Zitat Zitat von Nordlandcamper Beitrag anzeigen
Beim vorigen Navi ist mir das nicht aufgefallen, habe es aber auch selten benutzt, bin meist mit Navigon am Handy unterwegs gewesen. Das neu Alpine projiziert den Standort unseres Womos gerne während der Fahrt plötzlich in die Wiese 100 oder 200 Meter neben die Straße und die Navigation stoppt dann für 30-60 Sekunden bis die richtige Position wieder erfaßt wurde. Häufig tritt der Effekt im Wald oder in Häuserschluchten auf, so das ich von einer ungünstigen Platzierung des GPS-Empfängers ausgegangen bin.
Neueste Firmware aufspielen (Jan 2019), dann im Menü--> Einstellungen -->Allgemein -->Fahrzeug --> Installation --> VP Lernmodus zurücksetzen, ein paar Kilometer fahren, dann dürfte das Problem behoben sein. Dadurch wird das Navi neu kalibriert.
Habe das Navi jetzt ein Jahr, bin sehr zufrieden. Ablesbarkeit zu 95% der Lichtverhältnisse sehr gut.
Anfangs mit DAB+ Scheibenantenne und GPS-Antenne im Armaturenbrett zufriedenstellende Ergebnisse. Nun auf dreifach-Dachantenne Bad Blankenburg umgerüstet, hervorragende Ergebnisse nun.