Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 6 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6
Ergebnis 51 bis 59 von 59
  1. #51
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Mein Schreibtisch biegt sich zwar, aber...

    Bernd. Es liest sich schlimmer als es ist. Es fiel bei Hitze keine Türblende ab, es klappert nichts, es sind keine Fehler oder Vergesslichkeiten im Möbelbau.
    Ich musste nicht die Aufbautür mit der Hundeleine zuknoten.
    Das mit der Heckklappe wusste ich, sie wollten den Karton nur für meinen Urlaub ausliefern. Nur wenn ich nach dem Regen aufmache, mich in die Garage beuge, bekomme ich eine Türdusche. Einzig nervig, die Nutzung des Badezimmerwaschbeckens. Das man in der Preisklasse einen Eimer auskippen muss, nervt. Aber sonst ist alles nutzbar und fühlt sich gut an.
    Und man fährt mit einem guten Gefühl in die Werkstatt. Sie kümmern sich nach ihren Möglichkeiten, das merkt man.

    Nach den Erfahrungen mit dem Eura und der dazugehörenden Schrauberbude bin ich wirklich kritisch, aber ich muss fünf grad sein lassen. Fairerweise muss ich auch zum Eura zugeben, dass es die falsche Aufteilung war. Und den derzeitigen Wagen schieße ich in der Konfig niemals nochmal für den Preis. Es ist wie mein Spochtauto. Ich hock mich da rein und und fang an zu grinsen. Da ich viel mit Autos zu tun hab, hält das genau bei mir.
    Von daher lohnt sich der Aufwand.

    LG

    Sven

  2. #52
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.621

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Hm Sven Du besitzt wirklich Langmutund Verständnis, ich hätte es nicht.
    lg
    olly

  3. #53
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Hab das hier länger schludern lassen, weil ich in meiner Bude etwas eingebunden bin mit.

    Seit dem 9.November steht der Karton beim Dealer zum Abarbeiten der ausstehenden Gewährleistungsarbeiten und dem Einbau einer Rückfahrkamera und einem zweiten Fernsehanschluss. Schon am 14. rief mich der am Wohnmobil schraubende Mechaniker an, teilte mir den Fortschritt mit und besprach den Platz der Steckdosen, bevor er entgültig bohrte. Wies mich auf nötige Ersatzteile vom Werk hin, ob etwas Wartezeit für mich in Ordnung wäre.
    Gestern rief mich der Chef des Caravan Centers persönlich an und bedauerte, daß die neu zu fertigende Heckklappe noch nicht bei Frankia in die Produktion gegangen ist.
    Er will mich Ende der Woche wieder auf den neusten Stand bringen. Heute bekam ich Post von meine Zulassungsstelle, das ein Rückruf (Zündschloß) nicht durchgeführt wurde. Nachdem ich am Vormittag mit der Werkstattleiterin telefonierte, bekam ich eben den Termin in der Fiat Werkstatt bestätigt, damit die Standzeit sinnvoll genutzt werden kann.
    Achja...ich habe übrigens unaufgefordert einen gut ausgestatteten Knaus Kastenwagen zur freien Nutzung bekommen.
    Auch wenn ich den nur als Zubringer nutze (mit zwei Hunden ist es Käfighaltung), find ich so etwas eine total nette Geste.

    Sicher sind Werkstattstandzeiten unangenehm, aber manchmal unvermeidlich und im Vergleich zum Eura Mobil läuft es diesmal so kundenorientiert, wie ich mir das bei den Preisen vorstelle.

    LG

    Sven

  4. #54
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Hat etwas gedauert, mein Update, aber hab in meiner Frohn die ganze EDV erneuert, auf mobiles Werkeln umgestrickt (Hihi, warum wohl...) und dabei die neue Datenschutzverordnung komplett umgesetzt. Da war mir dann nach Feierabend nicht mehr so nach "Digitaler Freude" und ich hab ein bißchen Lego gebaut.

    Am 7.12.2018 wurde mein Frankia fertig. Alle nötigen Arbeiten und Rückrufe waren zur vollsten Zufriedenheit erledigt. Das Schlimmste war ja der Wasserablauf vom Waschbecken, der durch den Doppelboden lief. Eine recht aufwendige Reparatur, war doch ein Stutzen direkt am Abwassertank wohl direkt bei Herstellung des Reisemobils gebrochen. Aber wegen dem gummierten Doppelboden und dem frühzeitigen Erkennen kein bleibender Schaden entstanden, denn den Boden austauschen, wäre eine langwierige und auch schwierige Sache geworden.
    Die Kleinigkeiten, wie Scharnier, Leselampe oder lose Küchenarmatur sowie vordere Strangsperre und die anderen Unzulänglichkeiten wurden einwandfrei behoben und jeweils bei Übergabe vorgeführt. Der Rückruf vom Zündschloß wurde mir zur Vorlage beim Strassenverkehrsamt mitgegeben.
    Da der Frankia eine Twin Schüssel hat, habe ich eine zweite SAT/12V Dose auf dem Kleiderschrank vorm Fußende des Bettes montieren lassen. Auch dies ist einwandfrei mit der passenden Blende unauffällig geschehen. Der Preis für die Zusatzarbeiten lag 100 Euronen unter dem Angebot. Die niegelnagelneue Heckklappe ist nun dicht und fällt nicht auf.
    Das Leihmobil wurde einfach ohne Übergabekontrolle vertrauensvoll zurückgenommen. Dementsprechend hab ich in Bocholt ein wenig die Trinkgeldkasse gefüttert.
    Toll!

    Wir haben dann mit dem Besuchs des Weihnachtsmarktes in Soest ein paar Tage alles in Ruhe getestet. Im Schlafzimmer hängt nun ein 24" Telefunken. Sind die Türen des Raumbades geschlossen, können wir unabhängig voneinander verschiedene Sender schauen, ohne uns zu stören. Bei Gelegenheit werde ich den 19" Alphatronics im Wohnraum auch gegen einen baugleichen 24" Telefunken austauschen. Die Größe und besonders die Menüführung ist einfach besser.

    Über Sylvester und Neujahr haben wir dann über eine Woche in Holzminden und Höxter gestanden, in Holzminden zusammen mit den Beiden, die unseren seligen Hymer B534 übernommen haben. Tja...Da sitzt man dann oft drin und fragt sich:"Warum haben wir den bloß vertickt." Denn er ist noch genauso schön und gemütlich wie zu unserer Zeit. Und die Sitzgruppe ist ein wenig größer. Und gefühlt etwas wärmer, weil die Rohre im Hymer gelocht sind. Das werde ich beim Frankia wohl nachrüsten.
    Aber so haben jetzt zwei Paare ein tolles Wohnmobil und wir hätten die Beiden sonst nicht kennengelernt.
    Eine 11KG Gasbuddel habe ich in der Woche verballert, für eine Luftheizung normal. Die Alde vom Eura war sparsamer. Tagsüber steht unser Termostat immer auf 24 Grad, nächtens auf 17 Grad.
    Die "einfache" Waeco Rückfahrkamera, gekoppelt mit dem Bildschirm des Bordreceivers ist vollkommen ausreichend. Da die Kamera unter dem Heckspoiler verbaut ist, macht Regen kein Problem. Und während der Fahrt lässt sie sich als "Rückspiegel" schalten.

    Und jetzt, wo so alles funktioniert, nach den ersten Touren auch bei schlechter Witterung ist das Gefühl noch stärker geworden, nun endlich das perfekte Reisemobil gefunden zu haben.

    Mitte März habe ich schon einen Termin, eine Dachluke gegen eine Dometic Dachklima zu tauschen. Die mobile Lösung ist nach wie vor gut, aber ich möchte keine Arbeit mehr haben in meiner Freizeit. Außerdem werkelt die mobile Lösung nun bald im Hymer.
    Und der Preis in Bocholt war einfach überzeugend.

    Liebe und zufriedene Grüsse
    Sven

  5. #55
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.503

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Sven, ich bewundere Deine Kunst, so viele Reklamationen positiv zu beschreiben. Aber ein guter Händler ist schon eine Bank. Ich wünsche Dir, dass die "Standuhr" ab jetzt problemlos funktioniert.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren






  6. #56
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.624

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Hallo Sven,
    ich freue mich mit Euch, dass nun hoffentlich auch in Zukunft kein Anlaß mehr besteht für Klagen.
    Einige Deiner Erfahrungen haben wir auf ähnliche Art auch erlebt.
    Das vorige WOMO mit Alkoven und Rundsitzgruppe im Heck haben wir unnötigerweise hergegeben
    und mit dem neuen ein halbes Jahr lang endlose Probleme gehabt,
    bevor die Dethleffswerkswerkstatt in Isny alles zu unserer Zufriedenheit erledigt hat.
    Da hatte der Spruch seine Berechtigung: "Never change a running System".
    Der Dethleffs-Händler war und ist ein kompletter Ausfall.
    Unser TEC Freetec 598 dient seitdem den Käufern nur als Transportmittel für Ihre Hunde auf dem Weg nach Spanien
    und wieder zurück.
    Ansonsten wird er nicht genutzt.
    Dort steht er wie auch in D ungenutzt herum.
    Ich bin heute noch traurig, dass wir ihn hergegeben haben, anderseits ist unser Dethleffs von 2014 technisch und aufbaumäßig
    mindestens 2 Generationen jünger und entsprechend besser verarbeitet, auf dem neuesten Stnd der Technik und besser
    mit komplett LED, Solar, zweiter Batterie, ALDE, Wärmetauscher usw. usw. ausgestattet.
    Außerdem braucht er 2- 3 l weniger Diesel auf 100 Km.
    Insofern hält sich unsere Trauer über den "Verlust" in Grenzen.
    Geändert von womofan (16.01.2019 um 18:12 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  7. #57
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Wie geplant hab ich mir letzte Woche ein kleines Update gegönnt und die mittllere Dachluke über der Küche gegen eine Dometic Freshjet 2200 austauschen lassen.
    Da in der Küche eh eine Dunstabzugshaube verbaut ist und außer dem großen Heki über der Hecksitzgruppe noch zwei Luken über Bad und Bett schweben, war die Mitte wohl die beste Lösung. Dunkler ist es im Fahrzeug nicht geworden.
    Das Caravan Center in Bocholt hat den vereinbarten Preis vom Herbst 2018 gehalten, ich wollte nicht ungenutzt im Winter Gewährleistung verstreichen lassen.
    An einem Tag erledigt, einwandfrei ohne Spuren oder sichtbare Leitungen. Die ausgebaute Dachluke lag wie neu, stoßsicher eingepackt im Fahrzeug.
    Augenscheinlich funktioniert alles, erst in der Hitze kann ich aber mehr darüber schreiben und werde das auch tun, da die Klimaanlage für 7m Fahrzeug ausgelegt ist, der Frankia sber 7,2m lang ist. Ende April geht es nach Süditalien, da werde ich Bruthitze finden.

    Ungefragt haben sie im gleichen Zug noch die nassen Seitenblinker getauscht, die als Mangel noch offen standen.
    Wohnmobil und Werkstatt harmonieren in einer Form, dass es einfach nur Spaß macht und sich auch die Wegstrecke SG bis BOH lohnt.

    Ich bin weiter von der Kiste mehr als besteistert. Platz, Ruhe, Fahrverhalten und Verarbeitung.
    Unbergreiflich, warum so ein Juwel zwei Jahre auf dem Händlerhof gegammelt hat.

    LG
    Sven

  8. #58
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.972

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Dann genieße Dein schönes Wohnmobil und erfreue Dich Deiner nicht strapazierten Nerven!
    Warum stand es zwei Jahre? Ganz einfach, das Mobil hat auf Dich gewartet.



    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  9. #59
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?


    Dann kann ja der "grenzenlose" Genuss jetzt beginnen.
    Wenn nur die lästige Arbeit den Genuss nicht immer stören würde
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

Seite 6 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6

Ähnliche Themen

  1. PM: Frankia I 840 Plus
    Von Rafi im Forum Reisemobile
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 13:45
  2. Was fährt das Forum oder stimmen die Zulassungszahlen. Hier Adria bis Frankia
    Von M846 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 23:39
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 08:41
  4. Sooo allerseits!
    Von mobi-hirsch im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 19:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •