Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 7 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 159
  1. #61
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Zitat Zitat von juliettpapa Beitrag anzeigen
    Ja, kenne ich.

    Und ich finde das völlig OK.

    Ich sehe keinen Sinn darin, für ein Waschhaus zu bezahlen und im WoMo abzuwaschen und mich um das Grauwasser kümmern zu müssen.

    Das kann man doch ohne weiteres akzeptieren, warum kann man es nicht verstehen das es auch Menschen gibt die nicht bereit sind im gleichen Becken wie andere zu spülen und das ganze hin und her zu schleppen.
    Ich würde max eine Nacht auf solch einem CP bleiben und am Morgen bei der raus fahrt mein Brauchwasser dort entsorgen. Und ich sehe nicht ein warum ich dann mein ganzes Zeug in das dortige Waschhaus schleppen sollte. Es liegt wohl auch viel an den Kapazitäten die das eigene Fahrzeug bietet, bei einem Fahrzeug mit 80L Frischwasser würde ich mich vielleicht auch anders verhalten.

  2. #62
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.262

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich kann es einfach nicht verstehen, warum kann man nicht jeden so glücklich sein lassen wie er es selbst möchte. Natürlich sollte ein gewisses Fingerspitzengefühl schon vorhanden sein, im Jogger in die Oper oder zu Schubeck geht gar nicht, aber ansonsten sehe ich wenige Hindernisse. Ich werde in meinem Leben keinen Schlips mehr tragen, und wo das nicht geht gehe ich nicht hin.
    Viel schlimmer als die Bekleidungsfrage finde ich das es so viele Menschen in Deutschland gibt welche Probleme haben mit Messer und Gabel zu essen, ich habe es selbst erlebt das jemand vom Nebentisch ein Fischbesteck zurück geben wollte da das Messer verbogen sei. So was geht in meinen Augen gar nicht, das gehört mit zur Erziehung. Und wer weiterhin meint das man Geflügel mit den Fingern isst soll es machen, ich finde es unmöglich und sagt mit genug über die Kinderstube.
    Da kann ich noch OT-einen drauf setzen :

    Vor ein paar Jahren war ich mal im Ostharz, in Alexisbad in einem 4 oder 5 Sternehotel zum speisen, da es Familienfeierlichkeiten gab.

    Das Essen war grausam. Das Steak für meinen Enkel war fast nicht zu beissen. (Nicht nachdenken ! Er war schon 19 Jahre alt) Es gab auch kein Steakmesser. Dafür hatte meine Frau zum Zander ein normales Besteck.
    Meine Nachfragen nach passendem Besteck wurden überhaupt nicht verstanden. Dann kam noch der Gipfel: Espressi wurden in der großen Kaffeetasse serviert. kleine Tassen gab es nicht.
    Meine Beschwerde an der Rezeption wurden auch nicht recht verstanden. Der GF war nicht anwesend. Den Namen des Hotels in Alexisbad habe ich verdrängt. Wer dort mal hin will, findet es. Es gibt wohl nur ein Hotel.
    Dies war übbrigens mit ein Baustein für unsere Wohnmobilentscheidung.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #63
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    7.953

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Ich werde in meinem Leben keinen Schlips mehr tragen, und wo das nicht geht gehe ich nicht hin.

    Willy, da haben wir was gemeisam, mit 2 Ausnahmen: Auf den Beerdigungen von Schwiegermutter und Mutter habe ich einen schwarzen Schlips getragen.


    Viel schlimmer als die Bekleidungsfrage finde ich das es so viele Menschen in Deutschland gibt welche Probleme haben mit Messer und Gabel zu essen, ich habe es selbst erlebt das jemand vom Nebentisch ein Fischbesteck zurück geben wollte da das Messer verbogen sei. So was geht in meinen Augen gar nicht, das gehört mit zur Erziehung. Und wer weiterhin meint das man Geflügel mit den Fingern isst soll es machen, ich finde es unmöglich und sagt mit genug über die Kinderstube.
    Na ja, in den größten Restaurantketten weltweit gibt es kein Besteck.....
    Man nimmt das "Gericht" mit dem Fantasienamen in die Hand und beisst hinein, es läuft dann links und rechts der "rote Baaz" raus und über die Finger die man dann ableckt. Mahlzeit. Und der typische, meist weibliche Gast holt sein Essen , stallt es samt Papier auf den Tisch und spielt anschließend mit dem Smartphone bis das Essen kalt ist.
    Vielleicht wird das von nachfolgenden Generation als Kultur anerkannt?

    Ich esse jetzt zu Abend, es gibt eine "Handwurst", ich benutze jedoch dafür Messer und Gabel.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    https://www.promobil.de/forum/threads/35607-So-arbeiten-unsere-Moderatoren

  4. #64

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Um mal wieder die Kurve zum Thema zu bekommen:
    Auch auf dem Campingplatz trinke ich meine Espressi aus Espressotassen. Bekeidet bin ich dabei, obwohl ich keinen Bademantel besitze. Ein Unterhemd trage ich auch nicht, hab keins. Die Tasse spüle ich im Wohnmobil, das Frühstücksgeschirr auch, wenn gekocht oder gegrillt wir, sieht man mich anschliessend mit der roten Spülschüssel ,grünem Geschirrspülmittel und gelben Geschirrtuch zum meist grauen Waschhaus laufen.
    Dort treffe ich meist auf nette und freundliche Menschen und man fängt ne Verzell an oder auch einen Klönschnack.
    Ob ihr mich demnächst dort erkennt?
    Eher nicht, das ist dort völlig normales Verhalten und Aussehen.
    Der hier vielgescholtene Feinrippträger mit Toilettenpapierrolle und Gartenzwergrimage ist eine aussterbende Spezies.
    ...und wenn ihr ihm doch mal begegnet:
    Der ist genauso Mensch und genauso nett oder auch nicht, wie auf einem Stellplatz.

    Micha
    Grüße Michael

  5. #65
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.896

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Da bin ich voll bei Dir!

    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #66
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Zu den Essgewohnheiten:

    Habt Ihr schon mal beobachtet wie Amerikaner essen? Die schneiden erst alles klein und stochern dann mit der Gabel im Essen herum. Eine Hand bleibt immer frei, vermutlich für den Colt am Gürtel.

    Gruß
    Rombert

  7. #67
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    5.896

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Und über so ziemlich Alles wird Ketchup geschüttet.Ich kann seit meinem ersten USA Aufenthalt das Zeug nicht mehr riechen oder gar sehen.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  8. #68
    Kennt sich schon aus   Avatar von juliettpapa
    Registriert seit
    24.09.2016
    Ort
    Kreis Ostprignitz-Ruppin (BRB)
    Beiträge
    397

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Zitat Zitat von wolf2 Beitrag anzeigen
    Erinnert mich so ein wenig an den der eine Tasse Kaffee bestellt und dazu sagt:" Bitte fünf Stück Zucker, aber bloß nicht umrühren, ich mags nicht so süß"
    Naja, nicht ganz. Der Kaffee kostet mit einem oder 5 Stücken Zucker dasselbe.

    Extra Wasser holen/tanken und entsorgen obwohl ein Abwaschbecken in der Nähe ist, ist nicht dasselbe.
    __________________________________________________ ______________
    Hymer B564 Baujahr 1995 auf Fiat Ducato 2.5 D


  9. #69
    neutro
    Gast

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Also irgendwie verstehe ich nicht wo das Problem ist.

    Die auf dem Campingplatz vorgesehenen Einrichtungen dürfen oder sollen nur von WoWa Fahrern benutzt werden ???

    Wir selbst sind zur Zeit (noch) WoWa Camper und haben auch in unserer Mobilzeit derartige Einrichtungen benutzt.

    Die Modetechnischen Verirrungen sind, wie auch angeführt, in allen Bereichen zu finden, aber jeder so wie er will.

    Was mich viel eher bei vielen Mobilisten stört ist die Arroganz die manche an den Tag legen und glauben sie seihen etwas besseres auf Grund des Kaufpreises, oder was weiss ich.

    Wie sich manche da den Wohnwagen Campern gegenüber verhalten ist mehr als unterirdisch.

  10. #70
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.991

    Standard AW: Mobilisten auf dem Campingplatz

    Auf geht’s in eine neue Neiddebatte!


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Seite 7 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Navi "Mobilisten-Verlag"
    Von Rafi im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 27.12.2016, 11:04
  2. Wein und Mobilisten
    Von Exberg im Forum Mobile Küche
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 11.05.2016, 15:56
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.03.2014, 17:05
  4. Campingplatz Erlebnis
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.10.2013, 19:27
  5. Auch wir gehören jetzt zu den Mobilisten.
    Von Exberg im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •