Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 17 von 24 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 235
  1. #161
    Stammgast   Avatar von berndpseeblick
    Registriert seit
    05.05.2015
    Beiträge
    623

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Richtig, am besagten Tag gibt es das Angebot für 80,00€
    Gruß Bernd


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. #162
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.925

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Danke, aber auch schade, denn ich tanke nur Aral oder in Ö BP oder ÖMV.
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  3. #163
    Ist öfter hier   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    73

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Danke, aber auch schade, denn ich tanke nur Aral oder in Ö BP oder ÖMV.
    Und warum ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  4. #164
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.792

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Mich würde auch interessieren was Peter in Italien getankt hat. Denn grundsätzlich kommt das Zeugs, egal ob für Marken- oder Billigtankstellen, aus denselben Raffinerien. Markentankstellen fügen allerdings Additive hinzu, über dessen Einfluss auf Qualität, Motorleistung oder Verbrauch Zweifel bestehen, wenn man von den Werbeversprechen mal absieht. Wenn aber die Erfahrungen der Kollegen für Premiumdiesel sprechen, dann ist das interessant.

    Gestern habe ich meinen Youngtimer bei Shell betankt, die Tankstelle war gerade günstig und gibt über die ADAC Karte noch einen Cent pro Liter Rabatt. Kurz überlegte ich dieses Super Super V-Power Benzin zu tanken, was ich bei 18 Cent Differenz pro Liter schnell verworfen habe.

    Gruß Bernd
    Unterwegs im Dethleffs Alpa

    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  5. #165
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.449

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Zitat Zitat von udo2308 Beitrag anzeigen
    Und warum ?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Wahrscheinlich die gleichen Gründe, warum Frank Goosens Oppa aus Bochum seinem in Bochum gebauten Kadett B auch in den Alpen nur ARAL-Super (in Bochum gebraut) zu trinken gegeben hat.

    Das erzählt Namensvetter Frank jedenfalls immer.




    Gruß

    Frank

  6. #166
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.925

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Mich würde auch interessieren was Peter in Italien getankt hat. Denn grundsätzlich kommt das Zeugs, egal ob für Marken- oder Billigtankstellen, aus denselben Raffinerien. Markentankstellen fügen allerdings Additive hinzu, über dessen Einfluss auf Qualität, Motorleistung oder Verbrauch Zweifel bestehen, wenn man von den Werbeversprechen mal absieht. Wenn aber die Erfahrungen der Kollegen für Premiumdiesel sprechen, dann ist das interessant.

    Gruß Bernd
    So ist es Bernd, alle Hersteller bis auf BP, früher ARAL fügen ihren Treibstoffen unterschiedliche Additive hinzu.
    ARAL, die von BP aufgekauft wurde, unterhält eigens für seine ultimate Treibstoffe eine eigene
    Raffinerieabteilung in Gelsenkirchen.
    Wären die Zweifel an einer besseren Qualität berechtigt, hätten schon längst alle Vrebraucherschutzorganisationen
    die Zweifel beseitigt und die Hersteller dürften nicht mehr das behaupten, was sie behaupten,
    nämlich das ihre teureren Treibstoffe auch besser sind.
    Das ist nur meine persönliche Sicht der Dinge, jeder mag und kann doch das tanken,
    was er für richtig hält.
    In Italien haben wir TOTAL Excellium oder IP getankt, eine Tochter vor TOTAL.
    Ich bleibe dabei:
    Unsere Reisemobile erhielten seit 12 Jahren bzw. erhalten den bestmöglichen Treibstoff,
    weil die Motoren immer an der Lastgrenze, aber immer auch niedrigtourig gefahren werden:
    Sowohl der Transit von 2007 mit 2,4 l Hubraum als auch der Ducato von 2014 mit 2,3 l Hubraum
    laufen auf der Autobahn und das ist die meiste Zeit bei 100 Km/h mit ca. 2000 UpM im größtmöglichen Gang.
    Da braucht es in meinen Augen auch den bestmöglichen Sprit.
    Ergebnis:
    Die Motoren unserer beiden WOMOs schurrten und schnurren seit 12 Jahren vollkommen störungsfrei
    und die Abgastests waren bzw. sind immer top.
    Übrigens tanken wir unsere PKWs nur mit dem vorgeschriebenen Treibstoff.
    Den 250er CGI mit Super, den Tiguan mit normalem Diesel und Ad blue.


    Geändert von womofan (13.10.2019 um 12:15 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  7. #167
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.792

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Hallo Peter, ein Tipp, nach einem gesetzten Link nicht direkt weiter schreiben, sonst wird der folgende Text auch zum Link.

    Hier werden die Zweifel bestätigt, sogar von einem Anbieter, der bewusst auf Premium Kraftstoffe verzichtet, da keine signifikanten Vorteile vorhanden sind. https://www.sprit-plus.de/amp/premiu...g-1815394.html

    Das wird Deine Meinung nicht ändern, da bin ich mir fast sicher. Aber der eine oder andere findet die Ausführungen vielleicht interessant

    Gruß Bernd
    Unterwegs im Dethleffs Alpa

    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren
    Mit 3.452 Benutzern waren die meisten Benutzer gleichzeitig online (26.08.2019 um 10:40 Uhr).

  8. #168
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.925

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Na ja, Jet ist ja nicht gerade eine Premiummarke, da paßt auch kein Premiumkraftstoff ins Markenbild.
    https://www.jet-tankstellen.de/unternehmen/jet-story
    Ich fand die Aussagen übrigens auch interessant, sie haben mich in meiner Sicht der Dinge nur bestätigt.
    Ansonsten holen bei uns in der Gegend alle Treibstoffanbieter, auch Jet ihren Treibstoff in Ingolstadt.
    Und jeder Hersteller gibt das hinzu, was er für zielführend hält.
    Die einzige Ausnahme ist ÖMV, die in der Nähe von Burghausen selber eine Raffinerie betreiben.
    Und auch Jet würde sofort alle Premiumhersteller wg. unlauterem Wettbewerb verklagen,
    wenn sie beweisen könnten, dass die Herstellerbehauptungen unwahr sind.
    Übrigens beziehen sich die Berichte über die angeblich nicht zu belegenden Behauptungen der Treibstoffanbieter
    fast alle auf die Benzinsorten und kaum auf den Diesel.
    Und noch ein Beispiel aus meiner persönlichen Erfahrung mit normalem Diesel
    beim Reisemobil.
    Als wir 2007 unseren TEC Freetec 598 auf Transit erhalten haben, dauerte es nicht lange
    bis die ersten Meldungen über zugesetzte AGR Ventile in den Foren auftauchten.
    Und es dauerte wiederum nicht lange und die Lösung nahte:
    Es wurde empfohlen, ultimate Diesel zu tanken, damals auch noch ohne jeglichen Zusatz von BIO Diesel.
    Was wurde daraus ?
    Die AGR Ventile setzten sich bei den ultimate Dieseltankern nicht mehr zu.
    Es gab bei denen, die die Premiumdiesel tankten, keine verkokten AGR mehr.
    Übrigens taucht dieses Problem nach wie vor bei vielen Dieselfahrzeugen früher oder später auf.
    Manche Hersteller empfehlen sogar, öfter mal auf der Autobahn längere Zeit Vollgas zu fahren,
    weil sich auch die Katalysatoren unter dem Standard-Treibstoff zusetzen.
    Aber dazu können die Profis hier im Forum vielleicht mehr sagen
    bzw. gerne auch meine Informationen und Erfahrungen widerlegen.
    Geändert von womofan (13.10.2019 um 14:42 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  9. #169
    Kennt sich schon aus   Avatar von ivalo02
    Registriert seit
    14.06.2018
    Ort
    CH Regio Basiliensis
    Beiträge
    292

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Guten Morgen

    Zu jedem Experten-Bericht kann im Internet das Gegenteil gefunden werden.
    Darum zählen das persönliche Empfinden und die positiven Erfahrungen für mich mehr, so wie von Hans in # 157 beschrieben.

    Alle sollen das tanken, was für sie stimmt. Was andere darüber denken, ist deren Problem.
    Bei uns sinken die Jahreskilometer ohnehin und da spielt der Mehrpreis im Blick auf die Gesamtkosten des ReiMo eine unbedeutende Rolle.

    Gruss Urs
    Es gilt die Meinung des anderen zu ertragen, auch wenn sie mir nicht passt.

  10. #170
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.449

    Standard AW: Dieselqualität Normaldiesel zu Premiumdiesel?

    Zitat Zitat von ivalo02 Beitrag anzeigen
    ...
    Darum zählen das persönliche Empfinden und die positiven Erfahrungen für mich mehr, so wie von Hans in # 157 beschrieben.

    Alle sollen das tanken, was für sie stimmt. Was andere darüber denken, ist deren Problem.
    ...
    Dem kann ich nur zustimmen. Wobei wg. Kraftstoffqualitäten noch keine Kriege geführt wurden, was das Thema wohltuend von Religonen abhebt.


    Gruß

    Frank

Seite 17 von 24 ErsteErste ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dieselqualität Marokko
    Von MobilLoewe im Forum Außereuropäisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2016, 15:59

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •