Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52
  1. #1
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.596

    Standard Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Nachdem in F schon ein Kilometer zuviel auf dem Tacho gleich mal 60.- € und mehr kosten kann,
    empfiehlt es sich, verstärkt einmal mehr den Tempomat zu nutzen.
    Quelle
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von 28868
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    126

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Hallo Peter,

    in Zeiten knapper Ressourcen, sei es finanziell oder Personel, wird das sicher zunehmen. Die zweite Fliege die damit geklatscht wird, ist das mehr Menschen damit in Lohn und Brot kommen. Mich stört soetwas nicht wenn es korrekt abläuft, man kennt doch die Regeln und kann sich daran halten
    Besten Gruß
    28868 (Heiko)


    PS: Meine Beiträge können Ironie, Sarkasmus und schwarzen Humor beinhalten, wer damit nicht umgehen kann sollte diese, meine Beiträge einfach überlesen

  3. #3
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.596

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Zitat Zitat von 28868 Beitrag anzeigen
    Hallo Peter,

    in Zeiten knapper Ressourcen, sei es finanziell oder Personel, wird das sicher zunehmen. Die zweite Fliege die damit geklatscht wird, ist das mehr Menschen damit in Lohn und Brot kommen. Mich stört soetwas nicht wenn es korrekt abläuft, man kennt doch die Regeln und kann sich daran halten


    So ist es, kann man auch daran erkennen, dass schon bei Überschreitung von einem Km/h gleich mal mindestens 60.- €
    fällig werden.
    Ich spreche aus Erfahrung in 2017.
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von 28868
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Mitteldeutschland
    Beiträge
    126

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Zitat Zitat von womofan Beitrag anzeigen
    So ist es, kann man auch daran erkennen, dass schon bei Überschreitung von einem Km/h gleich mal mindestens 60.- €
    fällig werden.
    Naja, @ Peter, Überschreitung ist halt Überschreitung.
    Besten Gruß
    28868 (Heiko)


    PS: Meine Beiträge können Ironie, Sarkasmus und schwarzen Humor beinhalten, wer damit nicht umgehen kann sollte diese, meine Beiträge einfach überlesen

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    2.950

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Und wieviel km/h Toleranz wurden abgezogen? Das schreibst nicht dazu!


    Gruß Uwe

    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Viele Grüsse

    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  6. #6
    Stammgast   Avatar von womofan
    Registriert seit
    14.01.2011
    Ort
    20 Km südl. von Regensburg
    Beiträge
    3.596

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Sorry,
    habe ich versehentlich nicht erwähnt.
    Tatsächlich wurde ich mit 94 Km/h geblitzt bei erlaubten 90 Km/h auf einer schnurgeraden menschenleeren Schnellstraße
    weit abseits jeglicher Besiedlung.
    Wie war nochmal das Thema ?
    Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
    sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde.
    Ois isi
    LG Peter

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.344

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Wenn wir schon dabei sind, Zitat:
    "Sollten Urlauber die Höchstgeschwindigkeit in Frankreich mit mindestens 50 Prozent übersteigen, kann der Führerschein und auch das Fahrzeug konfisziert werden. Fahren Sie also beispielsweise innerorts mit mindestens 75 km/h, tritt dieser Fall ein.

    In Frankreich geblitzt zu werden, ist sehr wahrscheinlich. Vor einiger Zeit wurden Radarkontrollen durch fest installierte Geräte noch mittels Hinweisschildern angezeigt. Die französischen Beamten haben dies jedoch mit neuen Verkehrsregeln in Frankreich eingestellt. Damit die daran gewöhnten Autofahrer nicht mehr geblitzt werden, bedienten sie sich der Navigationsgeräte mit Verkehrsüberwachungsmaßnahmen.

    Seit dem Januar 2012 sind diese in Frankreich verboten. Doch nicht nur die Nutzung wird bestraft, auch das Mitführen solcher Geräte. Das Verbot gilt für folgende Geräte:

    mobile Navigationsgeräte mit Radarwarnern
    im Auto integrierte Geräte mit Radarwarnern
    Mobiltelefone mit Navigationssoftware und Radarwarnern
    Besonders die POI-Funktion dieser Geräte ist ein Dorn im Auge der französischen Behörden. Diese Software zeigt Points of Interest, also Orte von Interesse und kann vor ihnen warnen. Die Geräte werden in der Regel beschlagnahmt. Zudem droht ein Bußgeld bis zu 1.500 Euro." Quelle: https://www.bussgeldkatalog.org/frankreich/

    Gruß Bernd
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  8. #8
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.107

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Das ist doch bei uns auch schon so. Bei uns im Westend der Republik - dem Kreis Kleve - muss sich der Schnittlauch schon lange nicht mehr um die flinken Fahrer kümmern. Unsere Kreisverwaltung hält sich seit Jahren einen VW Touran, den allerdings mittlerweile jeder kennt, und in dem ein Kasperle aus dem Kreishaus - irgendein Verwaltungsmitarbeiter - den lieben langen Tag im Landkreis herumfährt, da und dort ein halbes Stündchen hält und munter drauflosfotografiert. Das Auto ist wie eine gute N*tte: es verdient eine Menge Geld und macht's mittlerweile sogar von vorne und von hinten. Anfangs konnte es nur hinterrücks, mittlerweile ist man da flexibel geworden.

    Diese Späße werden weiter zunehmen. Auf der einen Seite spart man satt Geld für Fachdienste wie Polizei und Ordnungsamt ein, auf der anderen Seite verdient man sich eine goldene Nase und macht auch noch irgendwelche armen Wichte glücklich, deren Leben so mies ist, dass die sich in so eine Karre setzen und Bürger drangsalieren müssen. Ähnliche Charakterstrukturen wird man nur bei GEZ-Mitarbeitern finden, die mit vergleichbaren Methoden die Bürger auspressen.

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    13.344

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Zitat Zitat von Sky Traveller Beitrag anzeigen
    ... macht auch noch irgendwelche armen Wichte glücklich, deren Leben so mies ist, dass die sich in so eine Karre setzen und Bürger drangsalieren müssen. Ähnliche Charakterstrukturen wird man nur bei GEZ-Mitarbeitern finden, die mit vergleichbaren Methoden die Bürger auspressen.
    Der Schreibstil ist entlarvend, die Unterstellungen sind hanebüchen. Wie, wo und wer kontrolliert muss nicht erregen, denn wer sich an die Regeln hält, wird weder "drangsaliert" noch "ausgepresst".

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (13.05.2018 um 22:23 Uhr) Grund: Zitat eingefügt
    Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom... Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren

    Meine private Homepage MobilLoewe mit Alpa





  10. #10
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    9.859

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    In Frankreich gibt es eine sehr einfache Regel: Tempomat! Und nur das funktioniert auch.
    @Bernd: Stimmt!

Seite 1 von 6 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frankreich
    Von Wolle1953 im Forum Westeuropa
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 19:47
  2. Unfallabwicklung Frankreich
    Von santos im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 22:25
  3. Tipp Frankreich
    Von 0100172375 im Forum Westeuropa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 18:39
  4. CB-Card für Frankreich
    Von TopMagic im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 18:56
  5. CB-Card in Frankreich
    Von TopMagic im Forum Westeuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 15:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •