Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 54
  1. #41
    Ist öfter hier   Avatar von sternezaehler
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Ich habe keine Norm....schon gar keine Euronorm.
    …..und er läuft und läuft und läuft.....und ekelt sich vor Umweltzonen!

  2. #42
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.08.2015
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    215

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Da wir aktuell nicht vorhaben unsere Wohnmobilurlaube nur noch in deutschen oder französischen Innenstädten zu verbringen, seh ich mit einem aktuellen Euro5 oder Euro6 Wohnmobil auch nicht wirklich ein Problem - zudem es ja momentan ohnehin keine Alternative gibt.
    Wenn du auf Nummer sicher gehen magst, bleibt dir nur ein Wohnwagen, der hat keinen Motor und man kann das Zugfahrzeug entsprechend anpassen. Hat sicher auch seinen Reiz, wenn man dann ein Elektro-Auto als Zufahrzeug hat und täglich 100km bis zum nächsten Campingplatz mit Ladestation fahren kann .
    Viele Grüße von womi-on-tour

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Zitat Zitat von Sternezaehler
    Ich habe keine Norm....schon gar keine Euronorm. …..und er läuft und läuft und läuft.....und ekelt sich vor Umweltzonen!
    Unter uns gesagt, ich könnte Dir eine Plakette vermachen, was hältst Du von diesen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-# BLACK - Label.jpg 
Hits:	0 
Größe:	33,0 KB 
ID:	28269Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-# Kraft durch Feinstaub.jpg 
Hits:	0 
Größe:	28,6 KB 
ID:	28270
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  4. #44
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    4.013

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Zitat Zitat von Sternezaehler
    Ich habe keine Norm....schon gar keine Euronorm. …..und er läuft und läuft und läuft.....und ekelt sich vor Umweltzonen!
    Unter uns gesagt, ich könnte Dir eine Plakette vermachen, was hältst Du von diesen:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-# BLACK - Label.jpg 
Hits:	0 
Größe:	33,0 KB 
ID:	28269 Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	k-# Kraft durch Feinstaub.jpg 
Hits:	0 
Größe:	28,6 KB 
ID:	28270
    ​Ich verstehe nicht, wie man beim Biathlon Zweiter werden kann? Man hat doch ein Gewehr!


  5. #45
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.539

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Das schreibt promobil: "Alle aktuellen und in naher Zukunft verkauften Fiat Ducato für ein Reisemobil zugelassen werden, erfüllen die Euro-Norm 6b. Das gilt im Übrigen auch für die meisten anderen Basisfahrzeuge der 3,5-Tonnen-Klasse. Lediglich der kürzlich neu eingeführte Mercedes Sprinter erfüllt bereits die Euro-Norm 6c. Spätestens im Laufe des Jahres 2019 ist aber zu erwarten, dass die Hersteller neue Motorvarianten auf den Markt bringen werden, die dann voraussichtlich gleich die Euro-Norm 6d-TEMP erfüllen. Denn ab 1. September 2019 dürfen keine Neufahrzeuge mit Euro 6b mehr zugelassen werden. Ausgenommen werden eventuell begrenzte, vorher beim Kraftfahrt-Bundesamt gemeldete Restbestände." Quelle: https://www.promobil.de/reisemobil-l...agen-euronorm/

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (29.08.2018 um 23:27 Uhr) Grund: Link eingefügt
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  6. #46
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Wenn denn Citroën es schafft die Werte einzuhalten, bisher war das nicht der Fall.

    Zitat: Mit 715 mg/km NOx schnitt der Jumper allerdings noch ein Stück schlechter ab als der Ducato. Die vermeintlich bessere SCR-Technik des Citroën arbeitet unter den gegebenen Bedingungen offenbar weniger effizient als die Niederdruck-AGR-Technik des Fiat." Quelle und mehr lesen: https://www.promobil.de/real-abgas-t...er-vw-crafter/

    Gruß Bernd
    Danke für den Hinweis - was für ein Dschungel!

  7. #47
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Martin hat mit dem Hinweis auf die Blaue Plakette für Euro 6 d temp dargelgt, dass wir so der Stelllschraube ein bisschen davon geeilt wären. Martin, könnten Sie vielleicht einen Link zur DUH-Meldung posten?
    @ Waldbauer: Stimmt. Ich habe mir jetzt ohnehin Ruhe verordnet. Meine Familie hat so richtig Lust, ein Womo auszubauen. Wir fahren am Wochenede zu Reimo und schauen uns das einfach mal an.
    Viele Grüße aus dem Ballungsgebiet Rhein-Main, in dem wir vermutlich von mehreren Innenstadt-Tabus umzingelt sein werden.

  8. #48
    Kennt sich schon aus   Avatar von martin_binser
    Registriert seit
    03.09.2016
    Ort
    A99 zwischen Kreuz München Nord und Kreuz München Süd
    Beiträge
    206

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Zitat Zitat von Pepper1122 Beitrag anzeigen

    (...)
    Martin, könnten Sie vielleicht einen Link zur DUH-Meldung posten?
    (...)
    Hi Pepper,

    welche Meldung genau? Die DUH ist sehr präsent in den Medien und haut mindestens wöchentlich irgendeine Meldung raus, drohte neulich Ministern mit Knast, halbierte vor zwei Monaten nach Gutdünken Grenzwerte usw., was der Spiegel und andere dann brav abschreiben.
    [/Satire]

    Im Grunde ist die DUH ein privater Verein mit der ursprünglich mal ganz vernünftigen Zielsetzung Umweltschutz und aktuell knapp 300 Mitgliedern, man kann praktisch nicht beitreten sondern nur nicht stimmberechtigtes Fördermitglied werden. Jürgen Resch ist deren angestellter Geschäftsführer kein gewählter Vorstand. Dessen Meinung hat nur deshalb eine gewisse Bedeutung, weil die DUH unter Minister Trittin mit einem Verbandsklagerecht zu Umweltfragen ausgestattet wurde und davon eben massiv in Richtung anti Diesel und pro autofreie Innenstädte gebrauch macht.

    Die aktuelle Diesel Diskussion und künftige Reglementierung hängt primär an der EU Verordnung, an den zahlreichen nachgelagerten lokalen Gerichtsverfahren und letztlich an den politischen Mehrheiten.

    Juristisch sind Fahrverbote bis incl. EURO5 seit Februar 2018 jederzeit möglich (s. Hamburg), ob EURO6 überhaupt und dann welche Unterkategorie mit welchem Vorlauf betroffen sein könnte, ist noch lange nicht ausgefochten. Die EU schreibt aber nur NOx Werte in den Städten vor, die Fahrverbote würden juristisch von der jeweiligen Gemeinde kommen. (=Luftreinhaltepĺäne). Die Abgaswerte emissionsseitig am Fahrzeug sind an ganz anderer Stelle geregelt drum ist der EU und der DUH in der Hinsicht ein Golf TDI oder Ducato der im Thüringer oder Bayerischen Wald sein NO2 verteilt erst mal weniger wichtig.

    Bevor wir jetzt hier eine Diplomarbeit über Umweltschutz und Umweltrecht hinstöpseln, würde ich lieber noch ein paar Randbedingungen abfragen, die ich bisher nicht aus den Postings heraus lesen konnte. Ihr müsst die natürlich nicht akribisch oder öffentlich beantworten vlt. bringen Euch die Fragen schon der Entscheidung näher:

    Wie viele seid ihr in der Familie Pepper, aktuell, künftig Zuwachs /Auszug angedacht?

    Wo wohnt ihr denn im Ruhrgebiet, ländlich, urban? Wo gibt es in der Nähe Umweltzonen?

    In wie vielen Fällen reicht der Scenic nicht aus, Sportgeräte, Einkäufe?

    Was stört am meisten beim Wohnmobil mieten?

    Was wären die Unterschiede / Vorteile Jumper zu den bisherigen Mietmobilen?

    Habt ihr mal Eure logistischen Abläufe außer Urlaub (Arbeit, Aldi, REWE, Hofladen, Kindergarten, Handballverein, Besuche bei den Großeltern, Festivals ) mit 'setze Jumper statt Scenic' durchgespielt?

    Wo sollen die Reisen hingehen, nächstes Jahr, in fünf Jahren?

    Wie viele in der Familie benötigen heute ein Auto? Wie viele in drei, fünf Jahren?

    Habt Ihr Euch mal den Blog von Klaus Hestert angesehen "www.Revolution4five.de" = zu fünft reisen im (Pössl) KaWa über bald sechs Jahre ?

    Gibt es planerische Vorkenntnisse Richtung Ausbau? Schreiner- oder Haustechniklehre? Ist der Spaß am planen heute wert evtl. zehn Jahre lang dazu zu lernen?

    Welche Bank finanziert / verleast Euch einen Eigenbau ?

    Gibt es handwerkliche Vorkenntnisse die über das Aufbauen von IKEA Regalen hinaus gehen?


    Schöne Grüße und viel Erfolg

    vom Binser



    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  9. #49
    Kennt sich schon aus   Avatar von martin_binser
    Registriert seit
    03.09.2016
    Ort
    A99 zwischen Kreuz München Nord und Kreuz München Süd
    Beiträge
    206

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Teil II




    Zitat Zitat von Pepper1122 Beitrag anzeigen

    (...)
    Martin, könnten Sie vielleicht einen Link zur DUH-Meldung posten?
    (...)
    Gibt es handwerkliche Vorkenntnisse die über das Aufbauen von IKEA Regalen hinaus gehen?

    Gibt es eine Garage, Halle, Werkzeuge, Geräte, helfende Hände zum Ausbau?

    Habt Ihr die Bauphase mal durchgespielt? Ist Scenic noch so lange parallel verfügbar, soll das am Wochenende oder en bloc passieren, wie viele Arbeitsstunden ?

    Verstehe ich es richtig, dass der >6d temp Jumper< den "schmutzigen" Scenic ersetzen soll und gleichzeitig als Familien WoMo dienen?

    Dazu kommt mir ein Spruch in den Sinn: "Wenn Du eine eierlegende Wollmilchsau konsequent Richtung Wollproduktion optimierst hast Du am Ende wieder ein Schaf."

    Oder anders: Könnte ein klein(er)er neu(er)er Benziner / Hybrid / 6d temp Diesel plus ein gebrauchter Camper (fertig oder selbst ausgebaut) mit Scheißdrauf-Plakette euren Bedarf nicht ganz gut abdecken und so das Verlust-Risiko minimieren?

    Wenn man es so betrachtet, macht m.E.n. die äußert schwer vorhersagbare Abgasfrage nicht mehr das Hauptgewicht der Entscheidung aus.

    Schöne Grüße und viel Erfolg

    vom Binser



    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  10. #50
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    26.08.2018
    Beiträge
    12

    Standard AW: Abgasnorm: Kaufen jetzt alle auf der Caravan Salon 2018 ein schon veraltetes Womo

    Wow, Lieber Binser, ich bin geplättet von der unternehmensberaterischen Art und Weise, mit der Du uns wirklich sehr hilfreich dazu bringst, unsere Gedanken zu ordnen. Klasse. Also antworte ich auch, wenn Du Dir schon diese Mühe machst:
    Ihr müsst die natürlich nicht akribisch oder öffentlich beantworten vlt. bringen Euch die Fragen schon der Entscheidung näher:

    Wie viele seid ihr in der Familie Pepper, aktuell, künftig Zuwachs /Auszug angedacht? Tja, da ist Pepper, unser wunderbarer alter würdiger Hund, dem wir unseren Namen verdanken, eine studierende, eine frisch und mutig pubertierende Tochter.

    Wo wohnt ihr denn im Ruhrgebiet, ländlich, urban? Wo gibt es in der Nähe Umweltzonen? Wir leben in Mainz, haben mit Umweltzonen in Frankfurt und Umgebung zu rechnen.

    In wie vielen Fällen reicht der Scenic nicht aus, Sportgeräte, Einkäufe? Der Scenic, so haben wir beschlossen, bleibt erst mal, bis Euro 5 tatsächlich hier nicht mehr innerstädtisch einsatzfähig sein sollte. Mittelfristig würden wir gerne einen sehr kleinen PKW fürs Städtische und den 540-er Jumper für inter-städtische Reisen verwenden.

    Was stört am meisten beim Wohnmobil mieten? Kosten in der Hauptsaison, von denen wir mind. 7 Jahre abhängig sein werden, Umständlichkeit, fremder Dreck (behaupten nicht, sauberer zu sein, aber dann ist's der eigene), übervorischtiges Behandeln und die Übergabeprozeduren (yes, ein Luxusproblem, ich weiß), Zeitverlust durch Umpacken.

    Was wären die Unterschiede / Vorteile Jumper zu den bisherigen Mietmobilen? Gestaltung nach unseren Wünschen, Wohnmobil auch als erweitertes berufliches Büro für mich auf dem Weg zu Kundenfahrten, vielleicht in Zukunft auch mobile Beratungstätigkeit möglich.

    Habt ihr mal Eure logistischen Abläufe außer Urlaub (Arbeit, Aldi, REWE, Hofladen, Kindergarten, Handballverein, Besuche bei den Großeltern, Festivals ) mit 'setze Jumper statt Scenic' durchgespielt? Ja, das meiste lässt sch gut ersetzen und optimieren (s.o.,Kunden)

    Wo sollen die Reisen hingehen, nächstes Jahr, in fünf Jahren? Wir wollen endlich nach soviel Fernfahrten Europa entdecken, DEutschland, Frankreich (kenne ich aus dem FF) wieder, Italien, Österreich, Slowenien etc.

    Wie viele in der Familie benötigen heute ein Auto? Wie viele in drei, fünf Jahren? Gute Frage. Hier landen wir wieder bei einem MIni-PKW und dem Jumper

    Habt Ihr Euch mal den Blog von Klaus Hestert angesehen "www.Revolution4five.de" = zu fünft reisen im (Pössl) KaWa über bald sechs Jahre ? Nein, aber danke für die Anregung, werde ich tun.

    Gibt es planerische Vorkenntnisse Richtung Ausbau? Schreiner- oder Haustechniklehre? Ist der Spaß am planen heute wert evtl. zehn Jahre lang dazu zu lernen? Ja, vom Hausrenovieren, bei dem ich bis heute lerne. Ansonsten hoffnungloser Geisteswissenschaftler mit großer Lernlust und Frusttoleranz, der zumindest ein praktisches Talent hat, sich in Dinge einzufuchsen. Aber zugegeben: Handwerkliches Geschick vorhanden, aber keinen Technikberuf oder Handwerksberuf erlernt. Wir denken an Teilausbauten oder Spielen mit Fertigteilen von Reimo.

    Welche Bank finanziert / verleast Euch einen Eigenbau ? Die nenne ich jetzt nicht , aber wir haben die Finanzierung erfreulicher Weise stehen.

    Gibt es handwerkliche Vorkenntnisse die über das Aufbauen von IKEA Regalen hinaus gehen? Hausrenovierung, aber in der Tat schmückt meinen Keller lediglich ein Bohrer und eine Kreis- und Stichsäge.

    Vielleicht als Schlußwort: Wir sind kommenden Samstag bei Reimo in Egelsdorf (?) und schauen uns einfach mal um. Gleichzeitig suche ich händeringend in diversen Foren nach Vorbild-Menschen, die einen Jumper umgebaut haben, um zu wissen, welche Konfiguration man am besten anschafft ( so simple Fragen: kaufen mit Verkleidung und Fenstern, oder besser ohne? Mit Dieselheizung oder doch nicht, weil die für ein Womo woanders platziert werden müsste...).

    Wärmsten Dank noch einmal für die spannenden Fragen!

    Schöne Grüße und viel Erfolg

    vom Binser



    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk[/QUOTE]

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Caravan Salon Düsseldorf 2018
    Von auf-reisen im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.11.2018, 15:22
  2. Messerabatt Caravan Salon
    Von herman2002 im Forum Reisemobile
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 20.01.2017, 14:42
  3. Caravan Salon 2015
    Von pille62 im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.09.2015, 16:26
  4. Caravan Salon App
    Von siggy im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2013, 11:33
  5. Caravan-Salon in Düsseldorf
    Von Rainer_Lachenmaier im Forum Thema des Monats
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 20:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •