Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Ergebnis 131 bis 137 von 137
  1. #131
    Kennt sich schon aus   Avatar von daisyduck
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    LK Garmisch
    Beiträge
    213

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Wir bleiben nach dem letzten schweißtreibenden Wochenende im Womo jetzt auch lieber daheim.
    Allerdings wohnen wir auch direkt an den Bergen und heute früh hatte es nur angenehme 19 Grad - da lässt es sich schon aushalten. Tagsüber dann alles zumachen und später die Deckenventilatoren an, dann geht es eigentlich ganz gut.
    Im Womo hatten wir einen Boxventilator dabei, hat ein bisschen geholfen. Allerdings würde ich ernsthaft über die Anschaffung einer Dachklima nachdenken, wenn wir im Sommer mehr Zeit zum Wegfahren hätten.

    LG
    Conny

  2. #132
    Gesperrt  
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    578

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Aktuell ist die Hitze kaum zu ertragen und wenn keine Klima da ist, muss die Luft bewegt werden um zumindest eine gefühlt niedrigere Temperatur zu haben.

    Wir haben uns dazu einen Dyson Venti geholt, um genau zu sein den AM07.

    Da er eine Standfläche wie ein Teller hat und obenrum eher schmaler ist, bietet er sich sogar an, im Womo mitgenommen zu werden. Platz für so eine kleine Standfläche findet sich schnell.
    Aus einer Amazon-Rezension habe ich mal die Verbrauchswerte kopiert.
    Stromverbrauch der einzelnen Stufen mit 1-2% Abweichungen - OHNE Schwenken (mit schwenken braucht das Gerät ca. 2,0-2,8 Watt mehr):

    1. Stufe ca. 5,3 Watt
    2. Stufe ca. 7,2 Watt
    3. Stufe ca. 10,3 Watt
    4. Stufe ca. 13,6 Watt
    5. Stufe ca. 18,5 Watt
    6. Stufe ca. 22,6 Watt
    7. Stufe ca. 27,8 Watt
    8. Stufe ca. 33,6 Watt
    9. Stufe ca. 40,4 Watt
    10. Stufe ca. 48,1 Watt
    genauso wie die Geräuschwerte
    1-10 Stufe —> ca. 37-60dB (Abweichungen möglich, da „nur“ mit einer iPhone App gemessen wurde, die 1-8% Abweichungen haben kann)
    Die Messungen sind nicht von mir, aber das wird wohl stimmen, da er auf Stufe 1 fast nicht zu hören ist, aber dennoch gefühlte Kühlung bringt und selbst Stufe 2 oder 3 ist erheblich erträglicher als die Hitze. Stufe 10 ist definitiv zu laut zum Schlafen, sorgt aber mit seinen angeblichen 500Liter/Sekunde für ordentlich Luftbewegung. Heute morgen hab ich ihn auf die Terrasse gestellt und ne knappe halbe Stunde ins Wohnzimmer pusten lassen. Ergebnis: -1,5°C. Da derzeit kein Lüftchen geht, kann ich damit zufrieden sein. Ne Klima ersetzt das natürlich nicht.

    Wir sind Mitte August unterwegs und ich überlege angesichts des niedrigen Verbrauchs das Dingen wirklich mitzunehmen.
    Ansonsten machen wir halt das übliche: Abdeckung auf die Front-/Seitenscheibe, Schiebetür Richtung Schatten usw.usw. Die warme Luft bekommen wir abends zügig aus dem Mobil, da wir excellent Querlüften können.

    Wer das Dingen nicht kennt, so sieht er aus:
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	dyson_am07_air_multiplier_bladeless_tower_fan_white_silver_1510752952_d48d6b4d.jpg 
Hits:	0 
Größe:	24,7 KB 
ID:	31159

  3. #133
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    1.439

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Unser Haus ist Klima versorgt.
    Alle Fenster u.Türen zu läßt es sich aushalten.

    Kostet zwar,aber das nehmen wir in Kauf für die paar Tage.
    Gruss Dieter

    Manchmal ertappe ich mich dabei, wie ich mit mir selbst rede... und dann lachen wir Beide...

  4. #134
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    666

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Wer nicht zuhaus mit einer Klimaanlage gesegnet ist, im Wohnmobil aber eine hat, wird das auch zu schätzen wissen und vorübergehend "umziehen".

    LG
    Sven

  5. #135
    Gesperrt  
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    578

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Unser Haus ist Klima versorgt.
    Alle Fenster u.Türen zu läßt es sich aushalten.

    Kostet zwar,aber das nehmen wir in Kauf für die paar Tage.
    Naja, wirklich teuer sind sie nicht.

    Ne Panasonic Split mit 3 Innengeräten kostet gerade mal 2,9K€.
    "Kostet zwar" ist also wirklich relativ.

    Ich habe meine Frau soweit. Im nächsten Sommer hängt sowas bei uns an der Wand

  6. #136
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    666

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Er meint bestimmt auch die Folgekosten.
    Aber auch die sind relativ überschaubar. Es gab ja Jahre, da hab ich die Geräte zumindest in der Firma von Mai bis August durchlaufen lassen.
    Muss man mit etwa 15-20 Euronen monatlich rechnen. Aber die Kohle ist mit klarem, kühlen Kopf dann schnell verdient.

    Wenn Du drei Innengeräte brauchst, nimm lieber statt einem Triple ein Duo und eine Einzelanlage. Preislich wenig schmerzhafter. Ausfallen werden die Geräte bevorzugt wegen Undichtigkeit wo das Kühlmittel ins Nirvana geht. Und das wird dir immer in solch einer Hitz wie grad passieren. Und da wirst du seltenst einen Monteur bekommen, der zum befüllen zwingend nötig ist. So hast du im schlimmsten Fall wenigstens noch ein Gerät was läuft. Die Standorte gut gewählt wird dann trotzdem noch erträglich gekühlt. Und glaubt mir, die die Dinger ob günstig oder teuer gehen ab und an in die Knie. Meine fernöstlichen Kühler waren gar unanfälliger als die aktuellen Stiebel.

    LG
    Sven

  7. #137
    Gesperrt  
    Registriert seit
    08.07.2018
    Beiträge
    578

    Standard AW: Wie managt Ihr aktuell unterwegs die Hitze im WOMO

    Sven ... dann müßte ich drei Geräte nehmen, da mir die drei Räume wichtig sind. Schöner wird es dadurch nicht.

    Ich hab unsere Halle auch runterkühlt, 260m2 bei größtenteils 6,30m Höhe bedurfte es schon einen ganz schön großen Kaventsmann. Das Teil lief ebenfalls vom Ende der Heizperiode bis zum Anfang der folgenden. Ja, die Dinger können aussteigen. Nach dem ersten Mal weiß man, dass man den Monteur einmal pro Jahr .. am besten im April .. zu sich kommen lässt. Danach hatte ich dann Ruhe und eine zuverlässige Anlage.

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Ähnliche Themen

  1. Zuladung.......aktuell in der PM 6/17
    Von billy1707 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 16:27
  2. Was macht ihr bei dieser Hitze?
    Von Waldbauer im Forum Was ich sonst noch so mache
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.07.2016, 00:02
  3. Hitze im Womo Abhilfe???
    Von dereurafahrer im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 08:25
  4. Neuer Forist, aber schon einige Zeit mit dem WOMO unterwegs.
    Von randonneur im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.01.2014, 13:34
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 15:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •