Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 12 von 63 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 62 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 625
  1. #111
    Kennt sich schon aus   Avatar von 28868
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    131

    Standard AW: Alpa for four

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Aber eigentlich habe ich keinen so hohen Anspruch, kommt aber offensichtlich anders rüber. Du hast recht, ein Mehrwert, zumindest in Form von Euros, ist nicht gegeben, aber mehr Bequemlichkeit und Raumgefühl gehen einander her.
    Dann hättest du den Phönix behalten sollen
    Der liegt qualitativ doch eher an dem Bimobil als der Alpa jetzt...
    Besten Gruß
    28868 (Heiko)


    PS: Meine Beiträge können Ironie, Sarkasmus und schwarzen Humor beinhalten, wer damit nicht umgehen kann sollte diese, meine Beiträge einfach überlesen

  2. #112
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.782

    Standard AW: Alpa for four

    Ich möchte nur kurz auf diese Sätze
    Aber für großgewachsene Fahrer ist der Sitzverstellraum in einem Fahrzeug mit einem Grundriss wie beim Alpa (also auch bei anderen Modellen mit diesem Grundriss) nach hinten schon ein wenig eingeschränkt. Bei einem TI oder VI kann man den Fahrersitz so weit nach hinten schieben, das man - übertrieben gesagt - schon im Wohnraum hinter dem Fahrerhaus sitzt.
    eingehen.

    Mit meinen 195 cm Länge hatte ich ich auch Sitzprobleme bei Rafaelos/ Rafis Phoenix. Ich wollte eigentlich nur die luft?gefederten Sitze mal ausprobieren, durfte den Sitz auch so einstellen, wie ich ihn benötigt hätte. Ging auch bei Phoenix-Maxi-Alkoven auf Iveco nicht ausreichend. Das im direkten Anschluss an das originale Fahrerhaus anschließende Bad, besser dessen Wand, störte.
    Ich denke, da hätten Alle irgendwie Probleme, wenn Lehnenneigung und/ oder Längsverstellung nicht ausreichen. Aber es soll ja auch genügend Menschen geben, die eine Normalfigur besitzen und die liegt eben nicht bei deutlich über 190 cm, sondern darunter.

    Es gab schon vor Jahren TI ( möglicherweise auch VI), die hinter dem Beifahrersitz einen Kühli oder gar einen Kleiderschrank platziert hatten. Das war tatsächlich für großgewachsene Fahrer/ Beifahrer nicht ideal. In solchen Fahrzeugen saß ich jeweils auf Messen mal Probe und war, selbst bei sonst genialen Grundrissen, dann deutlich enttäuscht. Also Schrank oder Wand hinter dem Beifahrersitz mit Verstelleinschränkung war schon damals für mich nicht akzeptabel. Ich bin ja nun auch des Öfteren Beifahrer, da will ich eben die nötige Bein- und Sitzfreiheit haben, wie auf dem Fahrersitz.

    Das scheint für Bernd und Frau eher nicht einschränkend zu sein.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  3. #113
    Kennt sich schon aus   Avatar von LuckyMan01
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    125

    Standard AW: Alpa for four

    Ich habe mal in einem aktuellen Concorde - Alkoven auf Iveco gesessen... Das war eigentlich ok für mich.. Wahrscheinlich weil der luftgefederte Sitz bei 150 weiter in die Knie geht 🤣🤣

    Gruß

    LuckyMan...

    Immer unterwegs mit meiner Brigitte
    Gruß aus Dortmund...

    Marcus und Brigitte

  4. #114
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.782

    Standard AW: Alpa for four

    Hallo "LuckyMan01".
    Wenn die 150 kg auf mehr als 195 cm verteilt werden, ändert sich aber doch nichts wirklich. Die Beinlänge bei ordentlicher Oberschenkelauflage auf dem Sitz erlaubt meist nicht, ausreichen Sitzverstellung in Längsrichtung zu haben, gleich ob "eingetaucht" oder in normaler Sitzposition bei ausreichendem Luftdruck der Sitze.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  5. #115
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.148

    Standard AW: Alpa for four

    Hallo zusammen,

    seht es ihr mir nach, Fragen zu meinen Mobilen der Vergangenheit und warum ich die verkauft habe, werde ich nicht detailliert beantworten. Das sind halt meine ganz persönlichen Beweggründe gewesen, die verständlicherweise nicht jeder nachvollziehen kann.

    Aber Sven mit seinem Beitrag #110 ist nah dran.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  6. #116
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.148

    Standard AW: Alpa for four

    Zitat Zitat von erniebernie Beitrag anzeigen
    Sorry Bernd,

    schon wenn ich mir auf deinem Foto der Badtüre die Spaltmaße ansehe, denke ich, sind in vielen Kleinigkeiten diesen Mehrpreise schon gerechtfertigt.

    Aber alles Gut, du musst damit zufrieden sein.

    Viele Grüße

    Bernhard
    Bernhard, Du hast recht, innen ist der Spaltmaß deutlich unterschiedlich. Liegt aber nicht an der Tür, sondern am Rahmen.


    Vom Wohnbereich ist davon nichts zu sehen. Jetzt muss ich überlegen, stört mich das wenn ich dusche, oder nicht. Werde den Händler ansprechen.



    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (06.08.2018 um 13:00 Uhr) Grund: Korrektur
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  7. #117
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    612

    Standard AW: Alpa for four

    Hallo,

    insgesamt hat sich die Türe zum Bad aber wesentlich verbessert (wie ich gerade auf den Bildern sehen konnte). Sie sieht deutlich stabiler aus und hat nun wirklich eine vernünftige "Haushaltgriffgarnitur". Die Türe war in den ersten Alpajahren sehr dünn und wirkte sehr labberig. Der Türgriff war früher eher eine "Campinglösung".

    Eins aber war früher besser (ausnahmsweise ). Die labberige Türe konnte man auch zum Küchenmöbel hin schwenken (also zum Heck hin aufmachen). Das war manchmal garnicht so schlecht. Bei der neuen stabileren Tür geht dieses "Durchschwingen" wohl nicht mehr.

    Tom

  8. #118
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    877

    Standard AW: Alpa for four

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    seht es ihr mir nach, Fragen zu meinen Mobilen der Vergangenheit und warum ich die verkauft habe, werde ich nicht detailliert beantworten. Das sind halt meine ganz persönlichen Beweggründe gewesen, die verständlicherweise nicht jeder nachvollziehen kann.

    Aber Sven mit seinem Beitrag #110 ist nah dran.

    Gruß Bernd
    Also wird mit dieser Übergangslösung gewartet bis Phönix wieder einen Alkoven auf Mercedes liefern kann und nicht nur auf Iveco.
    Hans

  9. #119
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.148

    Standard AW: Alpa for four

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    ... Bei der neuen stabileren Tür geht dieses "Durchschwingen" wohl nicht mehr. ...
    Stimmt Tom, aber ob ich das vermisse? Habe ich im steinernen Haus auch nicht. Die etwas stabilere Türe ist mir lieber.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  10. #120
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.148

    Standard AW: Alpa for four

    Hier noch ein paar Schnappschüsse von heute:

















    Durchgehender doppelter Boden, über Klappen rechts und links zu erreichen. Landstromzuführung über den Boden. Die Revidionsöffnungen zu den Wassertanks sind gut zugänglich. Technik im doppelten Boden über Bodenklappen von innen zugänglich.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


Seite 12 von 63 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 62 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alde-Warmwasserheizung im Dethleffs ALPA/6820-2
    Von Aycliff im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.04.2019, 22:48
  2. ALPA von Dethleffs
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 06.12.2017, 10:16
  3. Diesmal mit ein alpa unterwegs
    Von Crosserlady im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2017, 20:33
  4. Dethleffs ALPA - Spritverbrauch
    Von berndel im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2012, 12:40
  5. Frankia A 50 Plus contra ALPA von Dethleffs?
    Von MobilLoewe im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2012, 10:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •