Seite 10 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 190
  1. #91
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Hmmm.... Reifendruck Kontrollsystem?
    Ich denke mein Fiat (Bj. 2018 ) hat garkeins.
    Zumindest hat es sich noch nicht gemeldet...

    Bei meinem Ford Kuga, kann ich im Bordcomputer den Reifendruck speichern nachdem ich ihn gefüllt habe.
    Das ist dann also der Ist Wert.
    Beim Ducato hab ich sowas nicht gefunden, da kann ich nichts speichern.
    Also wenn der Ducato ein Kontrollsystem hat dann muss der Wert fest eingestellt sein?
    das man den selbst nicht verändern kann? Wäre ja aber Blödsinn....oder?

    Ich hatte bei Auslieferung des WoMos, 4,5 bar drauf..... die Reifen sahen "etwas platt" aus beim stehen....
    Auf dem Aufkleber an der Tür steht vorn / hinten 5,5 bar.
    Die habe ich auch drauf gemacht....

    Fährt sich gut.... poltert nicht übermäßig, es ist eben ein Transporter und kein PKW.... ich lass das so.

  2. #92
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    910

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Na ja,, mit den verstärkten Vorderradfedern im Exis I waren die 5,5bar schon mächtig rumpelig. Am meisten ging mir der eigentlich kaum vorhandene Geradeauslauf auf die Nerven. Das ist jetzt mit 4,5/4,8 schon etwas besser geworden, werde aber noch weiter runtergehen. Next stop 4,3/4,6.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  3. #93
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    3.988

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Zitat Zitat von der bienenkönig Beitrag anzeigen
    ...Fährt sich gut.... poltert nicht übermäßig, es ist eben ein Transporter und kein PKW.... ich lass das so.
    ... schön, wenn Du zufrieden bist. Da ist das Wichtigste.

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    ...Das ist jetzt mit 4,5/4,8 schon etwas besser geworden, werde aber noch weiter runtergehen. Next stop 4,3/4,6....
    Steffen, nur Mut. bei 3,5 to kannst Du noch deutlich reduzieren.

    Grüsse Jürgen

  4. #94
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    616

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Genau....bei meinem 4,5 - Tonner fahre ich mit 3,2 bar an der VA nicht nur ohne Probleme. sondern sehr komfortabel. Andere Federn sind für mich überflüssig.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  5. #95
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    910

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Die Spezialfedern sind ja im obligatorischen Komfort-Paket mit drin - wohl nicht ohne Grund. Sicher wird man im Fahrbetrieb den Druck noch viel mehr reduzieren können aber die Kiste steht ja auch oft mehrere Wochen oder gar Monate bewegungslos am Bordstein. Einen Standplatten möchte ich nicht riskieren. Mit 4 bar wölbt sicht dir Karkasse schon mächtig nach außen. Ständig ablassen und wieder aufpumpen vor/nach der Fahrt will ich auch nicht. Ich werde sehn wie es mit der nächsten Reduktion aussieht und was das Popometer sagt.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exis-I 564 "final edition"

    Der Wahnsinn nimmt zu, die Vernunft bleibt schlank.


  6. #96
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.667

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Schön, wenn der Bienenkönig mit der Rumpelei zufrieden ist. Ich war es nicht.

    Sicherlich kann man mit entsprechender Software lt. Willy13 den Drucksensor verstellen . Diese Software muss man jedoch erst einmal haben. Ich habe die nicht.
    Fiat ( Iveco ) sagt, bei der Verstellung muss man sich in das System von Fiat einschalten. Warum auch immer ? Und die lehnen immer noch eine niedrigere Einstellung ab.
    Warum auch immer? Zum ersten Kundendienst im Sommer werde ich die Werkstatt wechseln und weiter sehen.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  7. #97
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.503

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Schön, wenn der Bienenkönig mit der Rumpelei zufrieden ist. Ich war es nicht.

    Sicherlich kann man mit entsprechender Software lt. Willy13 den Drucksensor verstellen . Diese Software muss man jedoch erst einmal haben. Ich habe die nicht.
    Fiat ( Iveco ) sagt, bei der Verstellung muss man sich in das System von Fiat einschalten. Warum auch immer ? Und die lehnen immer noch eine niedrigere Einstellung ab.
    Warum auch immer? Zum ersten Kundendienst im Sommer werde ich die Werkstatt wechseln und weiter sehen.
    Solltest Du Interesse an der Software haben bist Du mit knapp 120.-€ dabei, incl. allem was benötigt wird, wenn Du wissen willst wo einfach nur fragen.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Magele mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

  8. #98
    Kennt sich schon aus   Avatar von der bienenkönig
    Registriert seit
    26.10.2018
    Beiträge
    251

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Mit 4 bar wölbt sicht dir Karkasse schon mächtig nach außen.
    Das war bei mir auch der Hauptgrund warum ich mehr drauf gemacht habe..... bei 4,5bar sah der Reifen im Stand "komisch" aus.
    Eben wäre wäre viel zu wenig Luft drauf.....
    Mit 5,5 bar wie in der Tür angegeben sieht der Reifen voller aus, und fährt sich auch nicht schlechter, im Gegenteil ich finde er schwimmt nicht mehr so.... ich kann nicht klagen.

  9. #99
    Ist öfter hier   Avatar von sternezaehler
    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    55

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Wenn sich bei 4 bar die Karkasse wölbt, dann hat er die richtigen Reifen....oder auch nicht!

  10. #100
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.503

    Standard AW: Luftdruck - was denn nun?

    Auf jedem Reifen steht der Max. Druck welcher verbindlich ist, nicht der Fiat Aufkleber in der Tür.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Magele mit Restbestände der Wohnmobilindustrie, alle Marken

Seite 10 von 19 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Luftdruck 225/70 R15 C M+S
    Von Gagravarr im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 12.02.2017, 03:23
  2. Luftdruck prüfen und Stickstoff statt Luft
    Von RJung im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 17:32
  3. Luftdruck/ Buerstner ( zul. Ges.Gew. 5 Tonnen / 3 Achsen)
    Von bluemotion60 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 21:22
  4. Na was denn nun ?
    Von KuleY im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 10:13
  5. Reifenalter, Reifenschäden und Luftdruck
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 23:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •