Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46
  1. #11
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    1.887

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Hallo,

    mir sieht es zu „altbacken“ aus und 6 Zoll sind mir zu klein.

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  2. #12
    Super-Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.250

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Seit dem Lesen dieses Themas beschäftige ich mich auch ein wenig mit Navis.
    Ich besitze zwar deren 2, beide von Garmin, das Nüvi 2460 ist inzwischen 6 Jahre alt, das Zumo für den Roller ist 3 Jahre alt. Beide tun ihren Dienst, ich bin jedoch auf der Suche ob es nicht etwas Besseres gibt. Natürlich gibt es das, bei den Vergleichen stoße ich jedoch auf viele Dinge die ich für meine Zwecke eigentlich nicht brauche. Dazu gehört, zumindest für mich, die Möglichkeit des Eingebens der Fahrzeugabmessungen.
    Was mich an beiden Garmins extrem stört ist die oft zu beobachtende Fehlerquote bei der Navigation, besonders auffällig in Gegenden wo man sich gut auskennt. Immer wieder werde ich zu Ortsbesichtigungen und Umwegen genötigt die ich nicht will. Das ist oft wirklich lästig. Man wird von einer Hauptroute runtergeleitet, fährt durch eine Ortschaft oder sonst einen überflüssigen Umweg um dann wieder auf die Hauptroute zurückzukehren. Garmin hat da noch viele weisse Flecken auf der Landkarte.
    Weiß jemand ob Tomtom das besser kann?

    Was brauche ich noch alles nicht was die Alleskönner-Navis können? Freisprecheinrichtung, Musikwiedergabe udgl., das macht alles das Radio wenn ich will. Das mit der eingebauten SIM-Card ist ein nettes Gimmik. Verzichtet man auch darauf landet man bei einem Tomtom- Navi in Preisregionen um die 200 Euro.
    Ich müsste nur noch wissen ob die Routenführung bei Tomtom zuverlässiger ist als bei Garmin denn das stört mich gewaltig. Das wird bei neueren Garmin-Navis wohl kaum besser sein, es liegt ja an den installierten Karten. Sonst spricht fast nix gegen Garmin, 6 Jahre störungsfreier Betrieb und relativ simple Bedienung sind schon in Ordnung.
    Es gibt bei Garmin den Routenplaner Base Camp. Wer kann damit umgehen? Ich nicht. Es ist mir zu kompliziert.
    Da soll angeblich Tomtom was Einfacheres im Angebot haben.
    Die bevorstehende Reise nach Norwegen läßt mich überlegen, da hätte ich schon gern eine Top-Navi. Denn auf der letzten Tour da hin offenbarte das Garmin nämlich auch die von mir angeprangerten Unzulänglicheiten. Kann man zwar relativieren wenn man die Landkarte nicht aus den Händen lässt, aber wozu habe ich denn ein Navi?
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

  3. #13
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    15.043

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Franz, ich nutze "einfache" Garmin in der Preisklasse um 120 bis 140 Euro seit vielen Jahren in fast ganz Europa und Marokko. Wie m.E. bei jedem Navi kann man sich nicht hundertprozentig auf die Navigation verlassen, also mitdenken, Schilder lesen und gelegentlich ein Blick auf die gute alte Landkarte ist unerlässlich. Aber auch die gewählte Grundeinstellung ist für die Navigation und die Routenführung entscheidend. Im übrigen sind die aktuellen Garmin nicht mit einem 6 Jahre alten Gerät vergleichbar.

    Ich weiß nicht ob das teure TomTom entscheidend besser ist, ich weiß aber, meine Garmin werde ich derzeit nicht ersetzen, ich bin zufrieden.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (05.06.2018 um 11:45 Uhr) Grund: Nachtrag
    MobilLoewe, unterwegs im Dethleffs Alpa

    Wer A sagt, der muss nicht B sagen. Er kann auch erkennen, dass A falsch war. (Bertolt Brecht)

    Moderation im promobil Forum und das geschriebene Wort, sowie PNs an Moderatoren

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von LuckyMan01
    Registriert seit
    15.02.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    146

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Zu dem Thema habe ich mal eine Frage..

    In der App von Navigon gibt es die Option "schöne Strecke", die ich im Urlaub immer nutze in Verbindung mit dem Ausschluß von Autobahnen...

    Gibt es solch eine Option im TomTom? Oder in irgendeinem anderen Navi?

    Danke für ein wenig Input

    Gruß

    LuckyMan...

    Immer unterwegs mit meiner Brigitte
    Gruß aus Dortmund...

    Marcus und Brigitte

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.236

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mir sieht es zu „altbacken“ aus und 6 Zoll sind mir zu klein.

    LG
    Dietmar
    Gestern hatte Apple seinen WWDC 2018. Da wird berichtet, daß Apple sich Drittanbietern (explizit wurde Navi Software genannt) mehr öffnen und mit denen zusammen arbeiten möchte. Vielleicht kommt da für die nächste Saison was innovatives für die Tablets.


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #16

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Zitat Zitat von LuckyMan01 Beitrag anzeigen
    Zu dem Thema habe ich mal eine Frage..

    In der App von Navigon gibt es die Option "schöne Strecke", die ich im Urlaub immer nutze in Verbindung mit dem Ausschluß von Autobahnen...

    Gibt es solch eine Option im TomTom? Oder in irgendeinem anderen Navi?

    Danke für ein wenig Input

    Gruß

    LuckyMan...

    Immer unterwegs mit meiner Brigitte
    Das gibt es m.E. in keinem Navi. Vergleichbar ist vielleicht die Funktion "kurvenreiche Strecke", haben die Motorradnavis Garmin Zumo und TomTom Rider und Motorradnaviapps wie Calimoto.

    Micha
    Grüße Michael

  7. #17
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.241

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Doch, das hatten meine früheren Navigon-Navis immer. "Schöne Route" hieß das. Brauchte ich damals nie, würde ich heute im Urlaub vielleicht mal ausprobieren.

  8. #18

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Zitat Zitat von Sky Traveller Beitrag anzeigen
    Doch, das hatten meine früheren Navigon-Navis immer. "Schöne Route" hieß das. Brauchte ich damals nie, würde ich heute im Urlaub vielleicht mal ausprobieren.
    Ich bezog mich auf aktuelle Navis, die Navigons gibts ja schon Jahre nicht mehr.

    Micha
    Grüße Michael

  9. #19
    Super-Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.250

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Zitat Zitat von 1200gs.treiber Beitrag anzeigen
    Das gibt es m.E. in keinem Navi. Vergleichbar ist vielleicht die Funktion "kurvenreiche Strecke", haben die Motorradnavis Garmin Zumo und TomTom Rider und Motorradnaviapps wie Calimoto.

    Micha
    Ich habe das ein einziges Mal probiert und frage mich was das soll.
    Von meinem Wohnort nach München sind es ca. 90 Kilometer, wähle ich "kurvenreiche Strecke" ist es fast doppelt so weit. So kurvengeil bin ich nun auch wieder nicht.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

  10. #20
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    965

    Standard AW: Neues TomTom Camper Navi

    Auf dem Navi sind u.a. folgende POI-Gruppen installiert:
    - Campercontact
    - ACSI
    - MHF

    Meine Frage:

    Wer kennt überhaupt MHF?
    Scheint ein schwedischer Mobilistenclub zu sein. Welche Bedeutung hat den dieser Verein, dass ihm Garmin eine Plattform für Camping-POIs gibt.

    Ich finde auch nirgends, ob es sich ausschließlich um CPs oder auch um SPs handelt und in welchen Regionen/Ländern Plätze angeboten werden.

    Vielleicht hat schon einer das Navi und kann davon berichten.

    Gruß
    Hans

Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Garmin Camper 770 ab Feb 2017
    Von Tom-the-flyer im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.01.2017, 09:56
  2. Becker Camper Navi mit Eingang für Rückfahrkamera...
    Von VoCoWoMo im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.01.2017, 18:31
  3. Navi von Nav Gear für Camper über 3,5
    Von Sabenja im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2016, 16:57
  4. Neues Android Navi
    Von Murphy0815 im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.2014, 15:08
  5. Wer hat Erfahrungen mit TomTom Go live Camper & Caravan gemacht
    Von wobihh im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.11.2013, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •