Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 52
  1. #41
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    492

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Zitat Zitat von Sky Traveller Beitrag anzeigen
    Das ist doch bei uns auch schon so. Bei uns im Westend der Republik - dem Kreis Kleve - muss sich der Schnittlauch schon lange nicht mehr um die flinken Fahrer kümmern. Unsere Kreisverwaltung hält sich seit Jahren einen VW Touran, den allerdings mittlerweile jeder kennt, und in dem ein Kasperle aus dem Kreishaus - irgendein Verwaltungsmitarbeiter - den lieben langen Tag im Landkreis herumfährt, da und dort ein halbes Stündchen hält und munter drauflosfotografiert. Das Auto ist wie eine gute N*tte: es verdient eine Menge Geld und macht's mittlerweile sogar von vorne und von hinten. Anfangs konnte es nur hinterrücks, mittlerweile ist man da flexibel geworden.

    Diese Späße werden weiter zunehmen. Auf der einen Seite spart man satt Geld für Fachdienste wie Polizei und Ordnungsamt ein, auf der anderen Seite verdient man sich eine goldene Nase und macht auch noch irgendwelche armen Wichte glücklich, deren Leben so mies ist, dass die sich in so eine Karre setzen und Bürger drangsalieren müssen. Ähnliche Charakterstrukturen wird man nur bei GEZ-Mitarbeitern finden, die mit vergleichbaren Methoden die Bürger auspressen.
    Ich hoffe, dass ich Dir niemals auf der Straße (und sonstwo) begegne!!!
    Gruß aus'm Schwarzwald
    Conny
    ___________________________

    Bürstner Aviano I 684, Modell 2011

  2. #42
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    1.805

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Sky Traveller
    die von der GEZ hat unser Hund im Rahmen der Vorwärtsverteidigung seinerzeit verjagt, bei den Blitzern hilft nur Vorsicht
    lg
    olly

  3. #43
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.177

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Ich werde pro Jahr 30-40 mal geblitzt weil das Gerät nicht zwischen Bus und LKW unterscheiden kann.Der Auswerter der ja das Photo sieht pennt offensichtlich in den meisten Fällen,so bekomme ich über meine Firma immer wieder diese dümmlichen Schreiben mit Zahlungsaufforderung die ich dann zurückschicken muß,kostet mich meine Zeit und mein Geld.Aber was soll`s,selbst diverse Beschwerden haben bisher nichts geholfen.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  4. #44
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Ach Arno, mach doch Geld aus der Sache.

    Du brauchst Dich nur vorm Richter zu äußern, wenn so ein Zettel kommt schmeiße einfach weg, nur wenn der Bußgeldbescheid kommt legst Du Einspruch ein, mit dem Hinweiß Du würdest Dich nur vor dem Richter äußern. Dann wenn der Tag der Verhandlung kommt erklärst Du dem Richter das Du ja Bus fährst und nicht LKW. Der Richter will das Verfahren einstellen, widerspreche und sage das Du .einen Freispruch nach §170Stpo willst, wie er Dir auch gesetzlich zusteht, dann bekommst Du alle Kosten erstattet. Ich mach dies häufiger wenn z.b. Stellplätze falsch beschildert sind.

  5. #45
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    6.177

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Danke Willy,die nächste Gelegenheit kommt bestimmt sehr bald.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #46
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.361

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Moin.

    Kurz mal zurück zum Threadthema:

    Wir waren letztes Jahr mehrere Male in Frankreich und waren bzw. sind auch in diesem Jahr vom 1. Januar bis Mitte Februar und gerade wieder seit dem 30. März hier. Von verstärkten Tempokontrollen merke ich nichts. Vielleicht deshalb, weil wir uns an die Tempobeschränkungen halten (wobei uns unser Navi, welches bei festen Blitzern vorwarnt, hilft)?

    Einen französischen mobilen Blitzer habe ich noch nie gesehen. Wie sehen die hier aus?


    Gruß

    Frank

  7. #47
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    115

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Wenn der "mobile" Blitzer etwas länger stehen soll etwa wie hier: https://www.mannheim24.de/mannheim/m...n-6818479.html

    Ansonsten sind Laserkontrollen weit verbreitet... und das erwischt werden ist nicht preiswert (10m nach dem Ortsschild, bei erlaubten 50 km/h bin ich 54 km/h gefahren, 3 km/h Toleranzabzug, macht dann 51 km/h - also 1 km/h = 95 €)

  8. #48
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    4.679

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    stimmt, wer ertappt wird, sollte auch bezahlen!
    Aber zumindest mir ist es auch mit Tempomat unmöglich eine Geschwindigkeit exakt auf den Kilometer genau permanent zu halten. Hierfür dürfte man den Blick vom Tacho gar nicht abwenden.
    Konsequenz wäre dann für mich um ein Fehlverhalten auszuschliessen, bei erlaubten 50 nur noch 40km/h zu fahren und am Tempomaten einzustellen.
    Vor festen Blitzern in F habe ich keine Angst, da wird ja vor jedem Gerät mehrfach per Hinweistafel gewarnt und das Navi klongt wohl 5x bevor das Licht angeht.
    Gruß Thomas

  9. #49
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    2.361

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Danke sehr. Diese "Blitzeranhänger" kenne ich aus Deutschland. Und irgendwelche PKW, die von der hiesigen Polizei auf freier Strecke, ohne daß der Grund erkennbar ist, kontrolliert werden, sehe ich hier ab und zu mal. Allerdings gefühlt auch nicht häufiger als mobile Blitzer in Deutschland.

    Anfangs bin ich ein paar Male auf der Autobahn, aber auch auf der Landstraße, von Festgeräten geblitzt worden. Die aufgerufenen Bußgelder haben mich, speziell auf den Landstraßen, diszipliniert gemacht.

    Gruß

    Frank

  10. #50
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    115

    Standard AW: Frankreich verstärkt Tempokontrollen

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    stimmt, wer ertappt wird, sollte auch bezahlen!....

    ..... und das Navi klongt wohl 5x bevor das Licht angeht.
    Kein Problem - ich weiß jetzt das innerhalb von Ortschaften 1 km/h und 19 km/h zu schnell gleichviel kosten..... also warum künftig nur 1 km/h zu schnell... (Ist nur Spaß!!)
    Angesichts der vielen Kilometer auf frz. Landstraßen die ich mit dem Motorrad gefahren bin, geht das i.O. und sollte auch nur Information aber keine Beschwerde sein.

    Für das Navi nur ein Hinweis: Nicht legal ist die punktgenaue Anzeige des Blitzers - legal ist die Anzeige einer Gefahrenzone von 1 km Länge....

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frankreich
    Von Wolle1953 im Forum Westeuropa
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 19:47
  2. Unfallabwicklung Frankreich
    Von santos im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 22:25
  3. Tipp Frankreich
    Von 0100172375 im Forum Westeuropa
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 18:39
  4. CB-Card für Frankreich
    Von TopMagic im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2011, 18:56
  5. CB-Card in Frankreich
    Von TopMagic im Forum Westeuropa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 15:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •