Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40
  1. #11
    Stammgast   Avatar von custom55
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Im Dreieck M-A-IN
    Beiträge
    1.045

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Funktionieren tun die Töpofe auch auf Gas. Aber eben nicht optimal. Es dauert halt etwas länger bis es im Topf heiß wird.

    Gruß Jürgen


    Gerne auf Tour mit unserem LMC Breezer V643, 148 PS,
    Leergewicht 2672 KG, Reisefertig 3390 KG mit 2 Pers., Motorroller, 2 Fahrräder plus ca. 50 KG Sportausrüstung
    für uns perfekt, so groß wie nötig, so klein wie möglich

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    701

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Ok, damit kann ich leben
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  3. #13
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    412

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Hattest du das auf der Startseite gesehen?

    https://www.promobil.de/induktionskochfeld-wohnmobil/
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    825

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Wir haben seit einem Jahr in unserer Küche auf Induktion umgerüstet und sind absolut begeistert, die o.a. aufgeführten Vorteile brauche ich nicht zu wiederholen. Vor ca. 3 Wochen haben wir auf unsrer Tour bei einem namhaften Discounter eine Induktionsplatte für 29,90€ erstanden. Wir haben uns ganz bewusst für ein einzige Kochfeld entschieden, da es nur 2KW zieht. Bei zwei Platten haben wir schon von anderen erfahren, sind sehr oft die Sicherungen am CP geflogen. Unsere Tochter hat die Platte erstmalig im Urlaub getestet und ist begeistert. Wir konnten sie noch nicht testen, da wir da noch die falschen Töpfe dabei hatten. Jetzt sind sehr preiswerte Töpfe und Pfannen von einem schwedischen Möbelhaus drin. Wir grillen sehr gerne und können jetzt auch gleichzeitig das Gemüse draußen zubereiten.
    Viele Grüße von

    Tommy
    -------------------------------------------------------------------------
    Ohne Ziel stimmt jede Richtung

  5. #15
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.091

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Dieses Bild (Quelle Lidl Online Shop, 29,99€) zeigt beeindruckend, dass nur das Eisen warm wird, nicht die Platte.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	idk.jpg 
Hits:	0 
Größe:	38,4 KB 
ID:	27979
    Eine billige 2000W kocht genau gleich schnell wie eine teure, also musst du nicht zu viel ausgeben. Nur solltest du darauf achten, dass deine größte geplante Pfanne noch gurt drauf passt, denn sonst wird sie nur in der Mitte wirklich heiß.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von ReSiGe
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Austria - Traun
    Beiträge
    219

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Habe vor ca. 3 Jahren meinen 3 Gaskochstellen-Herd gegen ein 2 Kochstellen GAS – Ceranfeld getauscht da man mit 3 Töpfen aus Platzmangel am alten Kocher ohnehin nie kochen konnte auf dem Ceranfeld jedoch schon bzw. hat man zusätzlich bei jeder Kochstelle vorne die heiße Stelle und hinten die zum warmhalten oder nachdünsten.
    Das nächste war dann ein Induktionsplatte ähnlich der im Beitrag #15, auf dem Ceranfeld nun eine wunderbare gerad und ebene Abstellfläche und wenn man sich‘s richtig einteilt in der Kochreihenfolge kommt man mit einer Platte wunderbar aus.
    Sie wird natürlich überwiegend in der warmen Jahreszeit genutzt das Ceranfeld natürlich in den kühleren Zeiten der Vor- und Nachsaisonen.

    Meine Frau möchte beides jedenfalls nicht mehr missen.
    Gruß ReSiGe
    ZU ALT ZUM ARBEITEN, ZU JUNG ZUM STERBEN, ZUM REISEN ABER TOPfit

  7. #17
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.570

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Hallo, wir haben in den letzten Tagen auf unserer 4-tägigen Womoherbsttour auch mal unsere mobile Induktionsplatte

    im Womo ausprobiert, immer ohne Landstromanschluß, sondern über einen 1,5 kW Wechselrichter und den dafür notwendigen

    Strom aus unseren ESY 201-12 LiFeYPO4-Akku entnommen.




    Was gab es als Abendgericht ?

    Bis zur 1300 Watt-Einstellung an der mobilen Induktionsplatte hat der WR klaglos gearbeitet, bei höherer Watt-Einstellung kam die Überlastungsanzeige

    und er hat abgeschaltet.

    Die dafür geeigneten Töpfe und Pfannen haben wir zusätzlich aus der heimischen Küche mitgenommen.

    Ein platzsparend stapelbarer induktionsgeeigneter Topf- und Pfannensatz für die Womoküche wird nach den gemachten positiven Erfahrungen noch

    gesucht - Vorschläge dazu sind willkommen !

    Vorgesehen ist, die mobile Induktionsplatte auch überwiegend in den Sommermonaten im Womo zu benutzen um ein zusätzliches Aufwärmen des

    Womos durch Kochen zu vermeiden.

    Dann kann außer dem Grillen mit dem Gasgrill auch mal draußen gekocht werden, bzw auch beides gleichzeitig.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20181018_183315.jpg 
Hits:	0 
Größe:	55,7 KB 
ID:	28899  

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  8. #18
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.834

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Hallo Walter!

    Das ist die so leckere Rømmegrøt, die wir sechs von Annett am Femund kredenzt bekamen. Sieht wirklich so lecker aus, wie es schmeckt.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #19
    Stammgast   Avatar von walter7149
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    4.570

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Hallo Werner, nein du irrst dich.

    Schau mal auf die Sitzlehne neben der Kerze.

    Einmal selbst sehen, erleben und ausprobieren, ist mehr als 100 Neuigkeiten hören oder lesen.
    Grüße von Walter aus Selbu - Hilsen fra Walter fra Selbu

  10. #20
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    22.05.2015
    Beiträge
    91

    Standard AW: Mobile Induktionsplatte

    Zitat Zitat von walter7149 Beitrag anzeigen
    Ein platzsparend stapelbarer induktionsgeeigneter Topf- und Pfannensatz für die Womoküche wird nach den gemachten positiven Erfahrungen noch gesucht - Vorschläge dazu sind willkommen !
    Wir sind seit Jahren mit diesen hier überaus zufrieden (auch wir verwenden eine Induktionsplatte im WoMo):

    https://www.fritz-berger.de/suche?q=Clack

    Cheers,
    Gerhard

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leichtbau-Mobile
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 135
    Letzter Beitrag: 14.11.2018, 15:45
  2. T-mobile weekpass
    Von Jabs im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2014, 12:40
  3. Deutsche Mobile oder ausländische Mobile?
    Von Tonicek im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 11:01
  4. Mobile Navigation im Alkovenmobil
    Von reiner1 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 10:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •