Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Kennt sich schon aus   Avatar von AndiObb
    Registriert seit
    05.08.2017
    Ort
    südlich München
    Beiträge
    404

    Standard AW: "WoMo vs. Gesellschaft"

    Ich muss gestehen: durchwegs sinnvolle und in meinen Augen "schöne" Beiträge. Vielen Dank hierfür, hatte ich so gar nicht erwartet wenn ich ehrlich bin. Spricht für die Schreiber, diesmal ohne Ausnahme - Daumen hoch

  2. #22
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.127

    Standard AW: "WoMo vs. Gesellschaft"

    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    ... Antichrist des WoMoFahrens...
    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Ich muss gestehen: durchwegs sinnvolle und in meinen Augen "schöne" Beiträge. ...
    Siehste Andi, schon bist Du hier in unserer "Selbsthilfegruppe" wieder gut aufgehoben.

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  3. #23
    Stammgast   Avatar von Zwergi
    Registriert seit
    28.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    690

    Standard AW: "WoMo vs. Gesellschaft"

    Ich sehe das auch so - man kann doch niemanden danach beurteilen, welche Konsumgüter in welcher Preislage er sein eigen nennt und ihn danach beurteilen.
    Auch wir haben uns bewußt - jetzt sogar zum wiederholten Male - für ein sog. Discountermobil entschieden, also den Nachfolger unseres jetzigen, weil wir einfach zufrieden waren und für unsere Zwecke durchaus akzeptabel. Ich würde nie auf die Idee kommen, mir einen Morelo oder ähnliches Teil zu kaufen, auch wenn ich es könnte. Wir fahren nicht so lange und nicht so oft, da wäre das völlig daneben. Aber wir sind auch noch nie irgendwie - jedenfalls nicht, dass ich es bemerkt hätte - deswegen anders behandelt worden. Und wenn - es wäre mir total egal. Mir ist es auch wurscht, ob jemand 5 Hunde und 4 Kinder hat oder als Alleinfahrer mit einem Riesenteil unterwegs ist. Jeder hat sich sicher was dabei gedacht, als er sich sein Womo angeschafft hat und es wird seinen Sinn haben. Und ich freue mich immer über Gespräche mit anderen Womo-Besatzungen, egal, wie alt oder wie betucht sie sein mögen. Hauptsache nett. Und die findet man eigentlich immer mal wieder . Und wenn nicht - auch gut, fahren wir weiter und schauen beim nächsten Halt. Alles gut!
    Freundliche Grüße ,
    Maja

  4. #24
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    10.060

    Standard AW: "WoMo vs. Gesellschaft"

    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Quintessenz der überwiegenden Beiträge wäre nämlich, dass ich hier „nicht gesellschaftsfähig“ bzw. schon fast wörtlich „asozial“ bin. Warum? Ich habe nicht nur eine Frau, sondern auch noch zwei Kinder und dazu zwei große Hunde auf Reise dabei. Zu allem Überfluss will ich damit auch noch unter 3,5t bleiben!!!
    Wenn du das meinst. Ich denke nicht in solchen Kategorien. Jedem wie er will. Was die 3,5t betrifft: Wenn du es schaffst - gut. Wenn nicht - mir auch egal. Ich bin weder ein Moralapostel noch Sheriff. Übrigens: Du dürftest ruhig neben mir stehen. Ich habe keine festgelegten Kategorien, es darf genau so ein Morelo sein wie ein altes WoMo, ein Millionär genau so wie einer mit geringstem Budget, alt oder jung, mit Kindern oder ohne, mit Hund(en) oder ohne. So lange ich nicht wesentlich davon negativ betroffen bin, sind mir alle Nachbarn willkommen.

    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Ich treibe es mal noch auf die Spitze und sage „ein lauwarmes Bier in entspannter Gesellschaft ist mir lieber als der aufs Grad genau temperierte Rotwein im Smoking“.
    Wie wäre es mit einem guten Rotwein in legerer Kleidung und einer entspannten Gesellschaft?

    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Jeder der hier vertretenen hat unterschiedliche familiäre Verhältnisse, unterschiedliche Berufe, ist verschiedenen Alters usw – und das ist gut so!
    Ist doch gut, dass es so ist. Vielfalt macht das Leben bunter.


    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Manche sind lieber auf CP, andere lieber auf SP, ich/wir z.b. hauptsächlich auf CP, nehmen aber SP auch immer wieder mit auf dem Weg. Der eine gönnt sich ein individuell aufgebautes Offroad-Mobil, der andere erfüllt sich seinen 10m-Roadmobiltraum und andere freuen sich über einen gebrauchten 7m-Ducato aus Baujahr x. Alle haben den selben Antrieb? Ja, nein… ich mein – nein… Offensichtlich möchte man sich doch deutlich unterscheiden.
    Will man sich wirklich durch Äußerlichkeiten unterscheiden, oder ist das nicht nur ein Vorurteil? Ich habe schon richtig tollen Superdickschiff-Paare getroffen wie auch nette LowBugdet-Paare. Für mich sind es einfach erst mal nur Nachbarn, ich urteile nicht nach deren WoMo.


    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Motorradfahrer grüßen einander. WoMoBilisten scheinbar (??) auch… oder nicht… oder so… ist mir aber auch egal: Biker verspüren sicher nicht dieses Neidgehabe der vermeintlichen „Urlaubsfreidenker“.
    Widerspruch: Schaue doch mal auf einem Motorradtreffen, wie über die Harleyfahrer oder BMW-Fahrer hergezogen wird. Umgekehrt ziehen diese dafür über die "Joghurt-Becher Fraktion" her. Ich finde eher, dass es dort noch extremer hergeht. Nur wenn ich mit einem echten Oldie (z.B. Wanderer 1939) komme, lästert keiner.

    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Ich habe mal meine Glaskugel vorgewärmt, ihre Vorhersagen sind recht eindeutig: ich werde hier im Forum viel lernen und mit interessanten Menschen in Kontakt treten – allerdings wird mein Blutdruck auch oft viel zu weit nach oben gehen und es ist im momentanen set up vorhersehbar, dass dies zu dem ein oder anderen Ende führen könnte.
    Es liegt einzig an dir, ob du dich von Provokateuren provozieren lässt und dein Blutdruck nach oben geht, oder ob du es mit Gelassenheit nimmst und den Provokateur ins Leere laufen lässt. Verhindern kannst du die Provokateure und Trolls eh nicht, das Internet ist ihre anonyme Spielwiese zum ausleben ihres miesen Charakters.

    Zitat Zitat von AndiObb Beitrag anzeigen
    Mit diesem Threat beschwöre ich Beiträge hervor, die absolut vorhersehbar sind (???). Ich bin trotzdem gespannt. Zuletzt haben sich auch Mitglieder zu Wort gemeldet, die bislang weitestgehend Leser waren…
    Ja, in den letzten Tagen habe ich mit Freuden festgestellt, dass auch ein paar Fast-Nur-Leser mal wieder einen Beitrag geschrieben haben. Es hat mich gefreut, verschiebt es doch das Verhältnis "guter" zu "schlechter" Schreiber.

    Andi, lebe dein Leben, nehme Rücksicht auf die anderen, sei immer Respektvoll und schere dich einen feuchten Kehricht um die, welche dir dein Leben vorschreiben wollen.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (01.05.2018 um 18:28 Uhr)
    Die Mehrheit der Affen bezweifelt, dass der Mensch von ihnen abstammt.

  5. #25
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    2.333

    Standard AW: "WoMo vs. Gesellschaft"

    In den letzten Jahrzehnten verbrachte ich meinen Urlaub in X-Sterne-Hotels, sogar mit Butler. Jetzt trage ich meine Sch... zu Fuß über einen CP und fühle mich dabei recht wohl.
    Ich bin aber der gleiche Mensch geblieben.
    Mein Hausarzt fährt zwei Tesla , Neupreis ca. 300 T Euronen. Mit einem davon fährt er mit Frau und zwei halbwüchsigen Kindern im Sommer nach Südfrankreich auf einen CP und zwar mit dem Zelt. Dieses darf er direkt am Strand aufschlagen und dies ist für ihn das Absolute.
    Ich persönlich habe mir längst abgewöhnt, Menschen aufgrund ihrer Außerlichkeiten, d.h. auch ihrem Fahrzeug, in eine untere Schublade zu stecken.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #26
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    07.11.2013
    Beiträge
    75

    Standard AW: "WoMo vs. Gesellschaft"

    Ich hatte einen Hümer Bee und darin bei angeschalteter Ambientebeleuchtung Dosenbier getrunken.
    Ich konnte das Mobil zum Glück schnell verkaufen, weil es durch meine feste Arbeit bar bezahlt war.

    Ich kenne gar Porschefahrer, die tätowiert sind.

    Öhm...wir schreiben das Jahr 2018.

  7. #27
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    14.127

    Standard AW: "WoMo vs. Gesellschaft"

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... Andi, lebe dein Leben, nehme Rücksicht auf die anderen, sei immer Respektvoll und schere dich einen feuchten Kehricht um die, welche dir dein Leben vorschreiben wollen. ...
    Ich glaube Andi kann sich "diesen Schuh locker anziehen." Ich laufe in solchen Schuhen schon etwas länger...

    Gruß Bernd
    Alles hat zwei Seiten: Das ist das Gute am Schlechten und das Schlechte am Guten." (Werner Mitsch)

    Alpa, Konzept Top, Qualität Flop


    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren


  8. #28
    Stammgast   Avatar von grschwarz
    Registriert seit
    20.03.2011
    Ort
    Neuwied-Heimbach
    Beiträge
    683

    Standard AW: "WoMo vs. Gesellschaft"

    Hallo und guten Morgen !

    Für mich läuft das unter dem Stichwort " Toleranz ", so wie in vielen anderen Threads in diesem Forum. Offenbar gibt es etliche Zeitgenossen, die möglicherweise wissen wie das Wort geschrieben wird, es aber nicht mit Leben füllen können . . .
    Gruß aus dem Rheinland
    Rudolf
    Gelegentlich unterwegs mit Gattin Gaby im Flair von 2007.

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Womo wird in "Zoll-Auktionen" versteigert
    Von Waldbauer im Forum Reisemobile
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2017, 14:56
  2. Moin - noch ein neuer WoMo-"Verrückter"
    Von Kastenwagenfreak im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.06.2016, 11:36
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  4. Wann ist ein "Fahrzeug" eigentlich auch ein WoMo?
    Von raidy im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 19:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •