Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard Polizeikontrolle beim Gastanken

    Gestern Abend so gegen 23:00Uhr habe ich bei mir in der Gegend an einem GLP-Tankautomat Gas getankt. Als ich grade die Flasche angeschlossen hat kam ein Blau-Silberne 3er BMW, besetzt mit zwei freundlichen Schupos, ich wurde gefragt warum ich mitten in der Nacht tanken würde, "wollen Sie einen Geldautomaten knacken" wurde ich gefragt, da ich dieses aber nicht vor hatte habe ich dieses verneint. Was der Beamte ganz Toll fand war das es Adapter gibt, womit man grauen Flaschen füllen kann, und er fragte auch gleich wo ich den denn bekommen hätte, ich sagte Ihm das der Anschluss aus zwei Teilen besteht und beide von Wynen ist, dieser war ihm sogar bekannt.

    Und keinen Interessiert was für eine Flasche es ist

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.159

    Standard AW: Polizeikontrolle beim Gastanken

    Hallo Willy,

    verständlich, daß die Polizei aufmerksam ist:

    https://www.express.de/koeln/geldaut...aeter-30650954
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #3
    Kennt sich schon aus   Avatar von Omniro
    Registriert seit
    12.03.2013
    Beiträge
    323

    Standard AW: Polizeikontrolle beim Gastanken

    Hallo Willy,
    ich dachte das Füllen der Gasflaschen mit solchen Adaptern. sei an Gastankstellen sei verboten?
    Oder bin ich da falsch informiert.
    Zumindest sagte mir das ein Tankwart, als ich meine Flasche füllen wollte.
    Es gibt diese Adapter auch mit Rückschlagventil. Leider finde ich die nirgends.

    Gruß
    Jürgen

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.549

    Standard AW: Polizeikontrolle beim Gastanken

    Zitat Zitat von Omniro Beitrag anzeigen
    Hallo Willy,
    ich dachte das Füllen der Gasflaschen mit solchen Adaptern. sei an Gastankstellen sei verboten?...
    Ja Jürgen, verboten und das aus gutem Grund. Willy erweckt in seinem Beitrag den Anschein der Legalität, die Anwesenheit der Polizei legalisiert die Aktion nicht. Es ist nicht Aufgabe der Polizei Tankvorgänge an LPG Tankstellen auf sachgerechte Anwendung zu überprüfen.

    Zitat: "Für den Betrieb von Tankstellen in Deutschland gilt die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) aus dem Jahr 2015. Die Vorgaben der Betriebssicherheitsverordnung werden in Technischen Regeln (TRBS) konkretisiert. Für Tankstellen gilt die TRBS 3151 „Vermeidung von Brand-, Explosions- und Druckgefährdungen an Tankstellen und Gasfüllanlagen zur Befüllung von Landfahrzeugen“, Ausgabe September 2015. Dort heißt es:
    5.1.4 Betankung von Kraftfahrzeugen (…)
    (4) An Gasfüllanlagen für Flüssiggas und Erdgas dürfen Druckgasbehälter im Sinne der TRBS 3145/TRGS 725 nicht befüllt werden.
    5.1.1 Betriebsanweisung und Unterweisung, besondere Weisungen, Alarm- und Einsatzpläne, Sicherheitsmaßnahmen bei Betriebsstörungen (…)
    (3) Auf die für die sichere Betankung durch andere Personen erforderlichen Kennzeichnungen und Verbote, insbesondere (…) auf das Verbot des Befüllens von Druckgasbehältern im Sinne der TRBS 3145/TRGS 725 mit Flüssiggas ist deutlich sichtbar, dauerhaft und gut lesbar bzw. verständlich hinzuweisen.
    5.1.2 Überwachung durch den Arbeitgeber bzw. Betreiber
    (7) Der Arbeitgeber bzw. Betreiber einer Tankstelle oder Gasfüllanlage hat zu kontrollieren, ob die erforderlichen Betriebsanweisungen eingehalten werden. Es ist in den erforderlichen zeitlichen Abständen insbesondere zu kontrollieren, ob (…) keine Druckgasbehälter im Sinne der TRBS 3145/TRGS 725 (z. B. Propanflaschen) befüllt werden."

    Also Finger weg von solchen (nächtlichen) illegalen Tankaktionen.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (30.07.2018 um 10:30 Uhr) Grund: Korrektur
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #5
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Polizeikontrolle beim Gastanken

    Ja es ist verboten,
    aber strafbar ist es nicht. Da sind schon falsche Angaben in der Steuererklärung eine Straftat. Jeder muß es aber für sich selbst verantworten, aber ich wollte nur mal aufzeigen was alles schreiben über Gastankflaschen für eine Sicherheit bringt, wenn niemand darauf achtet oder eingreift.

    Aber es hat seine Berechtigung das Verbot!

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    261

    Standard AW: Polizeikontrolle beim Gastanken

    Verboten ist es, aber strafbar nicht??? Was ist das wieder für ein quatsch!!! Ich stelle mir gerade vor wie du an der Tanke stehst und die Buddel verbotenerweise befüllst, neben die ein Van mit einer 5 köpfigen Familie. Und auf einmal gibt es eine Explosion...... Du bist natürlich tot und kannst nicht mehr bestraft werden, leider ist die Familie gestraft mit Verbrennungen. Denk mal drüber nach.

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Polizeikontrolle beim Gastanken

    Meinst Du es wäre weniger gefährlich wenn ich auf einem Stellplatz Gasflaschen umfülle? und das ist noch nicht mal verboten.

  8. #8
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.549

    Standard AW: Polizeikontrolle beim Gastanken

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Meinst Du es wäre weniger gefährlich wenn ich auf einem Stellplatz Gasflaschen umfülle? und das ist noch nicht mal verboten.
    Wenn das gefährlich ist, dann wirst Du das sicherlich, zum Schutz Deiner Mitmenschen, nicht machen. Oder irre ich da?

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  9. #9
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Polizeikontrolle beim Gastanken

    Ich sehe es als ungefährlich an, sonst gäbe es das Material dafür nicht so einfach bei den Mitglieder des Gasvereins zu kaufen, denn die wollen doch nur unsere Sicherheit

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.886

    Standard AW: Polizeikontrolle beim Gastanken

    ... seid ihr sicher, dass das die richtige Diskussion hier ist ? Hier lesen sicher viele "Laien" (wie ich), die gern etwas von euch Experten lernen. Kopfschüttelnde Grüsse Jürgen

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gastanken Liste Tankstellen
    Von elsakind im Forum Gasversorgung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.02.2018, 08:38
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2017, 09:46
  3. D+ beim MAN
    Von Acki im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 19:59
  4. Heute beim TÜV
    Von Waldbauer im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 07:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •