Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59
  1. #31
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Wenn ich morgen daheim bin hämmer ich nochmal Bilder rein. Vom Wohnraum aus kannst du die Türspielereien auf meinen Fotos aus den ersten Beiträgen erkennen.
    Zwei zeigen auch die Situation vom Fahrerhaus.
    Und doch du kannst die ISRI‘s drehen. Wenn Du aus der Frontscheibe gucken möchtes, drehst du sie zum Seitenfenster.
    Willst Du mal in Ruhe für dich sein, kannste so auch die Beine lang machen.
    Den besten Vorteil von Drehsitzen hab ich heute das erste mal kennengelernt. Du hast ein Raumbad mit Ankleidezimmer und kannst dich setzen. Diese Kiste toppt jetzt sogar den Hymer. Noch nie habe ich in einen Wohnmobil so bequem meine Abendpflege betrieben. Und das auf sieben Metern, weil man die Fensterbank hinten ja abziehen muss.

    LG
    Sven

  2. #32
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Das zweite Wochenende im Frankia ist geschafft. Nachdem wir letztes Wochenende in Bocholt am Aasee gestanden haben, weil wir Obelink leer kaufen wollten und dabei festgestellt haben, dass die AES unseres Dometic Kühlschrank‘s zickte, haben wir am Samstagmorgen dem Caravancenter Bocholt einen Besuch abgestattet. Problemlos und mit kurzer Wartezeit stellten sie fest, das die Gasdüse wohl ein falsches Flammbild abgab und baten uns nach Bestellung zu einem erneuten unangemeldetem Besuch, um das Teil zu tauschen.
    Da wir eh gefahren wären, wählten wir dieses Wochenende den Platz am Römerwardt in Wesel aus und trafen uns da auch mit den Besitzern unseres Vorgängerrundsitzgruppenhymers. Es kam mir schon die Idee mal bald ein Treffen unserer ehemaligen Wohnmobile zu organisieren.

    Zurück zum Frankia schlugen wir wieder Samstagmittag beim Caravancenter auf und obwohl wir mit Wartezeit rechnen sollten, dauerte es keine fünf Minuten bis ein Mechaniker kam und die Düse tauschte. Gründlicher Check und der Kühlschrank arbeitet einwandfrei. Den Wasserhahn in der Küche zog er noch nach, wir wollten ihm einen Heiermann Trinkgeld geben und meine Holde zieht ihre Tasche aus dem nassen Doppelboden im Kleiderschrank.
    Mir war letzt schon aufgefallen, dass beim Altwasser entsorgen hinterm Vorderrad auf der Fahrerseite ein Rinnsal lief.
    Das Problem wurde dokumentiert und mit Fotos belegt. Da eh noch auf Gewährleistung die Heckklappe getauscht und am Mobil kleinere Lackierarbeiten anstehen, werde ich das Mobil nach dem Urlaub dort abgeben.
    Auf dem Stellplatz bin ich der Sache trotzdem nochmal nachgegangen, da ja auch die Elektrik im Doppelboden teils liegt. Diese war aber knochentrocken. Im Deckel des Frischwassertanks aber war Wasser in den Vertiefungen. Ich hatte beim Wasser tanken bis zum Überlaufen aufgefüllt. Der Deckel war lose drauf gedreht. Möglich, dass hier das Problem war.
    Die Druckwasserpumpe schaltet nur bei Wasserentnahme an, ein gutes Zeichen.
    Der Abwassertank befindet sich in der Nähe des Kleiderschranks. Auch hier war der Deckel eher lose drauf. Das Abwasser frisch abgelassen, schwamm unten trotzdem noch ein See etwa 2 cm tief, den ich mal durch Ziehen des Stöpsels ablies. Beim Benutzen der Wasserzapfstellen inclusive ausgiebigen Duschen blieb der Doppelboden an den zugänglichen Stellen trocken. Beim Entsorgen des Altwassers lief vorne wieder das Rinnsal und im Bereich des Kleiderschranks fühlte man Feuchtigkeit.
    Nicht schön, aber wenigstens ist der gesamte Doppelboden gummiert, auch die Seitenwände und Abteilungen. Gewährleistung greift eh.
    So werden wir Mittwoch mit ein wenig ungutem Gefühl Richtung Italien ziehen.

    Davon abgesehen sind wir nach dem zweiten Wochenende weiter gefestigt, das Richtige mit dem Wechsel des Wohnmobils gemacht zu haben. Platz für uns und unsere Utensilien, die Betten, die große Dusche, das alles fühlt sich gut an. Die Rundsitzgruppe ist kleiner als die im Hymer, aber der Platz wesentlich bequemer als die Drehsitze im Eura und die Rasierspiegelhaltung beim Fernsehen. Die Heckgarage ist klein, aber nach mehrmaligem Ein und Ausräumen haben wir nun ein System gefunden und außer den 26“ E Bikes passen Campingmöbel und aller Pröttel gut rein und sind ohne alles auszuräumen zugänglich. Es ist sogar noch Platz für Einkäufe nun frei.

    wird fortgesetzt.

    LG
    Sven

  3. #33
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.977

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Hallo Sven,

    in meinem Frankia (FF4) hatte ich auch mal einiges Wasser im Doppelboden. Ursache war damals ein defekter O-Ring in der Schlauchtrommel der Frischwasserzuführung. Der Dichtring war im Verbindungsstück zwischen Schlauch und Tank verbaut. Im Werk in Marktschorgast (35km von mir) wussten sie sofort, wo zu suchen war.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  4. #34
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Ja Uwe, ich denke die werden den Grund schnell finden. Ich vermute eher einen Ablauf.
    Da in meiner Firma die Außenzapfstelle recht weit vom Mobil ist, habe ich bisher nur den Einfüllschlauch für die Gießkanne genutzt und als heute das Rinnsal lief, hatte ich nur entsorgt und nicht nachgefüllt weil ich sehen wollte, ob es von der Frischwasserseite kommt. Derzeit ist der Wasserstand 50%.
    Wasser sieht auch immer „viel“ aus. Geschätzt denke ich, es ist der Inhalt einer Wasserflasche.
    Trotzdem soll es in Ordnung kommen.

    Interessant auch wie man sich an eine ALDE Heizung gewöhnt. Die hatte ich im Eura einmal programmiert und dann vergessen.
    Jetzt habe ich wieder die Truma und die CP plus ist nicht so komfortabel. Prompt hatte ich Samstagmorgen erstmal kein warmes Duschwasser.
    Jetzt hab ich die App und beim Mails checken morgens werde ich spätestens dran denken den Kocher anzuschmeißen.

    LG

    Sven

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.977

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Das Wasser drückte nur ganz langsam von der Dichtung (kommt Zeit, kommt Wasser) raus, solange der Wasserstand höher war. Nahm der Wasserstand ab, war es trocken.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #36
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Das könnte hinkommen. Ich bekam den Karton mit 25% vorgefüllt. Der Teich entstand erst bei meiner exzessiven 100% Füllung.

    LG
    Sven

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.977

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Es ist zwischen Schlauchtrommel und Zuleitung zum Tank so ein "Gardena" Kupplungsstück verbaut. Und das soll bei mir die Ursache gewesen sein. Danach war es gut.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  8. #38
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    378

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Ich hab die Ursache, aber für die Lösung ist keine Zeit mehr, denn morgen geht es Richtung Italien. Es ist der Ablauf des Waschbeckens im Waschraum. Alle anderen Gullys laufen in den Abwassertank, aber der lässt unter sich. Aber erst im Doppelboden vorn. Aber er hat einen Schraubsyphon. Den mach ich ab und stell einen 5 Liter Eimer drunter, den ich nach dem Rasieren und Zähneputzen in die Dusche oder aus dem Fenster kippe.
    Traurig für so ein wertiges Teil, aber passiert schon mal. Wie beim Eura lass ich erstmal 5 grade sein.
    Im VW Bus damals war das Standart und der Urlaub war auch geil.

    Für drei Wochen beladen und ich hab noch viele Schränke frei. Hammer!

    LG

    Sven

  9. #39
    Stammgast   Avatar von k28
    Registriert seit
    06.12.2013
    Ort
    Welzheim, ca. 40 km östlich von Stuttgart
    Beiträge
    1.385

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Neue Frankias scheinen öfters ein "Wasserproblem" zu haben

    Bei uns war die Warmwasserleitung zum Duschkopf undicht. Ist gleich in der ersten Woche "Probeurlaub" nach der Übernahme passiert. Wir haben es es sehr schnell gemerkt, da sich unter dem Doppelbodenstaufach der Dusche ein Eiszapfen bildete

    Das Problem wurde vom Händler gleich behoben, seither ist Ruhe.

    Wünsche Euch einen schönen pannenfreien Urlaub!
    Gruß Klaus

    Unterwegs mit Frankia A 740

  10. #40
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.574

    Standard AW: Tut das Not, das der Frankia I72plus hier sooo rumoxydiert?

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    ... Für drei Wochen beladen und ich hab noch viele Schränke frei. Hammer! ...
    Hallo Sven, schönen Urlaub und hoffentlich ohne weitere Probleme. Was ich mich allerdings frage, hat der Händler bei der "Standuhr" nicht einen gründlichen Check gemacht?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.08.2018 um 12:25 Uhr) Grund: Nachtrag
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren






Seite 4 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PM: Frankia I 840 Plus
    Von Rafi im Forum Reisemobile
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 13:45
  2. Was fährt das Forum oder stimmen die Zulassungszahlen. Hier Adria bis Frankia
    Von M846 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 23:39
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 08:41
  4. Sooo allerseits!
    Von mobi-hirsch im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 19:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •