Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 134
  1. #51
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Eine perfekte Anleitung für Womo-Neulinge!
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  2. #52
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.305

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Eine perfekte Anleitung für Womo-Neulinge!
    Vielen Dank, ich freue mich natürlich über das Lob, es soll aber nur ein launiiger Erfahrungsbericht sein, also bitte das ganze nicht so hoch hängen. Für eine echte Anleitung muss ich sonst noch die Capron Bedienungsanleitung abschreiben.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  3. #53
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Ich meinte damit die Herangehensweise in der Entscheidungsfindung zum richtigen Mobil.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #54
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.305

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Ich meinte damit die Herangehensweise in der Entscheidungsfindung zum richtigen Mobil.
    Dann danke für das Lob dafür.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  5. #55
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Ich lese Deinen Bericht sehr gerne, oft mit schmunzeln

    Auch wir haben mit einem Mietmobil begonnen (3 Wochen Norwegen). Dort haben wir viel gelernt, einiges falsch gemacht und damals schon viel Wissen aus einem Wohnmobilforum "gezogen". So wie Du es jetzt auch machst.

    Ach ja, 3 Monate später haben wir dann unser erstes eigenes Mobil gekauft...das war ungeplant und sehr spontan. Aber bis heute einer unserer besten Entscheidungen, die wir für unser Privatleben getroffen haben.

    Wir sind jetzt nach 2 Fahrzeugen mit 3,5t (naja...) auf 4,5t umgestiegen. Die bekannten Nachteile, die wir nun haben, nehmen wir aber gerne in Kauf. Ist halb so schlimm...und unterm Strich überwiegen wirklich die Vorteile!

    Weiterhin viel Spaß beim entdecken...und natürlich beim Urlaub machen!
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  6. #56
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    ----Die Toilettenkassette haben wir heute auch das erste mal entsorgt. Das war aber so unspektakulär, dass ich da nichts weiter zu berichten weiß. ...
    Hallo Andi, dann seit ihr ja schon Experten. Ich könnte diesbezgl. aus meiner Anfangszeit mehr berichten . Grüsse Jürgen

  7. #57
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.087

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Ich auch.
    Z.B. von unserer ersten Reise mit dem Dethleffs anno dazumal. Da hatten die Toilettencassetten noch keine permanente Entlüftung.
    Sie wurde in Italien ungefähr auf Meereshöhe benutzt und dann wieder am Brennerparkplatz, also einige Höhenmeter weiter oben.
    Soll ich hier beschreiben was passierte?
    Lieber nicht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  8. #58
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.305

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Zitat Zitat von Waldbauer Beitrag anzeigen
    Ich auch.
    Z.B. von unserer ersten Reise mit dem Dethleffs anno dazumal. Da hatten die Toilettencassetten noch keine permanente Entlüftung.
    Sie wurde in Italien ungefähr auf Meereshöhe benutzt und dann wieder am Brennerparkplatz, also einige Höhenmeter weiter oben.
    Soll ich hier beschreiben was passierte?
    Lieber nicht.
    Iiihhhh...., ne bitte nicht.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  9. #59
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.393

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Ich habe mich beim ersten Mal um das Leeren (der Kassette) gedrückt, bis es wirklich nicht mehr ging
    Und für meine Frau war das von Anfang an Männersache....

    Dabei ist es doch ganz harmlos....

    Bin auf weitere Berichte gespannt!
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  10. #60
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.305

    Standard AW: Die erste Reise mit dem Wohnmobil

    Am Abend haben wir uns entschieden, am nächsten Tag den Campingplatz zu verlassen und auf einen Stellplatz in der Innenstadt von Dresden zu wechseln. Von da aus sind es nur ein paar 100m in die Innenstadt.
    Hier für alle die es interessiert noch ein paar Bilder vom Campingplatz. Bezahlt haben wir für zwei Nächte 39,-Euro.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	15349646491170.jpg 
Hits:	0 
Größe:	108,7 KB 
ID:	28176Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	15349646497741.jpg 
Hits:	0 
Größe:	100,4 KB 
ID:	28177Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	15349646498432.jpg 
Hits:	0 
Größe:	90,7 KB 
ID:	28178Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	15349646498993.jpg 
Hits:	0 
Größe:	98,7 KB 
ID:	28179



    Nach dem Frühstück wollten wir los, dieses wurde aber erst einmal von dem panischen Ruf meiner Frau unterbrochen: „Andi der Herd geht nicht.“ Herd geht nicht? Kaffee Versorgung in Gefahr? Schnell die Stühle fallen gelassen die ich gerade in die Garage einräumen wollte, wieder rein ins Wohnmobil gesprintet und tatsächlich, der Herd zündete nicht. Gas Flasche leer oder anderer Grund? Um das herauszufinden habe ich kurz den Kühlschrank auf Gas umgestellt und als dieser auch ergebnislos versuchte zu zünden, man hört ja das klacken, war klar, die Gasflasche ist leer.
    Ok, dann Gasflasche wechseln. Wir also raus, die alte rechtsrum abgedreht, ja ich habe die Bedienungsanleitung gelesen, und die Flasche rausgewuchtet. Das war der leichte Teil, denn die andere dahinter war ja voll, also noch schwerer. Warum hat dieses Mobil keine Duocontroll?
    Beim einsetzen habe ich festgestellt, dass man die Gasflachen nur mit einem Gurt gesichert hatte, anstelle mit den beiden vorhandenen, Grummel. Beim aufschrauben der Leitung habe ich natürlich falsch rum gedreht. Zu meiner Entschuldigung, der Anschluß ist auf der Rückseite, also muß man sich ja erst einmüal überlegen, wie rum ist denn nun links. Außerdem sollte man den Anschluß wohl fest andrücken, ich hatte da ein wenig Hemmungen.
    Aber schneller, als es sich das jetzt so anhört, war die Unterbrechung vom Kaffee Kochen behoben. Länger hätte ich den Koffein Entzug auch nicht ausgehalten, ohne irgendetwas zu zerstören.


    Auf dem Weg zum Dresden Stellplatz waren wir noch beim Real Getränke bunkern und beim tanken.
    Der Stellplatz am Blüherpark ist schon ein wenig speziell. https://www.promobil.de/stellplatz/s...5281605a4.html


    Er besteht zum einen aus einem großen Parkplatz mit freier Platzwahl, andererseits aus einem anderen Teil für ausschließlich Wohnmobile. Bezahlen kann man im ca 200m entfernten Hotel, dort bekommt man dann auch den Schlüssel für die Stromkästen. Allerdings gibt es auf dem großen Parkplatz gerade mal einen. Die Entsorgung für Klo, das Zapfen von Wasser, das Entsorgen des Grauwassers macht man an einem etwas schlecht anfahrbaren Automaten, der mit Chips gefüttert werden will, die man auch nur im 200m entfernten Hotel bekommt. Außerdem ist das Grauwasser nur per angeflanschtem Schlauch möglich. Für einen Wohnmobilisten, der hier nach uns ankam und der den Ausgang fast mittig unter dem Mobil hatte, eine fast unmögliche Sache, außer man steht auf Splitt in den Knien. Aber, bei all der Kompliziertheit, er ist faktisch an der Innenstadtgrenze. Und das ist bei der Hitze ideal.


    Die Touritour bei 34 Grad durch Dresden war dann zwar schön, aber sehr anstrengend. Wir müssen hier unbedingt noch mal zu gemäßigten Klimabedingungen herkommen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	15349644504890.jpg 
Hits:	0 
Größe:	80,6 KB 
ID:	28180Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	15349644987440.jpg 
Hits:	0 
Größe:	80,6 KB 
ID:	28181



    Nach der Rückkehr, war erst mal duschen angesagt. (100l für 14 Tage, ja, nee ist klar, waschen die Mieter sich nie) Da wir trotz Keile ein wenig schief stehen, sind wir froh, dass die Dusche zwei Ausflüsse hat, sonst hätten wir das Womo wohl unter Wasser gesetzt. Mal sehen, ob wir heute nacht aus den Betten rutschen.


    Neben uns steht heute ein riesige Kutsche von Niesmann und Bischof, der lässt dauerhaft seine Klimaanlage laufen…, bei geöffneten Dachluken. Das lästige daran, diese Klimaanlage ist extrem laut und schallt bis zu uns rüber. Mal sehen, ob uns das nachher beim schlafen stört.


    Morgen geht es weiter nach Potsdam, Schloss Sanssouci anschauen. https://www.spsg.de/schloesser-gaert...oss-sanssouci/



    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

Seite 6 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Reise
    Von juergenft im Forum Meine Wohnmobil-Website/Blog
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 21.05.2017, 01:19
  2. Wohnmobil das Erste mal mieten
    Von hahehe im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.09.2016, 22:56
  3. 1957 meine erste Reise
    Von Jabs im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.06.2015, 23:21
  4. Wohnmobil-Tourguide aus dem Reise Know-How Verlag
    Von hoerianer im Forum Reiseliteratur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.10.2014, 18:15
  5. Erste Reise mit unserem neuen Eura Mobil Profila 680QB
    Von bibifrine im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 09:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •