Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.166

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    Hallo Maja,

    hat nicht eher umgekehrt der Wechselrichter die Munddusche geschrottet? Mir ist das mit der elektrischen Zahnbürste passiert, war nur ein "Sinus-ähnlicher" Wechselrichter gewesen.
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  2. #12
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    1.631

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    Auf Reisen, wenn wir höchstens zwei Nächte auf dem selben CP/SP sind, gehen wir nicht an Landstrom.
    Bei längeren Aufenthalten wird er aber wichtig.
    Kompressorkühlbox über 12 V, Gasheizung, kein TV, wenig Stromverbraucher, Innenbeleuchtung voll LED.
    Kein Solar, Bordbatterie 90 Ah über Trennrelais von der Lima versorgt. Sinuswechselrichter 150 W wird sehr selten benutzt.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T.
    https://get.google.com/albumarchive/...sR06Is0B-zdVPD

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    701

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Hallo Maja,

    hat nicht eher umgekehrt der Wechselrichter die Munddusche geschrottet? Mir ist das mit der elektrischen Zahnbürste passiert, war nur ein "Sinus-ähnlicher" Wechselrichter gewesen.
    Uwe, ich weiß es nicht mehr genau ... das Alter .... Irgendwas ging da jedenfalls kaputt . Aber wir werden das ja jetzt mal austesten .
    Für die Kaffeemaschine brauch ich eigentlich auch Strom, notfalls gehts aber auch mit dem guten alten Teekessel und Gas. Sonst brauchen wir wenig Strom, bisschen Teblet/Handys laden, kein Fernseher, Kühli läuft auf Gas. Aber Strom ist mir definitiv lieber. Besonders im Ausland, da spare ich gerne Gas , weil ich Schiß habe, dann keins zu bekommen .
    Geändert von Zwergi (08.08.2018 um 10:34 Uhr)
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    404

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    Unser Nutzungsverhalten unterscheidet sich ja deutlich von den meisten hier. "Frei" standen wir bisher nur 2x 1 Nacht. Ansonsten ca. 85% CP und 14% SP. Wir haben kein Solar etc, brauchen wir auch nicht. Wir hängen uns eh immer an den Strom und das Zusatzgewicht für Solar oÄ macht uns nicht freier, da wir bzgl. (Ab-)Wasser und Toi eh angehängt sind und nicht zuletzt wegen der Kids auch die Infrastruktur der CP gerne haben. Also Antwort auf die Tröd-Frage: sehr wichtig für uns

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.166

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Ansonsten ca. 85% CP und 14% SP.
    Ein Excel-Profi!
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    404

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Ein Excel-Profi!
    Und wo wären sonst die zwei Tage frei stehen???


    Nachtrag: ich habe mit Excel nachgerechnet, es sind 80% CP, 15% SP und 5% frei - so viel waren wir noch nicht unterwegs. Ich bitte den Fauxpas bei der Kalkulation natürlich zu entschuldigen
    Geändert von AndiObb (08.08.2018 um 11:53 Uhr) Grund: Korrekte %-Zahlen nachgetragen

  7. #17
    Kennt sich schon aus   Avatar von LuckyMan01
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    139

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    Ich hab weder Solar noch nen Ladebooster..

    Trotzdem fahren wir nach dem Motto 'Komme ich mit 25 Metern Kabel nicht hin, brauche ich keinen Strom'.. Ansonsten stehen wir in Schweden und Norwegen durchaus 80 % der Zeit frei..

    Bis jetzt nach 3 Jahren merke ich nix an den Batterien...

    5-6 Tage kommen wir aus



    Gruß

    LuckyMan...

    Immer unterwegs mit meiner Brigitte
    Gruß aus Dortmund...

    Marcus und Brigitte

  8. #18
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    217

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    zur Batteriepflege kommt das Fahrzeug ca. alle 4 Wochen ans Netz. Auch eine 1.000W-Solaranlage wird das erforderliche, durchgängige Ladeprogramm für Gel nie schaffen.

    Vorteil ist, dass bei Netzmöglichkeit der AES bei Fehler auf eine andere Betriebsart wechselt. Mir ist es schon 2x passiert, dass das 50l-Gefrierfach aufgetaut ist, weil ich zu faul war mich am Netz anzuschliessen.
    Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen.

    Gruß
    Thomas

  9. #19
    Kennt sich schon aus   Avatar von 28868
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    131

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    Hallo,

    wir stehen selten auf Stell.- oder Campingplätzen. Mit 500 Wp Photovoitak und 500 AH Akkuleistung brauchen nicht zwingend einen 230V Anschluss, von Februar bis November, auch nicht um die eBike Akkus zu laden, die Nespresso oder den Fön der Frau.

    Wenn wir SP/CP stehen nehmen wir das volle Programm inkl. 230V.

    Zur Akku-Pflege steht, wenn keine Steckdose greifbar, ein 2kw Kipor bereit.
    Besten Gruß
    28868 (Heiko)


    PS: Meine Beiträge können Ironie, Sarkasmus und schwarzen Humor beinhalten, wer damit nicht umgehen kann sollte diese, meine Beiträge einfach überlesen

  10. #20
    Kennt sich schon aus   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    419

    Standard AW: Wie wichtig ist der Landstromanschluss?

    Kommt drauf an. Ist der Strom im Preis enthalten nutzen wir diesen schon mal. Aber nicht zwingend wenn wir nur eine Nacht bleiben. Ansonsten - wie zuletzt in Südtirol - nutzen wir den eigenen Strom und der Kühlschrank läuft auf Gas. Damit läuft er nach unseren Erfahrungen eh am besten.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht ist wichtig
    Von Chief_U im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 27.05.2018, 18:20
  2. Vorsicht ist wichtig
    Von Chief_U im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2018, 10:30
  3. Wie wichtig ist die Art des Mobils?
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.02.2018, 22:10
  4. Erreichbarkeit, ist das wichtig?
    Von raidy im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.10.2016, 21:36
  5. Wichtig: Freundschaftsanfrage
    Von mr-word im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.11.2012, 18:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •