Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    706

    Standard Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    Ich bin immer froh, wenn ich am Freitagmittag ins Mobil kletter und nur 50 oder 100km weiter auf einem Stellplatz lande mit ein wenig anderer Aussicht.
    Und oft kommen mir Kisten entgegen mit dem Kennzeichen, wo ich grad hin will und freuen sich auf einen Stellplatz mit anderer Aussicht in meiner Stadt.

    In meiner Gegend findet ihr die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands. Habt ihr ein Kanu im Doppelboden, könnt ihr euch die Wupper runterschlängeln, ab und an am Ufer idyllisch Bergische Kaffeetafel genießen. Seid ihr keine Wasserratten, könnt ihr eine handbetriebene Fähre nehmen oder gar einen der "Fliegenden Busse" in der Nachbarstadt. Bleibt ihr bei mir, fahren die meisten Busse an der Stange. An einigen Sonntagen könnt ihr sogar mit dem historischen O-Bus fahren, den noch mein Opa genutzt hat. Seit Neuestem mit dem (Raucher) Anhänger. Das Rheinische Industriemuseum, den Südpark und den Balkhauser Kotten könnt ihr euch auch an trüben Tagen anschauen. Im nächsten Jahr müsst ihr das neue Planetarium in einem alten Gasspeicher mit einplanen und wahrscheinlich könnt ihr dann im historischen Birker Bad einen Airbus A380 fliegen lernen. Wenn ihr Hunger habt, dann besucht das alte Gräfrath mit idyllischen Gasthäusern. Die Holde möchte shoppen? Dann unbedingt durch die Ohligser Fußgängerzone und auch die in Wald nicht vergessen. Bei schlechtem Wetter ins Zentrum in den Hofgarten. Wandern wollt ihr? Dann auf nach Schloß Burg und mit der Seilbahn wieder runter.
    Nur zwei der drei Stellplätze sind etwas bescheiden. In Müngsten einsam, in Gräfrath laut, aber der beim Gründer und Technologiezentrum ist Spitze.
    Wenn man autark ist.

    Und warum sollte ich in eurer Nähe aufschlagen?

    LG
    Sven

  2. #2
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Denkerle
    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    22

    Standard AW: Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    Also hier im Saarland hast Du viele Möglichkeiten.

    Ein kulinarischer Höhepunkt wäre der allseits bekannte Schwenker. Ist Dir nicht nach Grillen zumute, empfiehlt sich der Ring Lyoner.

    Ein nettes Plätzchen findest Du an der Saarland- Therme. Da bist Du auch gleich im sagenumwobene Saarbrücken.

    Da kannst Du die deutsch-französische Begegnung mit Flair genießen.

    Der Fahrradweg an der Saar entlang ist auch nicht zu verachten

    Bostalsee und Losheimer Stausee wäre ne erfrischende Möglickkeit.

    Auch ein Besuch der Saarschleife als kultureller Ausflug sollte nicht unerwähnt bleiben.

    Solltest Du günstig Deinen Tank für die Heimreise füllen, empfehle ich kurz über die Grenze nach Luxemburg zu düsen.

    Ein Kurtripp über die Grenze nach France lohnt sich immer. Alleine schon wegen dem super leckeren Baquette����

    Schöne idyllische Dörfer und Täler in Lothringen mit den Bergen der Vogesen. Guter Wein im Elsass.

    Solltest Du innere Ruhe und Einkehr suchen,möchte ich den Pilgerweg der sich durch Teile des Saarlandes zieht empfehlen.

    Zuletzt möchte ich noch das Karlsberg Urpils nicht unerwähnt lassen....sozusagen das Nationalgetränk des Saarländers.

    Lg Sonya
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
    der uns beschützt und der uns hilft, zu leben...
    (Hermann Hesse)

  3. #3
    Super-Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.250

    Standard AW: Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    Weil es in Burghausen die längste Burganlage Deutschlands zu sehen gibt, 1053 Meter ist sie lang und überragt weithin sichtbar die Altstadt von Burghausen.
    Wenn man katholisch-religiös ist besucht man Altöttings Kapellplatz mit der Gnadenkapelle in der die Schwarze Madonna steht. Auch ein Feldherr hat in Altötting seine letzte Ruhestätte gefunden, nämlich Graf Tilly, sein Sarg mit den Gebeinen kann besichtigt werden. Wer besonders schöne Biergärten mit angenehmer Atmosphäre liebt wird fündig. An guten Stellplätzen mangelt es ebenfalls nicht. In 70 Kilometer Entfernung liegt Salzburg, anschließend daran das Salzkammergut. In 90 Kilometer Entfernung liegt die 3-Flüsse-Stadt Passau, im Dom steht die größte Kirchenorgel der Welt.
    Nur ein kleiner Auszug....
    Wasserburg am Inn ist nicht weit, das Freilichtmuseum Massing mit dem Berta-Hummel-Museum, das Efa-Automobilmuseuem in Amerang mit vielen Vorkriegsautos im Originalzustand,mehrere Maybach und Mercedes- Fahrzeuge mit brauner Vorgeschichte, mehrere Autos die es zu meiner Jugendzeit gab.
    München ist auch nicht weit weg, das ist aber eine andere Geschichte.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Capricorn-CH
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Schweiz / Bodensee (gegenüber Insel Reichenau)
    Beiträge
    1.372

    Standard AW: Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    Naja - über den Bodensee und alles rundherum brauch ich wohl nicht ausführlicher werden....... oder ??

    - Also ich darf da wohnen, wo andere ihren Urlaub verbringen
    mit besten Grüssen
    Adrian


    "Ich mag keine Menschen, die überall was suchen, was sie stört. Ich mag Menschen, die überall was finden, was sie fasziniert"

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    703

    Standard AW: Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    Über Berlin brauch ich wohl auch nicht zu schreiben - da gibts so massenhaft Infos für alle Interessenlagen, die können das alle viel besser als ich (die Berlin auch nicht in- und auswendig kennt, obwohl hier geboren und immer hier gelebt).
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    210

    Standard AW: Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    1.)
    das jagsttal ist eines der ursprünglichsten flusztäler in d und es gibt einen durchgehenden frei geführten radweg. an kulturschätzen locken burgen und schlöszer, die burgfestspiele in jagsthausen sind überregional bekannt. im unteren jagsttal gibt es einen prima stellplatz...
    schwäbisch-badische küche und weine!
    2.)
    zu weimar brauche ich egt gar nix sagen, von dort ist man mit der bahn in 11 min in erfurt und in 20 min in naumburg / saale. das wäre dann 3x weltkulturerbe!
    der sp ist nicht schön, aber praktisch und mitten drin.
    von weimar kann man auf den ilmradweg und weiter zum saaleradweg ins nördlichste weinanbaugebiet von schland
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    Wie wäre es mit dem Ruhrgebiet?

    Entlang des Ruhrtal-Radwegs von Arnsberg nach Duisburg gibt es einiges zu sehen.
    Besonders schön finde ich die Strecke von Schwerte bis nach Mülheim da geht es vom Hengsteysee über Harkortsee zum Kemnader See und zum Baldeney See.

    Nur einige interessante Punkte
    Dortmund: Westfalenpark mit Fernsehturm, Fußballmuseum, Brauereimuseum, Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, Hoesch-Museum, DASA, Kokerei Hansa, Zeche Zollern und noch einige mehr.

    Witten/ Bochum: Der Kemnader See ist ein großes Freizeitgelände mit einem schönen Radweg rund um den See. Sehr interessant das Bergbau-Museum in Bochum

    Hattingen: Stahlwerk Henrichshütte

    Essen: Villa Hügel, Baldeneysee, Zeche Zollverein als Weltkulturerbe

    Nur einige wenige Ziele die mir spontan einfielen. Es kommen sicherlich noch Beiträge was ich alles nicht aufgeführt habe - aber einfach mal das Ruhrgebiet googeln und dem Ruhrtal-Radweg folgen.

    Gruß
    Rombert

  8. #8
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.925

    Standard AW: Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    Ergänzung zu Essen: die Gruga ( ehemals unter Adolf H " Große Ruhrländische Gartenbau Ausstellung) und die alte Margarethenhöhe( Gartenstadt nach Konzept von Metzendorf, gestiftet von Margarethe Krupp) quasi ein Dorf in der Stadt, von einem Waldgürtel umgeben. Unwichtig, aber dort bin ich aufgewachsen. Der neue Teil ist erst Anfang der 60er entstanden

    Dann noch Duisburg mit dem Landschaftspark Nord, entstanden aus einem alten Thyssen-Stahlwerk ( kostenloser Eintritt )
    --------------------------

    Zu meiner jetzigen Wohn- Region: die Oberweser ab Hann.-Münden bis Hameln: Radeln auf der Weser-Radweg, Wandern auf dem Weserberglandweg, Wanderkanufahrten

    Bad Karlshafen: Hugenottenmuseum , direkt am alten Hafenbecken( bald wieder an die Weser angeschlossen )

    Vorbei am ehemaligen AKW Würgassen zum SP/ CP "Axelsee".( hier"Strahlensee" genannt, weil direkt ans AKW anschließend) mit Slip-Anlage für die Motorbootfahrer unter uns.
    Beverungen: sei nur erwähnt, weil dort der SP z.Zt. als Bauplatz für eine neue Weserbrücke genutzt ist. Jeder Mobilist, der z.B. in Höxter steht und Richtung Süden den Weserradweg nutzt, fährt direkt hinter unserem Haus entlang, falls er nicht nach 8 km genug geradelt ist und in der Saison mal mit einer motorlosen Gierseil-Fähre ( nur durch die Steueruderstellung und die Weserströmung angetrieben) die Seite wechseln und dort zurück nach HX.

    Fürstenberg mit Porzellanmanufaktur

    Höxter: die Innenstadt, erreichbar nach 500 m vom SP nur über die Weserbrücke. Natürlich das Weltkulturerbe "Corvey", Kanuwandern auf der Weser...

    Bodenwerder und Hameln kennt jeder, der vom Baron Münchhausen und vom Rattenfänger gehört hat

    Für alle vorgenannten Städte gilt der obligatorisch Besuch der meist fachwerkreichen Innenstädte.

    Auf diesem beschriebenen Teilbereich gefällt mir das Wesertal immer noch am Besten. SPs und CPs sollten ausreichend vorhanden sein.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #9
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.382

    Standard AW: Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    Bah, Ihr könnt mir doch Alle nicht imponieren.Ich habe das Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal mit zig CP und SP nur 40 km entfernt,edelste Weine,Wildbret,jede Menge Burgen,darunter die Marksburg die nie zerstört wurde weil sich 650 Jahre lang jeder an ihr die Zähne ausgebissen hat,wer Bier bevorzugt fährt zur Königsbacher Brauerei,ich wohne da wo andere Urlaub machen.

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Rombert
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Warum sollte ich in eurer Gegend aufschlagen?

    @Alaska

    Hier will auch keiner imponieren sondern nur Reisevorschläge für andere machen.

    Gruß
    Rombert

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeigt mir mal Bilder eurer Heckgarage!
    Von scubafat im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 01.04.2019, 16:28
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.05.2017, 08:53
  3. Warum man in Paris nie üner eine rote Fußgängerampel gehen sollte
    Von raidy im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.05.2017, 14:39
  4. Woher stammt Eurer Avatar?
    Von Ralf_B im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 18:52
  5. Übernachten in der Gegend von Lyon
    Von Engelchen im Forum Westeuropa
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 12:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •