Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. #21
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    706

    Standard AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    Zitat Zitat von dieter21 Beitrag anzeigen
    Das ALles, und noch viel extremer, habe ich auch schon mit Hymer erlebt.
    Bei diesen Händlern geht der Kundendienst/Service nur bis zur Unterschrift des Kaufvertrages, danach bist du nur noch lästig!
    Da muss ich mal eine Lanze für die korrekt arbeitenden Händler und Werstätten brechen uns zwar gerade in Bezug auf meinen Hymer-Service hier bei München. Berichte über schlechten Service gibt es von allen Marken. Hymer ist eben der VW unter den Reisemobilen ergo beschweren sich da zahlenmäßig mehr - prozentual aber sicherlich nicht mehr als anderswo.
    Ich war mit unserem Exis in den letzten beiden Jahren (nach Abholung Neukauf) drei Mal in der Werkstatt, incl. routinemäßiger Dichtigkeitsprüfung. Die Nachbesserungen waren eigentlich alles Kleinigkeiten - zwar lästig aber eigentlich nichts was fundamental an meiner Kaufentscheidung rührte. Lediglich ein Wasserschaden in der Heckgarage brachte größeren Alarm. Lief aber völlig konfliktfrei ab. Angerufen, Fotos gemacht, auf die Garantieübenahme durch Hymer gewartet und Termin erhalten. Zwar erst ca. 6-8 Wochen später aber ich habe Verständnis, wenn bei denen die Bude einfach voll ist und das Personal nicht auf den Bäumen wächst.

    Grüße
    Steffen

    Zur Info Hymer-Händlerdichte in D. Von wievielen gibt es Klagen?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Hymer-Haendler.JPG 
Hits:	0 
Größe:	102,1 KB 
ID:	30057
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  2. #22
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    27

    Standard AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    Auch ich kann über meinen Händler am Bodensee nicht viel Negatives sagen. Das Fahrzeug war ein Ausstellungsmodell, welches bei der Besichtigung einige kleine Mängel hatte (loser Türgriff und Scharniere) und die vor dem Kauf beseitigt wurden. Die zusätzlich gewünschten Optionen wurden fachmännisch eingebaut und nur an der SOG eine Dichtung vergessen, die ich selbst nachgerüstet habe und aber auch einen Gutschein über EUR 40,-- für den Zubehörladen erhielt.
    Inzwischen war ich zur Dichtheitsprüfung bei einem weiteren Händler im Rhein-Main-Gebiet, der zumindest dies ordenlich gemacht hat. Weiteres kann ich noch nicht sagen, da das Fahrzeug in den drei Jahren keine Probleme gemacht hat.

    Allen ein schönes Wochenende,

    Arno
    Gerne mit Hymer Tramp 578 CL und meiner lieben Frau unterwegs.

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.247

    Ausrufezeichen AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    Hallo,

    meine Erfahrungen haben mich letztendlich die Erkenntnis gewinnen lassen ,

    Fiat und Hymer kommen mir nicht mehr ins Haus.

    Das betrifft die Hersteller , sowohl auch ihre Händlerschaft.

    Sicher auch mit positiven Ausnahmen was die Händlerschaft betrifft ,

    aber im Grundsatz möchte ich darauf verzichten !
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  4. #24
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.552

    Standard AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    Zitat Zitat von Roadstar Beitrag anzeigen
    Hallo,

    meine Erfahrungen haben mich letztendlich die Erkenntnis gewinnen lassen ,

    Fiat und Hymer kommen mir nicht mehr ins Haus.

    Das betrifft die Hersteller , sowohl auch ihre Händlerschaft.

    Sicher auch mit positiven Ausnahmen was die Händlerschaft betrifft ,

    aber im Grundsatz möchte ich darauf verzichten !
    Hallo Sven, Meinung oder Erfahrung ? Wenn letzteres, was hat Dich verärgert. Und warum glaubst Du, dass andere Hersteller es besser machen ? Grüsse Jürgen

  5. #25
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    706

    Standard AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    Kann mich erinnern, dass Sven eigentlich ganz angetan war von seinem kleinen Exis


    Gruß
    Steffen

    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  6. #26
    Stammgast   Avatar von Roadstar
    Registriert seit
    16.08.2014
    Ort
    Thüringen - Wartbugkreis
    Beiträge
    1.247

    Standard AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    "Aber wenn ich mal groß bin, dann kaufe ich mir auch ein richtiges Reisemobil ."
    Viele Grüße aus dem Thüringer Wald
    Sven


    Wir reisen im Frankia.


  7. #27
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.677

    Standard AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    Wer den Kauf eines Hymers VI überlegt sollte mal den 40tkm Test "Licht und Schatten: Dauertestabschluss Hymer B 588 DL" in der AB Reisemobil 03/2019 lesen. Den meisten Ärger gab es mit Leichtmöbelbau, Scharniere und Schliessmagnet Badtür, wie jedesmal Hubbett aber auch das neue Multimediasystem hat denen dreimal die Fahrzeugbatterie komplett entleert dass der nicht mehr ansprang.
    Zumindest der Möbelbau wird leider im Exsis oder auch in den Hymercars ähnlich sein...

    Ob die neuen amerikanischen Herren Hymers Qualitätsprobleme in den Griff bekommen?
    Gruß, Stefan

  8. #28
    Kennt sich schon aus   Avatar von dieter21
    Registriert seit
    07.07.2015
    Ort
    NRW, AN DER LIPPE
    Beiträge
    121

    Standard AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hans-Heinrich, dann beschreibe doch mal Deine Reklamationen.

    Ich habe mit Hymer Dortmund eigentlich keine schlechten Erfahrungen gemacht. Die Rückabwicklungen der Kaufverträge wurden immer zügig und fair abgewickelt. Allerdings stehe ich jetzt auf der schwarzen Liste...

    Gruß Bernd
    Rückabwickelungen und keine schlechten Erfahrungen ist in sich schon ein Wiederspruch.
    Im Übrigen gibt es reichlich Dürrwang Kunden die mit Werkstattpreisen sehr schlechte Erfahrungen machten.
    schöne Grüße von der Lippe,
    Dieter
    __________________________________________________ ____________________________


    Der gesunde Menschenverstand ist nur eine Anhäufung von Vorurteilen, die man bis zum 18. Lebensjahr erworben hat.
    (Albert Einstein)
    __________________________________________________ ___________________________

  9. #29
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.353

    Standard AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    Zitat Zitat von dieter21 Beitrag anzeigen
    Rückabwickelungen und keine schlechten Erfahrungen ist in sich schon ein Wiederspruch. ...
    Dieter, gemeint war, ich habe keine schlechte Erfahrungen mit den Abwicklungen von Rückabwicklungen der Kaufverträge mit Dürrwang-Mörlein gemacht. Ohne lange zu fakeln, fairer Preis, schnell das Geld auf dem Konto. Mit den Produkten von Hymer allerdings schon, sonst hätte es auch keine Rückabwicklungen gegeben.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (30.03.2019 um 19:33 Uhr) Grund: Korrektur
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  10. #30
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    86

    Standard AW: Was ich mit Hymer und den Fachändlern erleben musste

    Und mit den schlechten Leistungen in Dürrwangs Werkstatt! Von der mangelnden kaufmännischen Abwicklung will ich hier erst gar nicht berichten. Würde den Rahmen sprengen.
    Grüße aus Bonn/Beuel
    Gerhardo/Gerd

Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hymerle musste gehen. Es kam Carado als Ersatz
    Von Dieselreiter im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.03.2017, 06:19
  2. Albert musste nun gehen. Es kam ein Hymer B 524 als Ersatz
    Von Wolle_M im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 09.08.2016, 19:33
  3. Fernsehspot - Erleben Sie Caravaning
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.03.2015, 10:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •