Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 8 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 159
  1. #71
    neutro
    Gast

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Mit nichten Uwe, wir sind seit den 80ern mehr mit dem Wohnmobil unterwegs gewesen und hatten jetzt ein paar Jahre die Wohnwagenphase.

    Dachten das die mobile Art nicht mehr zu uns passt, aber das war wohl nicht so.

    Tja nun kommt 2019 wieder ein Wohnmobil.

    Gruss
    Thomas

    P.S. unser letztes war übrigends ein 8000G
    Geändert von neutro (23.05.2018 um 10:57 Uhr)

  2. #72
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.159

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Hallo Thomas,
    na dann hoffe ich für Euch, daß die Wartezeit recht schnell für Euch vorübergeht!
    Was für ein Modell wird es werden?


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  3. #73
    neutro
    Gast

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Also ein Phoeinx leider nicht mehr, als ich die Differenz vom damaligen Preis zu heute gesehen habe, brauchte ich einen Defibrillator.

    Vor allem da wir dieses Mal einen Integrierten mit Einzelbetten haben wollen, man wird älter.


    Die weitere Vorgabe eines Mercedes mit Heckantrieb, erleichtert die Suche, viel gibt’s da nicht.

    Zur Zeit sind wir vom Frankia überzeugt, aber mal sehen was es auf der Messe gibt.

    Gruss
    Thomas

  4. #74
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Zitat Zitat von neutro Beitrag anzeigen

    Was mich viel eher bei vielen Mobilisten stört ist die Arroganz die manche an den Tag legen und glauben sie seihen etwas besseres auf Grund des Kaufpreises, oder was weiss ich.

    Wie oder an was merkt man das ?


    Wie sich manche da den Wohnwagen Campern gegenüber verhalten ist mehr als unterirdisch.
    Wie äußert sich das ?

    So etwas ist mir noch nie irgendwo aufgefallen.
    Auch nicht, als wir noch mit einem WOWA unterwegs waren.
    Im Gegenteil, wenn ich auf einem CP Nachbarn mit einem Gespann treffe,
    kommt auch fast immer ein freundliches Gespräch zustande.
    Was ich mir allerdings vorstellen könnte, wäre ein gewisser, auf jeden Fall
    unnötiger Minderwertigkeitskomplex mancher WOWA Fahrer, weil sie fälschlicherweise
    der Meinung sind, weil sie ein Gespann fahren, würden andere Menschen glauben,
    dass sie sich kein WOMO leisten können.
    Wobei viele Gespanne oftmals in einer Preiskategorie unterwegs sind,
    die auch von guten Wohnmobilmarken nicht erreicht werden.
    Für mich zählt der Mensch, nicht in was für einem Fahrzeug er zu reisen pflegt.
    Geändert von womofan (23.05.2018 um 12:02 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  5. #75
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.139

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    ...Für mich zählt der Mensch, nicht in was für einem Fahrzeug er zu reisen pflegt.
    Volle Zustinnung Peter.

    Gruß aus Thüringen von Ralf.
    Das war bis 8/19 unser 3,5t Bürstner, auf Ducato 3,0l Automatik (pure Kraft, Verbrauch 10,5l), Gaspedal links, Multicommander IR.
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden“

  6. #76
    neutro
    Gast

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Hallo Peter

    bspw wie folgendes ...


    Ein Pärchen das über den Platz schlendert und sich äussert das ein Urlaub im WoWa ihnen doch viel zu primitv sei.

    Ein Dickschiff Fahrer mit Autoanhänger stellt sein Mobil zum Teil auf der Nachbarparzelle ab und fährt fast noch über die Heringe vom Vorzelt damit sein Autoanhänger auf der anderen Seite noch daneben passt.
    Dieser steht zur Hälfte auf der Nachbarparzelle damit noch die Markise komplett ausgefahren werden kann.

    Zwei WoMo Besatzungen sitzen draußen beim Kaffee.
    Der Nachbar reist ab und stellt fest das sein Moover nicht geht. Wir haben uns zu zweit abgequält, da ansonsten keiner da war, bis auf die 4 vom WoMo.. Von der WoMo Crew hörten wir dann lautstark den Kommentar von einem zum anderen …nur gut das wir mit so etwas nichts am Hut haben, woll

    Ein WoMo Fahrer kommt auf mich zu und fragt mich eine halbe Stunde zu unserem Wagen aus.
    Zum Abschluss hält er mir einen ellenlangen Vortrag das diese Art des Urlaubs ja nichts für Ihn sei, zu wenig Comfort.
    Ich fragte ihn dann was an 8,50m Aufbau mit Rundumsitzgruppe, Einzelbetten, Alde Warmwassser- und Fußbodenheizung denn nicht ausreichen würde. Die Punkte die er mich vorab abgefragt hatte. 2 Tage später fragt er mich dann ob wir Ihn zum Supermarkt mitnehmen könnten.

    Aber die Krönung war die Fernsehreportage zum Thema Reisemobile.
    Ein selbsternannter WoMo Experte und Blogger antwortet auf die Frage was denn der Unterschied von WoMo und WoWa Campern sei, wie folgt.
    Urlaub im Wohnwagen machen vorrangig die welce sich den beträchtlichen Anschaffungspreises eines Mobils nicht leisten können.

    Gibt jetzt noch viele weitere Beispiel und zugegeben es gibt Vollpfosten in beiden Gruppen aber ähnliches ist in vielen Foren auch zu lesen.

    Gruss
    Thomas

  7. #77
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.870

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Thomas,

    im letzten Absatz hast Du es treffend bemerkt.
    Solche Leute findet man immer und überall im Leben.
    Entweder antwortet man adäquat oder straft sie mit Verachtung.
    Leider oder GsD sagt die Größe des WOMOs nichts über den IQ des Fahrers aus.
    Wohnmobilfahrer sind auch nur ein Querschnitt der gesamten Bevölkerung,
    es gibt auch da, wie überall im Leben, ganz liebe Leute und aber auch Riesena.......r.
    Geändert von womofan (23.05.2018 um 12:32 Uhr)
    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur.
    Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist's! Reise, reise!
    Ois isi
    LG Peter

  8. #78
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Zitat Zitat von neutro Beitrag anzeigen
    Zum Abschluss hält er mir einen ellenlangen Vortrag das diese Art des Urlaubs ja nichts für Ihn sei, zu wenig Comfort.
    Ich fragte ihn dann was an 8,50m Aufbau mit Rundumsitzgruppe, Einzelbetten, Alde Warmwassser- und Fußbodenheizung denn nicht ausreichen würde. [FONT=&]
    Was du aufzählst ist standard und kein Komfort!
    Komfort wären grosse Tanks, grosse Batterien mit Wechselrichter und grossen Solaranlagen. Das alles würde schon die Zuladungskapazität von Wohnwagen sprengen.
    Auch die Nutzung der Ausstattung während der Fahrt ist Komfort. Alle 20 Min. einen Parkplatz für Pippi oder Kaffee anzufahren ist doch Stress und kein Komfort.

    8,5m Aufbau entspräche schon einem 10m-Mobil, aber was nutzt das, wenn es nicht vernünftig autark ist?

  9. #79
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.837

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    @ neutro

    Welche Komplexe muss dann ein "KABE-Wohnwageneigner" bekommen, der mal eben schlanke 100k € für seinen "Arme Leute" - Anhänger ausgegeben hat.

    Für manche Mobilisten ein unvorstellbarer Betrag für ein Mobil, aber für einen WoWa fast das doppelte eines Einsteiger-Mobils? Trotzdem werden solche WoWa verkauft und bieten zudem mehr Platz im Innenraum als ein vergleichbar langes Mobil.

    Das hier verlinkte Modell hat eine Innenlänge von ca. 9,0 m , da sehen manche Liner eher alt aus.
    Geändert von rundefan (23.05.2018 um 13:07 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  10. #80
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    404

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Vorgestern gingen wir hier über den CP. Ich mach das immer gerne um zu sehen wo alles ist, mir einen Eindruck der Anlage zu verschaffen, aber auch um andere womo-modelle zu sehen und das ein oder andere Ausrüstungsstück das interessant sein könnte.

    Es gab wie immer Zelte, Wohnwagen, womos, von gross bis klein, von alt bis neu. Besser als auf jeder Messe.

    Zurück an unserem womo sagt meine Frau “schon ein seltsames Volk diese Camper“.

    Ich lag spontan vor Lachen auf dem Boden.... meine Frau lachte nach kurzem Überlegen mit: richtig, wir campen ja auch und gehören zu dieser seltsamen Gattung...

Seite 8 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Navi "Mobilisten-Verlag"
    Von Rafi im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 11:04
  2. Wein und Mobilisten
    Von Exberg im Forum Mobile Küche
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 15:56
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 17:05
  4. Campingplatz Erlebnis
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 19:27
  5. Auch wir gehören jetzt zu den Mobilisten.
    Von Exberg im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •