Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 59

Thema: Reserverad?

  1. #41
    Stammgast   Avatar von Clouliner
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    771

    Standard AW: Reserverad?

    das der Pannendienst schon viel mehr Möglichkeiten der Absicherung hat, immer das geeignete Werkzeug hat und vom Fach ist.

  2. #42
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.374

    Standard AW: Reserverad?

    Abgesehen davon dass ich mir die Absicherung per kostenloser Hotline 110 idr. ebenfalls kostenlos mit blauen Lampen auf dem Dach holen kann, habe ich das Werkzeug und alle Handgriffe griffbereit, ein Ersatzrad dabei und bin vom Fach...
    Hab früher im Pannendienst oft genug auf der A40, A43 und A52 gestanden...

    Musst halt aufpassen dass dir keiner in den Arsch fährt, ein Auge auf den Verkehr, anderes Auge auf deine Arbeit und dann schnell, zügig und konzentriert fertig machen ...

  3. #43
    Kennt sich schon aus   Avatar von Carapilot
    Registriert seit
    26.09.2012
    Ort
    bei Schwäbisch Hall
    Beiträge
    200

    Standard AW: Reserverad?

    Nie mehr ohne Reserverad!
    Gleich beim Kauf unseres Womos habe ich ein Reserverad gekauft, steht in der kleinen Garage unseres T135, nimmt Platz weg und wiegt, aber gleich bei einer unserer ersten Ausfahrten kamen wir in Bad Windsheim von der Therme zurück und sahen unser Womo etwas schräg dastehen, Plattfuß hinten links. Mit Hilfe der umstehenden Womo-Nachbarn, konnten wir an einem Sonntag das Rad wechseln. Die Heimfahrt war gesichert, und zu Hause beim Reifenhändler stellte sich heraus, dass sich eine "dicke, fette " Schraube in die Lauffläche gefressen hatte, mit dem Reperatur-Set-Spielzeug wären wir nicht weit gekommen.
    Auch in unserer Wowa-Zeit hatten wir immer, bis auf einmal, Reserveräder für Pkw und Wowa dabei. Hatten auch schon des öfteren Reifenpannen mit eingefahrenen Schrauben, Nägeln und Kabelnägel. Das einschneidende Erlebnis war eine Reifenpanne beim Wowa, ein Metallteilen auf der Straße hatte uns den Reifen aufgeschlitzt, kein Ersatzrad dabei.Der Wowa wurde vom italienischen Acsi (geschah in Südtirol) huckepack zu einer Werkstatt in Brixen gebracht. Das Reifenmass war nicht vorrätig und musste in Bozen besorgt werden, zum Glück war es ein Wochentag. Die abschließende Rechnung war jedoch gesalzen. Für das damals Bezahlte hätte,ich bei uns ein "vergoldetes Reserverad" kaufen können.
    Deshalb unsere Devise: Nie mehr ohne Ersatzrad!
    Viele Grüße aus dem Hohenloher Land

    Günter

    Hinterm Horizont geht's weiter.....!

  4. #44
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.374

    Standard AW: Reserverad?

    Jop. Die Pannensets helfen nur bei kleinen Undichtigkeiten wie ner Schaube im Rad. Der Reifen ist danach allerdings schrott, die Dichtmittel erzeugen so viel Unwucht, dass man damit auch nur ungerne fährt und später muss der Reifen sowieso ersetzt weren.
    Dann kann man lieber Luft drauf machen, die Schraube drin lassen und direkt zum Reifenhändler zum flicken fahren, wenn noch einer offen hat...

    Bei ner Aufgeschlitzten Flanke nützt das aber alles nix, und das passiert recht schnell...

  5. #45
    Lernt noch alles kennen   Avatar von Nordlandcamper
    Registriert seit
    01.11.2017
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    27

    Standard AW: Reserverad?

    Statt eines ER haben wir noch unsere Kinder dabei. Wenn die mal nicht mehr mit wollen - mal sehen. Aber derzeit ist trotz 4t ein ER weder platz- noch gewichtsmäßig möglich...
    „Glaube, dass du kannst und du bist schon halb dort.“ – Greg Plitt

    https://www.nordlandcamper.de

  6. #46
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    847

    Standard AW: Reserverad?

    Ja so geht's uns auch. Allerdings hatten wir tatsächlich direkt vor der England-Tour noch einen schleichenden Plattfuß. Daheim beim Packen entdeckt, Druck war auf ca. 1.5bar gefallen, mit der 12V Luftpumpe auf ca. 3.5bar angehoben, dann zum Fiat-Dienst gebracht und dort zwei Reifen ersetzen lassen (die beiden auf der Achse war schon recht abgenutzt). So würde ich das im Falle eines neuen Druckverlustes wieder machen. Solange der Druck noch ein paar km hält, kann man ja noch fahren und schafft es ggf. bis zur nächsten Werkstatt. Ggf. auch mit Pannenspray, wenn der Verlust stärker ist.

    Ich hab mir allerdings überlegt, dass ich mit dem einen verbliebenen Reifen und einer nachgekauften Felge jetzt ein Reserverad machen lassen könnte, Felgen kosten einzeln so knapp 50 EUR. Würde es allerdings nur mitnehmen, wenn das passende Werkzeug für die Radmuttern ebenfalls dabei ist. Ich weiß nicht, mit welchem Drehmoment die angezogen sind, aber da hängt man vermutlich auch als ausgewachsener Mann wie ein Schluck Wasser dran.... Kann ich aber wie "Nordlandcamper" schrieb auch nur machen, wenn die Kinder nicht mehr dabei sind, wg. 3.5to.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  7. #47
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    965

    Standard AW: Reserverad?

    Zitat Zitat von Nordlandcamper Beitrag anzeigen
    Statt eines ER haben wir noch unsere Kinder dabei. .
    Wie schraubt man die Kinder an die Nabe???

  8. #48
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    5.793

    Standard AW: Reserverad?

    Das sind anscheinend "Düsseldorfer Radschläger", bei denen geht das.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)



  9. #49
    Gesperrt  
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.466

    Standard AW: Reserverad?

    Zitat Zitat von VoCoWoMo Beitrag anzeigen

    . Ich weiß nicht, mit welchem Drehmoment die angezogen sind, aber da hängt man vermutlich auch als ausgewachsener Mann wie ein Schluck Wasser dran....
    LG
    Volker
    Hallo Volker,

    hier die Angaben für den Ducato, das schaft auch so ein Schmalzrippchen aus Viersen

    15 Zoll Räder 16 daNm
    16 Zoll Räder 18 daNm

  10. #50
    Gesperrt  
    Registriert seit
    11.11.2013
    Ort
    Schwerte
    Beiträge
    1.751

    Standard AW: Reserverad?

    Seit 50 Jahren fahre ich in meinen PKW's und im Wohnmobil ein Reserverad durch die Gegend. Ich habe es noch nie gebraucht! Vielleicht sollte man mal eine Umfrage starten, wie oft es wirklich zum Einsatz kommt. Solange ich mich in der Zivilisation - also in Mitteleuropa - bewege ist so ein Teil eigentlich überflüssig. Am Womo stört es mich nicht, es hängt bei meinem Eura unter dem Fahrwerk und belastet höchstens meine Gewichtsbilanz. Aber das ist nur meine Erfahrung, andere haben vielleicht schon mehrmals Pech gehabt.

    Gruß
    Rombert

Seite 5 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reserverad mit Außenbefestigung für den Hymer ML-T 580 4x4 - eine Odysee ...
    Von michael.meier im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2017, 22:58
  2. Reserverad auf Fahrradvierfachträger ?
    Von harpya im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2015, 00:05
  3. Reserverad lösen Ducato X250
    Von Rabi im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2014, 18:41
  4. Reserverad oder Reparaturset?
    Von Rudimobil im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 17:17
  5. Reisen mit Reserverad?
    Von alvaro im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 12:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •