Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    11.760

    Standard AW: Graffiti am Mobil

    Volker, ich würde eine gute Foto-Dokumentation machen und sofort ans Werk gehen. Begründung kannst Du ja liefern.

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und Unsere Regeln




  2. #12
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    953

    Standard AW: Graffiti am Mobil

    Das würde ich in diesem Falle auch so machen. Geh da schnell dran, die Herren Polizisten interessiert's hinterher nicht, wenn das nach zwei Wochen nicht mehr vernünftig abzubekommen ist. Ich wüsste auch nicht, was da so erhaltenswert wäre. Man kann auf den Forenbildern schon klar erkennen, was da los war und welches Ausmaß das hatte. Als wenn sich da noch neue Anhaltspunkte draus ergäben, wenn man in ein paar Tagen / Wochen noch einmal mit schlauer Miene drüberschaut

    Kunst ist das auch keine, es sind keine Tags sichtbar etc., das ist sehr augenscheinlich "im Vorübergehen" mal eben gemacht worden, besoffener Übermut oder Vandalismus oder beides.

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    2.921

    Standard AW: Graffiti am Mobil

    Ich würde schnell zu Werke gehen und auf die Polizei *********, die schreiben hinterher nur lustige Berichte und stellen es ein, wenn das in der Sonne durchgetrocknet ist, hast du deutlich mehr Probleme das ab zu bekommen.
    Wäre es mein Auto, hätte ich n paar Bilder gemacht und es wäre schon weg...

    Selbst wenn ein Täter ermittelt wird, wird er den Schaden eh nicht bezahlen können und bestraft wird für so ne "Dummheit" auch niemand so richtig, bringt dir persönlich also nix, zu warten...

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    331

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    4.928

    Standard AW: Graffiti am Mobil

    Zitat Zitat von VoCoWoMo Beitrag anzeigen
    Danke für den Zuspruch. Die Polizei hat leider darum gebeten, die Spuren "erst mal noch nicht" zu entfernen. Es gab im Wohngebiet mehrere Fälle und "ggf. werden sich die Kollegen das nochmal anschauen" wollen, hieß es. Insofern kann ich leider noch nicht zu Werke gehen.
    LG
    Volker
    Kalter Kaffee,je eher Du das Zeugs von einem Lackierer (die haben da spezielle Mittel) beseitigen lässt desto besser.Wir hatten das letztes Jahr an 8 Bussen und bekamen von der Polizei den selben Rat,völliger Blödsinn.Die haben während der Beweisaufnahme Fotos gemacht,das reicht ja wohl.Wir haben die Fahrzeuge zu einem Lackierer gebracht und die Schweinerei beseitigen lassen,basta.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #16
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.228

    Standard AW: Graffiti am Mobil

    Hallo Volker,
    auch mal bei einer der Firmen,
    die so etwas beruflich also im Auftrag entfernen, könnte hilfreich sein, z.B. Gebäudereiniger.
    Die kennen oft Mittel und Wege, solche Schmierereien schadlos von allen möglichen Untergründen zu entfernen.
    Ansonsten wünsche ich den hirnlosen Schmierfinken, dass ihnen die Finger abfaulen mögen
    aber erst, wenn mann sie dingfest gemacht hat.
    Als Kind hörte ich gelegentlich den Spruch:
    "Narrenhände beschmieren Tisch und Wände."
    AM WE standen wir in Crest, dort hat man in einer großen Schule einfach mehrere Schüler abgestellt,
    solche Schmierereien zu entfernen bzw. zu übermalen.
    Die Schüler, die abgestellt wurden, kennen meistens die Schmierfinken, welche die Schmiereien begangen haben
    und die sagen ihren "Freunden" schon bald entsprechend Bescheid.
    Dann hören solche Sauereine ganz schnell auf.
    Hilft Dir leider wenig, deshalb hast Du mein volles Mitgefühl.
    Geändert von womofan (06.06.2018 um 17:21 Uhr)
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  7. #17
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    22.02.2015
    Ort
    C
    Beiträge
    25

    Standard AW: Graffiti am Mobil

    Hallo Namensvetter,
    leider haben diverse Menschen heute kaum noch Respekt vor Anderer Eigentum oder sogar auch Leben.
    Solche Idioten würde ich im Tagebau schuften lassen, bis sie umfallen, wenn man sie überhaupt ermittelt.
    Ich denke, dass ein Tag mehr oder weniger bis zur Entfernung der "Bemalung" nun keine Rolle mehr spielt.
    Der Lack ist ja nun längst trocken.
    Haltet die Ohren dennoch steif,
    Volker

  8. #18
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    825

    Standard AW: Graffiti am Mobil

    Ich möchte Euch gerne noch mitteilen, wie die Sache ausgegangen ist.

    Das Angebot (mündlich) von einem Fahrzeugaufbereiter, der auch mit unserem Wohnmobilhändler zusammenarbeitet (Nachbarbetrieb), lautete ca. 400EUR (je nach Aufwand). Man hat allerdings zu bedenken gegeben, dass sie wahrscheinlich farbliche Rückstände auf den weißen Flächen zurückbehalten werden. Außerdem hätte man damit noch keine Erfahrung, wir seien der erst Graffiti Fall.

    Daraufhin habe ich das dort nicht in Auftrag gegeben und bin zu einem Kfz-Lackierer gefahren. Dieser hat sich das gründlich angeschaut, hat getestet und das am Ende für etwas über 100 EUR weggemacht. Der Lack sei wohl ein Kfz-Reparaturlack auf Acryl-Basis gewesen, "gutes Zeug, nicht aus dem Baumarkt" was uns in unserer Vermutung bezüglich Verursacher bestätigt. Leider kann man dem Herrn das nicht nachweisen....Naja
    Der Fachmann hat das Ganze mit einem scharfen Lösungsmittel abgerieben und danach wieder poliert und versiegelt. Das Heck glänzt jetzt wie noch nie. Der gute Mann hat da eine tolle Arbeit abgeliefert für einen sehr fairen Kurs wie ich finde. Einzige Erinnerung ist eine blaue Spur auf dem Heckgaragen-Schloss und ein blauer Schimmer auf dem Schlafzimmerfenster hinten links.

    Ihr hattet alle Recht, er sagte auch 24-48h nach dem Auftragen wäre das Entfernen deutlich leichter gewesen. Ich mache diesen Fehler nicht nochmal. Sollte es wieder vorkommen: Fotos, Fotos, Fotos (aus allen Blickwinkeln, Richtungen, Neigungen) für die Polizei und dann direkt ab in den Fachbetrieb.

    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  9. #19
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    825

    Standard AW: Graffiti am Mobil

    Ergänzung noch: Es gab im Wohngebiet außer unserem Wohnmobil noch zwei weitere besprühte Fahrzeuge, gleiche Nacht, gleicher "Stil", gleiche Farbe, beide gehören dem gleichen Besitzer. Eines davon ist eine alte Feuerwehr, die sich der Kollege aus/umbauen will. Der "Typ", den ich als Verursacher im Verdacht hatte, hat auch bei dem anderen Betroffenen rumlamentiert über die geparkte Feuerwehr. Dieser "Typ" ist meiner Meinung nach auch nicht ganz richtig im Kopf, alle Nachbarn rollen die Augen, wenn sein Name fällt. Nun, nachweisen kann man es ihm leider nicht.
    Schauen wir mal, ob er sich zukünftig zurückhält...
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  10. #20
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.014

    Standard AW: Graffiti am Mobil

    Nachweisen wäre schon möglich, praktisch jedoch kaum machbar. Es ist doch anzunehmen dass er Lacksprühdosen Zuhause hat. Ausserdem erzeugt der Gebrauch von Sprühdosen einen Nebel der an Kleidungsstücken anhaftet.
    Nur: Wegen solch eines Vorfalls wird kein Staatsanwalt eine Hausdurchsuchung anordnen.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Hier noch Infos für Neumitglieder https://www.promobil.de/forum/thread...orum-und-jetzt
    mit Hinweisen auf die Forenregeln usw.

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Internet im Mobil
    Von MobilLoewe im Forum Internet im Reisemobil
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 23.08.2017, 10:03
  2. Pro Mobil Startseite
    Von Chief_U im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.03.2016, 14:09
  3. Glücks Mobil
    Von bayerncamper im Forum Reisemobile
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 07:35
  4. Schlaglochschäden am Mobil
    Von BRB-Stefan im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 13:48
  5. Mit mobil life 5.000 Stellplätze mobil finden
    Von MobilLoewe im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •