Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 190
  1. #41
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    217

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Wer wie ich seinen Reifendruck nicht ständig am Reifen kontrollieren möchte,
    kann sich auch Tire Moni oder so etwas ähnliches zulegen.
    Hallo Peter,

    was wäre denn ähnlich zu TM?

    Bei mir ist es sehr umständlich den Druck zu prüfen, da wäre die permanente Überwachung schon gut. Aber TM ist mir zu teuer.
    Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen.

    Gruß
    Thomas

  2. #42
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.606

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Servus Thomas,

    ich kenne Dein Problem, ich habe auch fast 7 Jahre lang ein zwillingsbereiftes WOMO gefahren.
    Bei mir hat Tire Moni an allen 6 Reifen bestens funktioniert.
    Günstiger scheint das hier zu sein, über die Qualität kann ich nichts sagen,
    ist halt ein China Kracher wie vermutlich auch das TM.
    Aber Versuch macht kluch, gelegntlich kauft 2 x, wer billig kauft.
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  3. #43
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.606

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen, ein beliebtes Thema. Für alle, die nicht die vielen Beiträge im Forum finden möchten, hier ein - immer noch gültiges - Zitat aus einem früheren Beitrag.



    Grüsse Jürgen
    Ob diese Antwort dem TE hilft, wage ich allerdings sehr zu bezweifeln.
    Schon in meinem Beitrag # 22 habe ich die Frage des TE beantwortet.
    Geändert von womofan (02.09.2018 um 14:32 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.555

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Ob diese Antwort dem TE hilft, wage ich allerdings sehr zu bezweifeln.
    Schon in meinem Beitrag # 22 habe ich die Frage des TE beantwortet.

    ...manche glauben halt erst, wenn eine Antwort mehrfach kommt . Ausserdem gibt es User, die oft nur den letzten Beitrag lesen. Grüsse Jürgen

  5. #45
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.10.2017
    Beiträge
    31

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Schon in meinem Beitrag # 22 habe ich die Frage des TE beantwortet.
    Und er sich selbst schon in #9

  6. #46
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.06.2018
    Beiträge
    217

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    Günstiger scheint das hier zu sein, über die Qualität kann ich nichts sagen,
    ist halt ein China Kracher wie vermutlich auch das TM.
    Danke für den Link!

    Passt leider nicht, brauche 8 bar.
    Verlierer suchen nach Ausreden....Gewinner nach Lösungen.

    Gruß
    Thomas

  7. #47
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    14.11.2015
    Beiträge
    3

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Moin zusammen,
    ich fahre einen Kastenwagen Fiat 2,3l,, 3,5t auf Michelin Agilis 215/70R15 CP. Am 31.08.18 hatte ich Michelin nach der nach der Tabelle der Luftdrücke für meinen Reifen gefragt, da ich bisher auch die Drücke entsprechend Fiat fahre (VA 5,0 / HA 5,5 bar) Die Antwort von Michelin mit der Tabelle kam schnell ABER der Text der email war für mich nicht erhellend
    Quote
    "vielen Dank für Ihre Anfrage beim MICHELIN-Kundenservice.
    Bei C-Reifen, wie zum Beispiel MICHELIN Agilis darf der Reifendruck je nach Dimension und Tragfähigkeitskennzahl 3,75 bar bis 5,5 bar nicht überschreiten.
    Bei MICHELIN Agilis Camping darf der Druck auf der Vorderachse gesenkt werden (siehe Tabelle). Dieses sollte in mehreren Schritten erfolgen, um den gewünschten Fahrkomfort zu erreichen. Im Anhang finden Sie eine Luftdruktabelle für den MICHELIN Camping in der von Ihnen angefragten Größe.
    Oberhalb von 4,5 bar ist die Verwendung von Metallventilen zwingend erforderlich.
    Der Reifendruck auf die Hinterachse soll immer auf 5,5 bar eingestellt werden.
    Bitte verwenden Sie Stahlventile bei einem so hohen Reifendruck.
    Sollten Sie dennoch Zweifel haben, empfehlen wir, direkt bei Ihrem Fahrzeughändler nachzufragen. Dieser kann Ihnen die ganz genauen Daten geben.
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    MICHELIN freut sich darauf, Sie unterwegs begleiten zu dürfen und dankt Ihnen für Ihr Vertrauen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre Michelin-Beraterin
    Quote

    Damit wäre ich wieder bei Fiat und 5,0/5,5 bar, Heute hatte ich nochmals mit Michelin telefoniert und die Angaben in der email wurden bestätigt
    Anbei die Tabelle und gute Fahr
    Rolf
    Name:  Agilis Camping Serie 70 Reifendruck.jpg
Hits: 0
Größe:  53,3 KB

  8. #48
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.555

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Hallo Rolf, leider ist deine Tabelle nicht lesbar ? Ich hatte die gleiche Diskussion vor ca. 5 Jahren. Hatte einen kompetenten (Michelin) MA am Telefon. Antwort: fahren sie den in der Tab. angegebenen Luftdruck. Habe mein Auto gewogen und den Luftdruck lt. Tab. (mit +0,4 bar Reserve) eingestellt. Nach 50 Tkm sehen meine Reifen immer noch aus wie neu. Fahrkomfort ist (jetzt) vorhanden, Fahrsicherheit auch. Grüsse Jürgen

    P.S. hast du meinen Beitrag #34 gelesen ?

  9. #49
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    14.11.2015
    Beiträge
    3

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Hallo Jürgen,
    deinen Beitrag #34 hatte ich gelesen. Mal sehen ob ich die Tabelle größer bekomme. Ich werde nächsten Tage den Druck Schritt für Schritt reduzieren Mit den Fahrgestellachslasten V1.850 H 2.000 kg habe ich kein Problem, da ich alleine fahre - werde aber noch mal nachwiegen.. Der LI meiner Reifen ist 109 = 1.030kg, also pro Achse 2.060kg und hier hört die Tabelle auf und gibt einen Druck von 4,5 bar an. Beim Einstellen werde ich auch eine Sicherheitsmarge nach oben berücksichtigen.

    Gruß Rolf

  10. #50
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    193

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Habe ich auch genau so gemacht und nun nach 40tkm nur die besten Erfahrungen gemacht, auch die Reifen sind noch immer voll okay, der Fahrkomfort unvergleichlich besser ! Die 5,5 Bär sind eine totale Fehlinformation !

    Grüße Franz

Seite 5 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Luftdruck 225/70 R15 C M+S
    Von Gagravarr im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 02:23
  2. Luftdruck prüfen und Stickstoff statt Luft
    Von RJung im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 16:32
  3. Luftdruck/ Buerstner ( zul. Ges.Gew. 5 Tonnen / 3 Achsen)
    Von bluemotion60 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 20:22
  4. Na was denn nun ?
    Von KuleY im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 09:13
  5. Reifenalter, Reifenschäden und Luftdruck
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 22:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •