Turku.
    Die Compositflasche mit dem seitlichem Ausgang am Ventil ist in Finnland nicht üblich, als Stahlflasche aber schon.
    Die Compositflasche und auch die Stahlflasche mit dem Steckanschluß von oben ist aber allgemein üblich.
    Über die Möglichkeit Flaschen füllen zu lassen konnte man mir bisher auch nicht weiter helfen.

    Wenn es Neuigkeiten gibt, dann schreibe ich wieder.
    Gruß aus dem Weserbergland
    Jörg


    Unterwegs mit Inga im Mökki einem Eura Profila T 650 EB

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von wuselman
    Registriert seit
    25.07.2012
    Beiträge
    121

    Standard AW: Gasversorgung in Finnland

    Hallo zusammen,
    wir sind gerade in Finnland. Hier kennt man nur die PC10 Compositflaschen mit dem Bajonettanschluß oder Stahlflaschen mit Bajonettanschluß und mit dem deutschen Anschluß. Flaschen auffüllen lassen, wo wir bisher gefragt haben, nicht möglich. Tauschen auch nur die Flaschen mit dem Bajonettanschluß oder die Stahlflaschen. So sind wir, da Haparanda (Schweden) auf unserer Route lag zu einer OKQ8 Tankstelle gefahren und haben die PC10 Compositflaschen getauscht. Mit 449,- SEK nicht gerade günstig aber bis nach Norwegen sollte die Flasche reichen.
    Gruß aus dem Weserbergland
    Jörg


    Unterwegs mit Inga im Mökki einem Eura Profila T 650 EB

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Gruß aus Finnland
    Von HeiGerHH im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2015, 18:58
  2. LPG-Tankstelle in Finnland
    Von arco1111 im Forum Nordeuropa
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 14:04
  3. Fähre Finnland
    Von Wolle1953 im Forum Fähren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.11.2014, 19:03
  4. Jedermannsrecht in Schweden, Norwegen und Finnland
    Von MobilLoewe im Forum Nordeuropa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2014, 17:29
  5. Finnland Rundreise 2012
    Von wolf im Forum Nordeuropa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 00:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •