Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 4 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 137
  1. #31
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    853

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Wir sind aktuell in Zentralfrankreich unterwegs (Ziel "Morvan") und die Hitze ist ein echtes Problem. Beim Stehen gar nicht so, denn es weht ein kräftiger Wind und mit offenen Fenster ist das Mobil im Nu zumindest nicht mehr wärmer als die Luft draußen. Aber während der Fahrt ist es schlimm. Die Fahrerhausklima läuft natürlich aber deren Wirkung ist in der Volldinette dahinter kaum zu spüren und Fenster öffnen während der Fahrt geht ja nicht. Wir sind froh.jetzt mehr oder weniger im Zielgebiet angekommen zu sein, so dass längere Fahrstrecken am Tag nicht mehr vorkommen werden (außer dann natürlich bei der Heimreise). Wenn jemand noch eine zündende Idee hat (die kleinen Ventilatoren hab ich mir schon notiert) dann wäre auch ich sehr dankbar.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  2. #32
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Zitat Zitat von Saju Beitrag anzeigen
    Könnte mir vorstellen das es dann beim fahren angenehm ist. Fast so wie im Cabrio

    denke aber du du wolltest das Loch wieder verschließen. Klar ist das eine große Fensterfläche. Einerseits heizt es sich dadurch vllt schneller auf. Auf der anderen Seite schaffst du damit natürlich auch einen guten Luftaustausch. Mich stört es hauptsächlich während der Fahrt wenn da die Sonne drauf knallt. Mit 1,92 m ist man halt dicht am Dach. Aber die Verdunklung da vor und dann geht auch das.
    Ich möchte es nicht missen, denn wenn wir irgendwo stehen und die Sonne scheint, mache ich es einfach auf
    und oder stelle es senkrecht auf.
    Unterwegs während der Fahrt wird es bei Bedarf auf kleinster Stufe geöffnet
    Es gibt allerdings WOMOs, bei denen es nicht möglich ist, es aufzumachen.
    Das war damals der Grund, warum wir den Eura Terrastra 570 HS nicht gekauft haben.
    Geändert von womofan (02.08.2018 um 21:21 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #33
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Das Eurafenster kann man nicht aufmachen, aber es ist so gut isoliert das dort auch keine Wärme eintritt, es ist auch im Winter nicht mit den Plastefenster der Mitbewerber vergleichbar, welche wie man so hört und liest sehr oft undicht sind sowie nicht Geräuschneutral. Durch die gute Isolierung dieses Fensters, reichen die zwei Alkovenfenster vollkommen aus zur Lüftung
    Geändert von willy13 (03.08.2018 um 11:03 Uhr)

  4. #34
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    08.04.2018
    Beiträge
    2

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Da habt ihr es ja gut, wir waren gestern in Avor (Süd Portugal), da war es in der Nacht 30 Grad und am Nachmittag in Sevilla (Spanien) sogar 44 Grad. schwiz, schwiz. Da hilft nur eine Flucht in den Norden von Spanien






    Gruss aus der Finka


    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  5. #35
    Stammgast   Avatar von norder
    Registriert seit
    28.09.2012
    Ort
    25554 Wilster
    Beiträge
    973

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Nutzen dieses Jahr seit längerer Zeit mal wieder das Wohnmobil auch im Sommer. Waren gerade eine Woche in Thüringen unterwegs. Beim Fahren ist es dank der Fahrzeugklima gut auszuhalten. Haben aber dann schon im Laufe des Nachmittags einen Platz auf einen Campingplatz aufgesucht, damit Markise ausgerollt und in deren Schatten die Füße hochgelegt werden können. Bademöglichkeiten waren auch willkommen und dank 220 V Versorgung konnte dann Abends mit Hilfe die Standklima die Schlaftemperatur erträglich gemacht werden.
    Zu Hause bleiben tagsüber die Außenrolladen unten und Abends wird gelüftet und die kühle Luft aus dem Keller in die Wohnung gelassen.
    Hans

  6. #36
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    666

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    In meinem Büro sind 22 Grad, aber gleich kommt der Dealer von dem ich die neue (gebrauchte) Fahrzeugflotte gekauft hab und ich muss die Felgen mit der Winterbereifung in die Garage stapeln. Da sind es schon 28 Grad.

    Wer am Niederrhein unterwegs ist, die Skihalle in Neuss hat derzeit Minus 3 Grad......

    LG
    Sven

  7. #37
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.195

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    [QUOTE=VoCoWoMo;547025]Wir sind aktuell in Zentralfrankreich unterwegs (Ziel "Morvan") und die Hitze ist ein echtes Problem. Beim Stehen gar nicht so, denn es weht ein kräftiger Wind und mit offenen Fenster ist das Mobil im Nu zumindest nicht mehr wärmer als die Luft draußen. Aber während der Fahrt ist es schlimm. Die Fahrerhausklima läuft natürlich aber deren Wirkung ist in der Volldinette dahinter kaum zu spüren und Fenster öffnen während der Fahrt geht ja nicht. Wir sind froh.jetzt mehr oder weniger im Zielgebiet angekommen zu sein, so dass längere Fahrstrecken am Tag nicht mehr vorkommen werden (außer dann natürlich bei der Heimreise). Wenn jemand noch eine zündende Idee hat (die kleinen Ventilatoren hab ich mir schon notiert) dann wäre auch ich sehr dankbar.


    LG

    Ich habe an den Fenstern im Fahrerhaus Windabweiser angebracht,frische Luft aber keine Zugluft,sehr angenehm.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #38
    Stammgast  
    Registriert seit
    04.06.2013
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    2.846

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Das Problem ist doch, dass die Fahrerhausklima eigentlich genug Bums hat, aber die im Fahrerhaus erfrieren, wenn man volle Pulle kühlt. Hat schon mal einer versucht, mit so einem Trocknerschlauch die kalte Luft aus einem oder zwei der Ausströmer direkt nach hinten zu leiten?

    Wir hatten im Ducato die Dinger an der Seite fast zu und die in der Mitte nach hinten gelenkt und dann die manuelle Klima volle Pulle aufgedreht. Das hat aber schon in dem gemieteten Kasten kaum was gebracht...

    Um das Problem könnten sich auch mal die Hersteller kümmern, jeder Ducato Fensterbus hat eine zweite Einheit für hinten, da gibt es ja einfach noch einen zweiten Kühlkreis und noch einen Wärmetauscher im Dachbereich. Das haben doch bei uns nicht mal die sechsstelligen Wohnmobile?
    Oder einfach in die Schläuche der Heizung die kalte Luft leiten...
    Geändert von smx (03.08.2018 um 15:22 Uhr)
    Gruß, Stefan

  9. #39
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.096

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Etwas O.T:, passt aber trotzdem hierher: Der Briefträgerin habe ich heute ein Glas kalten Sprudel spendiert, die hat sich vielleicht bedankt. Das mache ich bei Hitze öfters mal, wenn ein Lieferdienst oder die Post kommt. Könnt ihr auch mal versuchen, die sind sicher dankbar. Nur des Zeitdrucks wegen muss der Sprudel schon da sein, wenn sie kommen.
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.195

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Auch etwas OT könnte aber trotz dem von Nutzen sein.
    Heute morgen kamen Fahrgäste zu mir weil die Klimaanlage statt kalter Luft Heißluft in den Fahrgastraum geblasen hat,obwohl keine Fehlermeldung vorhanden war.Ich hätte jetzt versuchen können ein Reservefahrzeug zu bekommen,habe aber erst mal den alten Trick versucht der bei spinnender Elektronik schon oft geholfen hat.Ich habe das Fahrzeug durch drehen und abziehen des Hauptschalters ( Knochen) stromlos gemacht und die berühmten 5 Minuten gewartet,danach wieder Stromdurchfluß hergestellt,und schon tat die Klima wieder wie sie sollte.Die 5 Minuten Verspätung habe ich dann auch noch aufgeholt.Manchmal geht es auch ohne Werkstatt.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 4 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zuladung.......aktuell in der PM 6/17
    Von billy1707 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 16:27
  2. Was macht ihr bei dieser Hitze?
    Von Waldbauer im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.07.2016, 00:02
  3. Hitze im Womo Abhilfe???
    Von dereurafahrer im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 08:25
  4. Neuer Forist, aber schon einige Zeit mit dem WOMO unterwegs.
    Von randonneur im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.01.2014, 13:34
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 15:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •