Ich schließe mich an - Camping Municipal ist klasse. Klar, es gibt solche, da macht man eine echte Zeitreise mit, wenn man da eincheckt, obwohl auch das gewissen Kultcharakter hat (Sanitärgebäude zu allen vier Seiten oben offen, ockergelb gestrichen, über den Waschbecken Ablagen aus Holz...). Viele sind mittlerweile auf ganz einfachem Niveau aber state-of-the-art, kosten trotzdem lächerlich wenig, oft ist der Eintritt ins kommunale piscine municipal inkludiert und Wlan ist auch noch kostenlos.